Wie du dir deiner Lebensvision klar wirst

13. Juli 2020 08:44

Menschen haben Visionen. Yves Nager zeigt auf, wie sie ihre eigenen Visionen finden können. Er erwartet, dass eine Zeit der Stille kommen wird, welche die Menschen offener machen wird.

Als ich Anfang Juli aufwachte, erinnerte ich mich an das vertraute Gefühl von Aufregung, Neugier und einer leichten Angst, das ich am Morgen des 30. Juni 2011 hatte. Nachdem ich eine sechsmonatige Ausbildung beim PCAB (Pacific Center for Awareness and Bodywork) abgeschlossen hatte, verliess ich an diesem Tag Kauai, um eine Visionssuche zu unternehmen und alle Hawaii-Inseln zu besuchen. Die Reise führte mich zu vielen Heiau und kraftvollen Orten, als ich durch Big Island, Maui, Molokai, Lanai, Oahu und zurück nach Kauai reiste.

Im Wesentlichen beschreibt der Begriff Visionssuche eine spirituelle Reise, auf der die Teilnehmer Stärke und heiliges Wissen aus der spirituellen Welt erhalten sollen. Visionssuchen spiegeln tiefe Meditationen und die Rolle der Spiritualität in indigenen Kulturen wider und stellen eine wichtige Verbindung zwischen den Teilnehmenden, dem Schöpfer und der Natur her. Während einer Visionssuche haben die Teilnehmenden auf der Suche nach spiritueller Führung oft Träume, Visionen oder übernatürliche Erfahrungen.

Visionssuchen werden seit Tausenden von Jahren von vielen Menschen in verschiedenen Kulturen durchgeführt. Moses bestieg den Berg Sinai, Buddha ging zur Mediation unter den Bodhi-Baum, Christus und die biblischen Propheten fasteten in der Wüste, Mohammed zog sich in eine Höhle zurück. Und viele Indianer, Mystiker und Sucher der spirituellen Wahrheit machen sich auf Visionssuchen auf, um ihre Richtung und ihren Sinn im Leben zu finden.

Für die Visionssuche vor neun Jahren war meine Absicht, über die Hawaii-Inseln zu reisen, so viele heilige Stätten (Heiau genannt) wie möglich zu besuchen, und während meiner dreiwöchigen Reise vom Spirit, dem Land und den Ahnen geführt zu werden. Ich wollte Orte abseits der Touristenpfade besuchen und mich so weit wie möglich von beliebten touristischen Destinationen fernhalten, um mich mit den natürlichen Elementen und der hawaiianischen Kultur zu verbinden und daraus zu lernen.

Am Ende besuchte ich mehr als 50 Heiau, und ich schloss meine Reise auf Kauai ab, wo ich 18 Kilometer zum abgelegenen Kalalau-Tal an der wunderschönen Küste von Na Pali wanderte. Heiau sind heilige Orte der Anbetung, der Macht, der Geschichte, des Geheimnisses und der Magie. Diese Orte befinden sich dort, wo die natürlichen Energien aussergewöhnlich lebendig und gesund sind und sich in einer enormen natürlichen Schönheit widerspiegeln, die durch die Elemente Land, Licht, Luft und Wasser erzeugt wird.

Eine der Erkenntnisse, die ich vor neun Jahren von meiner Visionssuche erhielt, war, dass die Vision deines Lebens dir Klarheit gibt und dich motiviert, deine Tage im Wissen und Gefühl zu verbringen, dass du dich auf das zubewegst, was wirklich wichtig und bedeutungsvoll für dich ist. Ich begann zu verstehen, dass die Ausrichtung meiner Lebensvision auf meine Werte mir auch hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen, wenn ich auf meiner Reise vor einem Scheideweg stehe.

