St.GallenBodenseeArea präsentiert sich in Stuttgart

06. Juli 2021 10:11

St.Gallen/Stuttgart - Das Pop-up House of Switzerland feiert aktuell in Stuttgart seine Premiere. Vier Monate lang präsentiert sich die Schweiz dort den Besuchern. Auch die St.GallenBodenseeArea ist dabei und stellt sich vor.

Die sogenannten Pop-up-Stores sind aktuell sehr beliebt. Das Konzept zeitlich befristeter Geschäfte stand auch bei der Entwicklung des Pop-up House of Switzerland Pate, das seit Anfang Juli seine Premiere in Stuttgart feiert. Dabei präsentiert sich die Schweiz vier Monate lang den Besuchern, mit persönlichen Gesprächen und auch zahlreichen Veranstaltungen. Die Standortförderung St.GallenBodenseeArea ist ebenfalls vor Ort. Dabei nehmen Vertreter der Kantone Thurgau, St.Gallen und Appenzell Ausserrhoden auch an einigen der Anlässe teil.

Im Mittelpunkt des Programms stehen zukunftsweisende Themen. Nicht nur, dass sich die Schweiz dabei von ihrer innovativen Seite zeigt. Zudem werden grenzüberschreitende Kooperationen zu gemeinsamen Herausforderungen angestrebt. So findet beispielsweise am 7. Juli zwischen 18 Uhr und 20 Uhr der Tech-Talk Innovation mit dem Schwerpunkt Künstliche Intelligenz statt, an welchem Vertreter des Kantons Thurgau teilnehmen. Repräsentanten des Kantons St.Gallen begleiten am 27. Juli den Tech-Talk Innovation zum Thema Nachhaltigkeit. Vertreter des Kantons Appenzell Ausserrhoden sind im September bei gleich zwei Veranstaltungen vor Ort. Am 15. September widmet sich der Tech-Talk Innovation disruptiven Ereignissen, einen Tag später lautet der Name des Talks „So advanced“.

Den Abschluss bilden zwei Anlässe im Oktober. Bei Tomorrows Health – Wieviel personalisierte Gesundheit ist gesund? am 5. Oktober sind erneute Repräsentanten des Kantons St.Gallens vertreten, bevor sich ihre Kollegen aus dem Kanton Thurgau am 7. Oktober beim Tech-Talk Innovation mit dem Thema Blockchain engagieren.

Das House of Switzerland ist normalerweise bei internationalen Grossveranstaltungen vor Ort, um die Schweiz zu repräsentieren. Das neue Konzept des Pop-up House of Switzerland wird in Zukunft auch in Frankreich, Italien und anderen Ländern die Schweiz vorstellen. Hinter dem Projekt steht Präsenz Schweiz, in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus und Switzerland Global Enterprise. jh

Aktuelles im Firmenwiki

KSB beantwortet Fragen zu Neugeborenen

24. September 2021 11:59

Baden AG - Das Kantonsspital Baden (KSB) setzt seine Veranstaltungsreihe ksbLive zur Patienteninformation am Montag mit einer Fragestunde über Neugeborene fort. Kinderärztin Elvire Ettel beantwortet erste Fragen frisch gebackener Eltern.

Limeco zeigt in der Umwelt Arena Energiegewinnung aus Abfall

23. September 2021 14:49

Dietikon ZH/Spreitenbach AG  - Die Energieversorgerin Limeco zeigt in einer neuen Ausstellung in der Umwelt Arena die Gewinnung von CO2-neutraler Wärme und Strom. Auch die Funktion der schweizweit ersten industriellen Power-to-Gas-Anlage wird erklärt.

Bauunternehmen W. Schmid AG heisst neu WSG

21. September 2021 12:51

Glattbrugg ZH - Die W. Schmid AG tritt neu unter der Bezeichnung WSG auf. Das Bauunternehmen hat im Rahmen der Digitalisierung sein Geschäftsmodell und die Firmenkultur angepasst. Schlusspunkt dieser Entwicklung ist das Rebranding als WSG.

IKEA und tutti.ch spannen zusammen

21. September 2021 11:49

Spreitenbach AG - IKEA Schweiz und die Verkaufsplattform tutti.ch arbeiten zusammen. Möbel aus den IKEA Circular Hubs sind auch auf der Plattform für Kleinanzeigen zu finden. Beide unterstützen den Secondhand Day am 25. September.

