NZZ Mediengruppe steigert Umsatzrendite

20. August 2019 15:14

Zürich - Die NZZ Mediengruppe verzeichnet einen Zuwachs der zahlenden Kunden. Der bereinigte Umsatz stieg daher im ersten Halbjahr leicht, die Rendite deutlich. 

Die NZZ Mediengruppe ist kleiner, aber profitabler geworden. Nach der Zusammenlegung der Regionalmedien der Gruppe mit denen der AZ Medien zur CH Media im vergangenen Herbst beträgt der Umsatz der NZZ Mediengruppe zwar im ersten Halbjahr 2019 nur noch 110,3 Millionen Franken. Aber auch der Aufwand ist entsprechend zurückgegangen. Auch dank einem Ergebnisanteil von 2,9 Millionen Franken am neuen Gemeinschaftsunternehmen beträgt das Betriebsergebnis der NZZ Mediengruppe im ersten Halbjahr 8,2 Millionen und das Gruppenergebnis 9,4 Millionen Franken. Das entspricht einer Umsatzrendite von 8,5 Prozent. Im Vorjahreszeitraum betrug diese erst 5,6 Prozent.

Der Umsatz der weitergeführten Geschäfte stieg sogar um 2 Prozent. Das ist laut einer Mitteilung des Unternehmens vor allem dem Anstieg der zahlenden Kunden um 5 Prozent zu verdanken.

Das Unternehmen rechnet auch für das zweite Halbjahr mit einem Wachstum im Nutzermarkt. Dafür setzt es auf die digitale Transformation und laufend optimierte Produktangebote. stk
 

Aktuelles im Firmenwiki

PostFinance lanciert Plattform für Stromverrechnung

14. Oktober 2019 12:17

Bern - Das von PostFinance und Energie Wasser Bern gegründete Jungunternehmen Ormera bietet eine Plattform für die Messung und Verrechnung eigenproduzierten Stroms an. Nach einer Testphase wird das Jungunternehmen nun auf eigene Füsse gestellt.

Axpo nimmt Windpark in Frankreich in Betrieb

14. Oktober 2019 11:44

Baden AG - Die Axpo-Tochter Volkswind hat im westfranzösischen Antezant-la-Chapelle einen Windpark eröffnet. Mit acht Windturbinen sollen dort jährlich rund 44 Gigawattstunden Strom erzeugt werden.

Swiss steigert Passagieraufkommen

11. Oktober 2019 14:19

Kloten ZH - Swiss hat in den ersten neun Monaten 2019 mehr Passagiere transportiert als im Vorjahreszeitraum. Auch die Zahl der von der Schweizer Fluggesellschaft durchgeführten Flüge legte im Jahresvergleich zu. Zudem konnte deren Auslastung gesteigert werden.

Georg Fischer verkauft letzte Eisengiesserei

11. Oktober 2019 12:23

Schaffhausen - Georg Fischer (GF) wird sein Automobilsegment stärker auf Leichtmetallkomponenten ausrichten. Der Konzern stösst dabei auch seine letzte Eisengiesserei ab. Sie wird von Mitgliedern des Managements übernommen. Bereits im Vorjahr hatte GF zwei Giessereien verkauft.

Flughafen Zürich bedient mehr Passagiere

11. Oktober 2019 11:44

Kloten ZH - Die Zahl der Passagiere am Flughafen Zürich ist im September im Jahresvergleich leicht gestiegen. Die Zahl der Flugbewegungen war gleichzeitig rückläufig. Die Auslastung der Flüge konnte hingegen verbessert werden.

Bossard trotzt Marktumfeld

10. Oktober 2019 14:31

Zug - Die Umsätze der Bossard Gruppe sind im dritten Quartal im Jahresvergleich gestiegen. Auch über die ersten neun Monate 2019 kumuliert kann der Zuger Schrauben- und Logistikkonzern ein Umsatzwachstum verbuchen. Für das Gesamtjahr wird ein Umsatz in etwa auf Niveau des Vorjahrs erwartet.