Heute möchte ich dir drei einfache, aber wirksame Übungen vorstellen, durch die du Klarheit zu deiner Lebensvision finden kannst, ohne dich dazu (unter den gegenwärtigen Umständen) auf eine physische Visionssuche zu machen:

1) Schreibe Details deines idealen Lebens auf: Schreibe zuerst deinen idealen Tag vom Aufwachen bis zum Schlafengehen auf. Schreibe auf, wie dein Tag aussehen soll. Beziehe dabei bitte alle deine fünf Sinne ein: Wie würdest du dich fühlen, wenn du deinen idealen Tag beginnst? Was und wen siehst du? Was würdest du hören, riechen und schmecken? Was würdest du tun? Der Schlüssel ist, einfach mit dem Schreiben zu beginnen. Je mehr du aufschreibst, desto detaillierter wird deine Vision werden.

2) Erstelle ein Vision Board: Schneide als Nächstes Bilder, Wörter und Zitate aus, die deine Aufmerksamkeit auf sich ziehen oder dich inspirieren. Es ist wichtig, nicht zu analysieren, sondern sie einfach zu sammeln und herauszureissen. Erlaube dir gross zu träumen, während du nach Bildern, Wörtern und Zitaten suchst. Ordne danach diese Bilder, Wörter und Zitate auf einem grossen Blatt Papier oder einer Tafel an. Konzentriere dich auf deine Emotionen: Wie du dich fühlst, ist wichtiger als das, was du denkst, während du dein Vision Board erstellst.

3) Reise in deine Zukunft: Nachdem du dein ideales Leben mental beschrieben hast, indem du es aufschreibst und es visuell und emotional ausdrückst indem du dein Vision Board erstellst, ist es wichtig, auch körperliche Bewegung einzubeziehen. Lege für die nächsten drei Monate, sechs Monate, ein Jahr, fünf Jahre und zehn Jahre ein Blatt Papier auf den Boden. Stell dich nacheinander auf jedes Blatt Papier, schliesse die Augen, achte auf deinen Atem und frage dich: Was sehe, höre, fühle, rieche, schmecke ich? Wer ist bei mir? Wo bin ich? Was liebe und schätze ich daran?

Als ich mich vor neun Jahren auf meine Visionssuche machte, hoffte ich, Einsichten über mein persönliches Leben, zu meiner Zukunft und wie ich meine Gaben am besten mit anderen teilen kann erhalten würde. Interessanterweise bezogen sich die Erkenntnisse und Visionen, die ich während der Besuche der Heiau und durch Gespräche mit hawaiianischen Lehrern erhielt, hauptsächlich auf hawaiianische Kultur sowie auf die Vergangenheit und die Zukunft Hawaiis.

Während der Traumzeit in der Nacht erhielt ich auch Einblick auf eine Zeit der Stille, die sich unserer Welt näherte und die Menschen dazu drängen wird, offener zu sein, um spirituelle Führung zu erhalten und ihr Leben neu zu strukturieren. Ich dachte zuerst, dass diese Zeit bereits Ende 2012 kommen würde. Wenn ich jedoch nun über meine Visionen nachdenke, frage ich mich, ob diese prophetischen Träume irgendwie die gegenwärtigen Zeiten des Umbruchs, der Auflösung und der Umstrukturierung vorhersagten.

 

Yves Nager, geboren 1976 in der Schweiz, lebt seit vielen Jahren auf Kauai, Hawaii. Er ist Autor des im Giger Verlag erschienenen Buches „Hawaiianische Wiedergeburt“, das in der englischen Originalausgabe als „Hawaiian Rebirth“ erschien. Yves ist zertifizierter Coach und Yoga Nidra-Lehrer. Seit einem Jahrzehnt begleitet er Menschen und Unternehmen dabei, nachhaltige und ganzheitliche Lösungen zu finden und Möglichkeiten zu schaffen.

Dieser Meinungsbeitrag ist zuerst als Blog auf seiner Internetseite erschienen.

 

Aktuelles im Firmenwiki

AXA nutzt die SwissID

24. September 2020 13:19

Winterthur/Opfikon ZH - Die von der SwissSign Group entwickelte elektronische Identität SwissID zählt derzeit bereits mehr als 1,5 Millionen Nutzer. Nun können sich auch Kunden der AXA mit der SwissID auf dem Kundenportal myAXA identifizieren.