Ruf Avatech stattet Zürcher Polybahn mit VisiWeb aus

20. September 2021 14:31

Schlieren ZH - Die Ruf Avatech AG stattet die nach grundlegender Sanierung neu in Betrieb gehende Zürcher Polybahn mit ihrem Informationssystem für Fahrgäste aus. Über die Passagiersprechstellen können Fahrgästen jederzeit eine Verbindung zur Leitstelle aufnehmen.

Restaurant LOX lädt zu Tag der offenen Tür

20. September 2021 13:43

Schlieren ZH - LOX Restaurant und stark catering laden am Sonntag zum Tag der Offenen Tür im startup space in Schlieren ein. Neben Besichtigung des Hauses und der Betriebe gibt es Kaffee und Kuchen im LOX sowie Speisen und Getränke vom Piaggio-Food-Mobil.

KSB informiert zu Kinderwunsch und Unfruchtbarkeit

20. September 2021 11:05

Baden AG - Das Kantonsspital Baden (KSB) setzt seine Veranstaltungsreihe ksbLive zur Patienteninformation am Dienstag mit dem Thema „Kinderwunsch - Wir werden nicht schwanger“ fort. Auf Facebook spricht Martina Nordin vom Kinderwunschzentrum Baden.

Adyen integriert Twint

17. September 2021 13:12

Zürich/Amsterdam - Der niederländische Dienstleister für Zahlungsabwicklungen Adyen nimmt Twint in sein Angebot auf. Damit kann jetzt auch bei grossen Marken wie Uber, VIU oder Mammut mit der Schweizer Bezahllösung eingekauft werden. Schritt für Schritt sollen weitere Marken hinzukommen.

Schlatter bietet zentrale Überwachung per Dashboard

17. September 2021 12:26

Schlieren ZH - Der Schlieremer Maschinenbauer Schlatter bietet das neue Kontroll- und Steuerungssystem Schlatter Dashboard an. Einzelne Anlagen oder auch der gesamte Maschinenpark eines Standortes können zentral überwacht werden.

Aargauer Wirtschaft präsentiert sich der Öffentlichkeit

17. September 2021 10:37

Baden/Turgi AG - Die erste Nacht der Aargauer Wirtschaft war ein voller Erfolg. Auf Initiative der Aargauischen Industrie- und Handelskammer haben sich die teilnehmenden Firmen der Öffentlichkeit präsentiert. Auch das Kantonsspital Baden und ABB waren mit von der Partie.

Jaisli-Xamax stattet Heilpädagogische Schule Bern aus

16. September 2021 12:54

Dietikon ZH/Bern - Das Dietiker Elektrounternehmen Jaisli-Xamax übernimmt beim Neubau der Heilpädagogischen Schule Bern die Elektro-Ausstattung. Das Unternehmen führt die Stark- und Schwachstrominstallationen und Gebäudeautomation durch und liefert die Schaltanlagen⁠.

Schlatter startet neue Partnerschaft mit Elmatex

15. September 2021 14:43

Schlieren ZH/Krefeld - Der Schlieremer Maschinenbauer Schlatter startet mit seiner deutschen Niederlassung und der Krefelder Firma Elmatex eine neue Partnerschaft. Ziel ist eine verbesserter Vermarktung der neuen Jäger Webmaschine C-Tec für schwere technische Gewebe.

Zühlke investiert in evismo

14. September 2021 14:45

Schlieren ZH/Zürich - Die Zühlke Ventures steigt zusammen mit weiteren Investoren bei evismo ein. Insgesamt hat das Zürcher Jungunternehmen rund 1 Million Franken eingeworben. Evismo will das neue Kapital für die Weiterentwicklung seiner digitalen Diagnosedienstleistungen verwenden.

Gynäkologisches Krebszentrum erhält Zertifizierung

13. September 2021 10:21

Baden AG - Das Gynäkologische Krebszentrum am Kantonsspital Baden (KSB) hat die Zertifizierung durch die Deutsche Krebsgesellschaft erhalten. Es ist nun eines von zehn zertifizierten Zentren in der Schweiz.

KSB entfernt Gebärmuttermyome schonend

10. September 2021 10:57

Baden AG - Das Kantonsspital Baden (KSB) bietet ein neues und besonders schonendes Verfahren zur Entfernung von Gebärmuttermyomen ein. Es ist das einzige Spital im Aargau, das diese Sonata genannte Behandlung durchführt.

 

Aktuelles aus Wirtschaft und Politik

Freihandelsabkommen mit Indonesien tritt in Kraft

24. September 2021 12:43

Bern/Jakarta - Das Abkommen der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA) über eine Wirtschaftspartnerschaft mit Indonesien tritt am 1. November in Kraft. Damit werden mittelfristig die Zölle für 98 Prozent der Schweizer Ausfuhren nach Indonesien wegfallen.

ETH-Rat will Vollassoziierung an Horizon Europe

24. September 2021 10:45

Bern - Der ETH-Rat begrüsst zwar die vom Bundesrat geplanten Übergangsmassnahmen zu Horizon Europe. Diese könnten eine vollständige Assoziierung der Schweiz am Forschungsprogramm aber nicht ersetzen. Er setzt sich daher weiterhin für eine rasche Vollassoziierung ein.

Schweiz ist der beste Industriestandort der Welt

21. September 2021 12:09

Köln - Der Industriestandort Schweiz ist weltweit führend, wie eine Rangliste des Instituts der deutschen Wirtschaft zeigt. Der Bericht bewertet 45 Länder anhand von verschiedenen Kriterien. Die Schweiz sticht insbesondere in der Kategorie Wissen positiv hervor.

Bundesrat plant Ersatz für Horizon Europe

17. September 2021 14:35

Bern - Die EU lehnt Verhandlungen über eine Assoziierung der Schweiz an ihrem Forschungsprogramm Horizon Europe ab. Der Bundesrat plant daher Ersatzmassnahmen für diejenigen Teile, an denen Forschende aus der Schweiz nicht teilnehmen können.

Jahrestreffen des WEF findet wieder in Davos statt

17. September 2021 11:46

Cologny GE/Davos GR - Das Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) kommt im Januar nach einem Jahr Unterbruch wieder nach Davos zurück. Bis zuletzt war auch Singapur als Austragungsort im Gespräch. Das Motto lautet „Working Together, Restoring Trust“.

Stärkere Besteuerung von Kapitaleinkommen verfehlt Mehrheit

15. September 2021 13:06

Zürich - Zwei Wochen vor der Abstimmung vom 26. September spricht sich nur eine Minderheit von 34 Prozent für eine stärkere Besteuerung von Kapitaleinkommen aus. Die Ehe für alle wird hingegen von gut zwei Dritteln unterstützt. Dies geht aus einer Umfrage von Tamedia hervor.

Parmelin tauscht sich mit ASEAN-Vertretern aus

13. September 2021 14:41

Bern - Bundespräsident Guy Parmelin hat sich mit Vertretern des Verbands Südostasiatischer Nationen (ASEAN) ausgetauscht. Der südostasiatische Wirtschaftsraum gewinnt zunehmend an Bedeutung für die Schweiz und besitzt ein grosses Wachstumspotential.

Vermögensverwalter engagieren sich gegen Klimawandel

10. September 2021 12:44

Zürich - Die in der Vermögensverwaltung tätigen Schweizer Banken wollen zur Erreichung der Ziele des Klimaabkommens beitragen. Ihr Verband VAV hat eine Brancheninitiative mit 16 Handlungsprioritäten lanciert. Sie sollen auch zur Stärkung des Finanzplatzes bei nachhaltigen Anlagen beitragen.

Cornelia Stamm Hurter tritt Bankrat der Nationalbank bei

08. September 2021 14:48

Zürich - Der Bundesrat hat die Schaffhauser Regierungsrätin und Finanzvorsteherin Cornelia Stamm Hurter als neues Mitglied des Bankrats der Schweizerischen Nationalbank gewählt. Sie folgt auf den Zürcher Finanzdirektor Ernst Stocker, der Ende April 2022 zurücktritt.

Gentherapien brauchen neue Rahmenbedingungen

08. September 2021 13:47

Zürich - Gentherapien sollen künftig chronische Erkrankungen dauerhaft heilen können. Doch sie sind auch entsprechend teuer. Daher müsse auch die Finanzierung gesichert sein, erläuterte Sabine Bruckner, Schweiz-Chefin von Pfizer, an einer Veranstaltung der Zürcher Handelskammer.