Planzer setzt auf Datensicherheit mit Blockchain

24. September 2020 12:47

Dietikon ZH - Die Dietiker Logistikfirma Planzer hat für den sicheren Umgang mit ihren Unternehmensdaten einen Blockchain-Netzwerkknoten eingerichtet. Der stellt sicher, dass das gesamte Datenvolumen immer in der Schweiz verbleibt.

Halter baut das RhyTech-Quartier

23. September 2020 14:38

Neuhausen a.R. SH - Die Halter AG realisiert auf dem ehemaligen Alusuisse-Areal in Neuhausen am Rheinfall das RhyTech-Quartier. Dabei werden zwei Hochhäuser und ein Mehrfamilienhaus erstellt und die historische Halle 22 umgebaut. In eines der Hochhäuser wird Helvetia Versicherungen investieren.

AKB setzt auf neue Software von Contovista

23. September 2020 12:29

Schlieren ZH/Aarau - Die Aargauische Kantonalbank (AKB) nutzt als zweite Schweizer Bank das neue Multibanking-Werkzeug des Schlieremer Fintechs Contovista. Dadurch können E-Banking-Kunden der AKB auch Konten von Drittbanken verwalten.

KSB informiert über Krebs

22. September 2020 12:40

Baden - Das Kantonsspital Baden (KSB) wird in den kommenden Wochen eine Reihe von Beratungen zu Krebserkrankungen durchführen. Dabei stehen auch Brustkrebs und die Prostatavorsorge im Fokus.

Start-up-Förderer werden ausgezeichnet

21. September 2020 13:43

Zürich/Schlieren ZH - Venture, Venture Kick und Venturelab gehören zu den diesjährigen Preisträgern der Swiss Biotech Success Stories Awards. Sie werden für die erfolgreiche Unterstützung von Jungunternehmen geehrt.

Strabag setzt in der Fahrweid auf 3D-Modelle

21. September 2020 11:51

Limmatstadt - Die Schlieremer Baufirma Strabag ist im Gemeinschaftsprojekt Entwässerung Fahrweid engagiert, welches von den Gemeinden Geroldswil und Weiningen sowie Limeco durchgeführt wird. Dabei setzt sie auf Building Information Modeling und 3D-Modelle.

Jaisli-Xamax gründet neue Niederlassung

21. September 2020 10:32

Dietikon ZH - Das Dietiker Elektrounternehmen Jaisli-Xamax setzt seinen Wachstumskurs fort. Nach Basel und Bern wird nun eine Zweigniederlassung in Zug eröffnet.

Kuros erreicht Meilenstein

21. September 2020 10:07

Schlieren ZH - Kuros Biosciences hat mit MagnetOs ein Knochenersatzmittel entwickelt. Nun vermeldet das Schlieremer Unternehmen die Behandlung von bereits mehr als 2000 Patienten mit MagnetOs.

Size Consens feiert fünften Geburtstag

18. September 2020 12:38

Oetwil a.d.L. - Die Beratungsfirma Size Consens AG hat mit einem Empfang in Zürich ihr fünfjähriges Bestehen gefeiert. Geschäftsführerin Zehra Sirin zeichnete vor Vertretern aus Wirtschaft, Bildung und Politik die Firmengeschichte nach.

HKG Engineering sorgt für Strom im Kurtheater Baden

18. September 2020 11:40

Schlieren ZH/Baden - Die HKG Engineering AG Schlieren hat bei der Komplettrenovierung des Kurtheaters Baden die gesamte Elektroplanung ausgeführt. Die Wiedereröffnung des ältesten Theaters des Kantons Aargau ist für 14. Oktober geplant.

Prognolite erhält frisches Kapital

18. September 2020 09:48

Winterthur - Prognolite hat bei einer Finanzierungsrunde 1,25 Millionen Franken eingenommen. Damit will das Start-up sein digitales Vorhersagewerkzeug für die Gastronomie auf weitere Kundengruppen ausdehnen und in den deutschsprachigen Ländern wachsen. Neu treten zwei Branchenexperten in den Vorstand ein.

EKZ baut Solarstrom-Produktion in Portugal aus

16. September 2020 13:37

Zürich - Das EKZ-Photovoltaik-Projekt Cotovio an der portugiesischen Algarve geht jetzt in die Bauphase. Es soll im zweiten Halbjahr 2021 ans Netz gehen. Die Anlage soll genügend Strom für die Versorgung von mehr als 20‘000 Haushalten liefern.