Avenir Suisse fordert digitale Mini-GmbH

08. September 2021 12:54

Zürich - Firmengründungen seien in der Schweiz übermässig schwerfällig und kostspielig, meint Avenir Suisse. Als Gegenmittel schlägt die Denkfabrik die Einführung einer digitalen Mini-GmbH vor. Sie könnte gleichzeitig die Digitalisierung des Handelsregisterwesens beschleunigen.

Schweizer Biotech-Standort blüht

07. September 2021 12:58

Basel - Die Schweiz gehört zu den attraktivsten Standorten für Biotech-Firmen, wie der Swiss Biotech Day zeigt. Beim Kongress ist zudem die starke Position des Landes bei der Herstellung komplexer Biopharmazeutika hervorgehoben worden. Auch die Zukunftsaussichten werden als gut eingeschätzt.

Experten präsentieren Ansatz für Blockchain-Ökosystem

07. September 2021 11:17

Zürich - Die 4T-DLT-Initiative setzt sich für die Schaffung eines vertrauenswürdigen Distributed Ledger Technology-Ökosystems in der Schweiz ein. Dafür hat sie nun einen ersten Ansatz erarbeitet. Dieser soll unter anderem Behörden als Navigationshilfe dienen.

Schulen im Kanton Zürich erhalten 1200 Experimentierkoffer

06. September 2021 14:41

Zürich - Die Simply-Science-Stiftung stattet in diesem Herbst Sekundarschulen im Kanton Zürich mit 1200 Experimentierkoffern für Nanotechnologie aus. Die SimplyNano 2-Koffer sollen Schüler und insbesondere Schülerinnen der Oberstufe für Naturwissenschaften und Technik begeistern und so dem Fachkräftemangel entgegenwirken.

sfb-Direktorin fordert Anerkennung des Professional Bachelor

06. September 2021 13:59

Dietikon ZH - Die Direktorin der sfb - Höhere Fachschule für Technologie und Management hat sich für die Genehmigung des Abschlusses Professional Bachelor ausgesprochen. Das erleichtere Schweizer Absolventen den Zugang zum internationalen Arbeitsmarkt, erklärt Dorothea Tiefenauer in HR Today.

Wirtschaft bekennt sich zu nachhaltiger Verantwortung

02. September 2021 15:12

Winterthur - Immer mehr Schweizer Unternehmen verfolgen Nachhaltigkeitsziele. So lautet das Kredo des Wirtschaftsgipfels mit dem Titel „Swiss Green Economy Symposium“ (SGES) in Winterthur. Über 600 Entscheidungsträger nahmen daran teil.

Economiesuisse macht Druck bei Ursprungsregeln

02. September 2021 13:54

Zürich - Schweizer Exportunternehmen können im Verkehr mit Europa und dem Mittelmeerraum seit Monatsbeginn zwischen zwei Regelungen zu den Ursprungsregeln wählen. Die revidierte Version gilt bisher jedoch nur bilateral. Economiesuisse fordert eine schnelle Einigung der Vertragsparteien in EFTA und EU.

Dienstleistungen treiben Wirtschaftswachstum

02. September 2021 12:23

Bern - Das Bruttoinlandprodukt der Schweiz ist im zweiten Quartal um 1,8 Prozent und damit fast auf das Niveau vor der Krise gestiegen. Als Wachstumstreiber erwies sich dabei vor allem der Dienstleistungssektor. Im Industriesektor normalisierte sich die Dynamik nach starkem Wachstum im Vorquartal.

Bund will Tourismusbranche unterstützen

01. September 2021 14:36

Bern - Der Bundesrat will den Schweizer Tourismus mit zusätzlichen Mitteln unterstützen. Der Fokus seines neuen Förderpakets liegt auf der Wiederbelebung der Nachfrage und den Erhalt der Innovationsfähigkeit.

Kommissionen wollen Kohäsionsmilliarde freigeben

01. September 2021 13:22

Bern - Die Aussenpolitische Kommission des Nationalrats will die zweite Kohäsionsmilliarde freigeben. Auch die Schwesterkommission der kleinen Kammer hat sich bereits für die Deblockierung des Betrags ausgesprochen.