Lehrende des sfb lernen Didaktik-Methodik

16. September 2020 12:49

Dietikon ZH - Das sfb Bildungszentrum für Technologie und Management hat neun Lehrpersonen auf eine mehrtägige Weiterbildung in einen CAS Didaktik-Methodik geschickt. Der Kurs bietet ein intensives Training für die Aufgaben im Unterricht.

Aktuelles aus Wirtschaft und Politik

Bund kann auch in Zukunft Mobilität in der Bildung fördern

22. September 2020 12:03

Bern - Schweizer Bildungseinrichtungen sollen auch künftig mit Partnern im Ausland zusammenarbeiten können, auch unabhängig von der Assoziierung mit EU-Programmen. Ständerat und Nationalrat haben sich auf die neue Fassung des entsprechenden Bundesgesetzes geeinigt.

Kanton geht wegen Innovationspark vor Bundesgericht

17. September 2020 13:50

Zürich - Der Zürcher Regierungsrat zieht gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts zum Innovationspark Dübendorf vor das Bundesgericht. Gleichzeitig sollen der Gestaltungsplan einer neuen Gesamtschau unterzogen werden. Dabei soll ein gemeinsames Zielbild aller Betroffenen entstehen.

Exporte bleiben im Aufwärtstrend

17. September 2020 11:37

Bern - Schweizer Unternehmen haben im August erstmals seit März wieder Waren im Wert von mehr als 18 Milliarden Franken exportiert. Die Importe der Schweiz fielen allerdings hinter den Wert vom Juli zurück. Hintergrund sind gesunkene Einfuhren von Chemie und Pharma.

B Lab sucht nachhaltige Unternehmen

16. September 2020 13:42

Bern - B Lab hat am Mittwoch in Bern offiziell das Programm Swiss Triple Impact (STI) lanciert. Dabei sollen in drei Jahren 3000 Unternehmen für die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen gewonnen werden. STI hat bereits rund 30 Firmen überzeugt und wird unter anderem von der Zürcher Handelskammer unterstützt.

SBB plant mehr Nachtzüge

15. September 2020 13:54

Bern - Gemeinsam mit der ÖBB bieten die SBB sechs internationale Verbindungen mit Nachtreisezügen an. Nun wollen die beiden Partner das Netz auf zehn Verbindungen ausweiten. Neue Nachtzüge ab der Schweiz sind nach Amsterdam, Rom und Barcelona geplant.

Wirtschaftsraum Zürich überzeugt mit Zugang zu Talenten

11. September 2020 14:46

Zürich - Der Zugang zu einem grossen Talentpool ist eines der wichtigsten Anziehungskräfte des Wirtschaftsraums Zürich, sagt Sonja Wollkopf Walt, CEO der Greater Zurich Area AG, in einem Interview. Dank ihrer hohen Innovationskraft konnten viele Firmen in der Region auch in der Corona-Krise glänzen.

Parlament will Hürden bei Blockchain beseitigen

10. September 2020 13:37

Bern - Die Schweiz soll ein Standort für die Blockchain-Technologie werden. Das Parlament will deshalb die Rahmenbedingungen dieser Industrie anpassen. Nach dem Nationalrat hat auch der Ständerat entsprechenden Gesetzesänderungen zugestimmt.

Vergünstigungen für Forschung stärken Standorte

10. September 2020 13:19

Basel - Die im Zuge der Reform der Unternehmenssteuern eingeführten steuerlichen Begünstigungen von Forschung und Entwicklung stärken die Innovationskraft der Kantone. Ihre flexible Umsetzung hat die Rangordnung unter den Kantonen verschoben. Bern, Zürich und Aargau steigen dabei laut BAK Economics auf.

Schweiz kommt relativ gut durch die Krise

10. September 2020 11:45

Bern/Basel - Der Expertengruppe des Bundes zufolge hat sich die Wirtschaft nach Ende des Lockdown stärker als erwartet erholt. Auch das Forschungsinstitut BAK Economics konstatiert eine starke Erholung im dritten Quartal. Für das Gesamtjahr wird ein Rückgang zwischen 4,5 und 5 Prozent erwartet.

Schweizer MedTech-Branche zeigt sich robust

10. September 2020 11:28

Bern - Die Schweizer MedTech-Industrie ist von anhaltendem Wachstum und hoher Innovationskraft geprägt. Gleichzeitig stellen neue Anforderungen der EU und die Digitalisierung grosse Herausforderungen dar. Das sind Ergebnisse der MedTech-Branchenstudie 2020 von Swiss Medtech und der Helbling Gruppe.

Finanzplatz Schweiz streckt Fühler nach London aus

09. September 2020 14:22

Bern - Die Arbeiten an einem bilateralen Finanzdienstleistungsabkommen mit Grossbritannien schreiten voran. Am Dienstag haben sich die Schweiz und Grossbritannien zum Inhalt des Abkommens ausgetauscht. Der Dialog wird noch in diesem Jahr fortgesetzt.

Banken sollen Corona-Konkursen vorbeugen

09. September 2020 13:14

Basel - Herbert Scheidt lobt das Corona-Kreditprogramm. Die Krise laste aber dennoch schwer auf der Wirtschaft, so der Präsident der Schweizerischen Bankiervereinigung. Der Verband will deshalb Empfehlungen ausarbeiten, um Konkurse von Firmen zu vermeiden.

Schweiz hält Datenschutz in den USA für unzureichend

08. September 2020 14:09

Bern - Der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte streicht die USA von der Liste der Staaten mit angemessenem Datenschutz. Im Juli hat auch die EU ihre Datenschutzvereinbarung mit den USA aufgelöst.

Seminar beleuchtet Corona-Folgen für Lieferketten

08. September 2020 13:49

Zürich - Die Corona-Krise hat die Zukunfts- und Exportpläne vieler Unternehmen in Frage gestellt. Ein Seminar von swiss export geht am 29. September auf die Folgen der Krise für die Lieferketten ein. Dabei sprechen Vertreter von Kuehne + Nagel, Rhenus Logistics, SAP und UBS.

Zug akzeptiert digitale Währungen bei Steuern

07. September 2020 13:52

Zug - Ab Februar 2021 können Steuerschulden im Kanton Zug mit Bitcoin oder Ether beglichen werden. Dafür spannt der Kanton mit Bitcoin Suisse zusammen. Zug ist der erste Schweizer Kanton, welcher die Steuerbegleichung mit Kryptowährungen ermöglicht.

Schweiz bleibt Innovationsweltmeister

03. September 2020 10:38

Genf - Die Weltorganisation für geistiges Eigentum hat die Schweiz zum zehnten Mal in Folge zum innovativsten Land der Welt gekürt. Die Schweiz bietet nicht nur einen fruchtbaren Boden für Innovation. Sie bringt auch viele Neukreationen hervor, wie etwa die Zahl der Patentanmeldungen zeigt.

Bundesrat lässt Grossveranstaltungen wieder zu

02. September 2020 15:28

Bern - Ab dem 1. Oktober dürfen in der Schweiz wieder Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmenden durchgeführt werden. Dabei müssen aber strenge Schutzkonzepte vorgelegt werden. Die Kantone müssen jede Veranstaltung genehmigen.

Schweizer Eliten erbringen hohe Wertschöpfung

02. September 2020 13:06

St.Gallen - Die Universität St.Gallen hat weltweit die Qualität der Wirtschaftseliten untersucht. Den Ergebnissen zufolge erbringen die Eliten in Singapur die höchste Wertschöpfung. Die Schweiz nimmt in der Rangliste mit insgesamt 32 Ländern den zweiten Platz ein.

Mehrheit lehnt Begrenzungsinitiative ab

02. September 2020 09:45

Zürich - Die Mehrheit der Stimmbürger spricht sich gegen die Begrenzungsinitiative der SVP aus. Dies geht aus der zweiten Abstimmungsumfrage von Tamedia hervor. Die Vorlage für den Vaterschaftsurlaub stösst hingegen auf breite Zustimmung.