Zürich präsentiert sich erfolgreich in Seoul

10. Oktober 2019 13:18

Zürich - Die Veranstaltungen des diesjährigen Festivals Zürich meets Seoul konnten mehr als 3000 Teilnehmer anziehen. Der wissenschaftliche Fokus lag dabei auf den Themen Blockchain und intelligente Städte. Die Schweizer Teilnehmer konnten zudem wertvolle Kontakte knüpfen.

SIX kooperiert mit Börse Shenzhen

10. Oktober 2019 12:32

Zürich/Shenzhen - Die Schweizer Börse SIX und die Börse Shenzhen haben eine Absichtserklärung über eine neue Initiative unterzeichnet. Ziel ist es, Anleger und Unternehmen beider Länder zu vernetzen, um mehr Möglichkeiten für Kapitalbildung zu schaffen.

Exportwachstum gerät ins Stocken

10. Oktober 2019 12:19

Zürich - Schweizer Exportunternehmen blicken im vierten Quartal eher pessimistisch in die Zukunft. Dies ergibt eine Umfrage von Switzerland Global Enterprise. Auch die Experten der Credit Suisse rechnen mit schlechteren Wachstumsaussichten.

ABB will Roboter für Krankenhäuser entwickeln

10. Oktober 2019 09:52

Zürich - Der Zürcher Technologiekonzern ABB hat auf dem Campus des Texas Medical Center ein Innovationszentrum eröffnet. Dort will er Roboter entwickeln, die Ärzte unterstützen. Diese könnten etwa Medikamente vorbereiten und innerhalb des Krankenhauses transportieren.

Rieter geht Grossprojekt in Ägypten an

09. Oktober 2019 14:46

Winterthur - Im Juli hatte der Rieter-Konzern einen Grossauftrag über insgesamt sieben Projekte für die Cotton & Textile Industries Holding Company in Ägypten gewonnen. Nun sind die Anzahlungen für sechs der Projekte eingetroffen.

Nationalbank erforscht digitales Zentralbankgeld

09. Oktober 2019 13:46

Zürich/Basel - Die Schweizerische Nationalbank will gemeinsam mit der Börse SIX Möglichkeiten für den Einsatz von digitalem Zentralbankgeld erforschen. Durchgeführt wird die Studie am neuen Schweizer BIZ-Innovation-Hub-Zentrum.

SIX setzt für digitale Rechnungsstellung auf Avaloq

08. Oktober 2019 14:52

Zürich - Die Bankensoftwareschmiede Avaloq arbeitet mit SIX Banking Services im Bereich digitale Rechnungsstellung zusammen. Zusammen wollen die beiden Partner die Zahl elektronischer Rechnungen pro Jahr verdreifachen.

Geistlich Pharma weiht Tochter in Japan ein

08. Oktober 2019 13:39

Wolhusen LU/Schlieren ZH - Unlängst hat Geistlich Pharma eine Tochtergesellschaft in Japan gegründet. Das Unternehmen will dort den Vertrieb seiner Produkte stärken sowie Aus- und Weiterbildungskurse anbieten. Ende September stiessen Partner, Kunden und Unternehmen auf eine neue Ära an.

Tamedia rüstet sich für Wahlberichterstattung

07. Oktober 2019 12:55

Zürich - Alle Abteilungen von Tamedia werden die Wahlen am 20. Oktober begleiten. Für eine abwechslungsreiche Berichterstattung hat die Mediengruppe eine Reihe exklusive Anwendungen entwickelt.

Aktuelles aus Wirtschaft und Politik

Economiesuisse lobt kantonale Steuerreformen

11. Oktober 2019 14:06

Zürich - Economiesuisse begrüsst, dass die Schweiz von der grauen Liste der EU für Steueroasen gestrichen wurde. Nun gelte es, die steuerliche Wettbewerbsfähigkeit des Landes zu erhalten. Die Kantone seien in dieser Hinsicht bereits auf gutem Weg.

Zürich präsentiert sich erfolgreich in Seoul

10. Oktober 2019 13:18

Zürich - Die Veranstaltungen des diesjährigen Festivals Zürich meets Seoul konnten mehr als 3000 Teilnehmer anziehen. Der wissenschaftliche Fokus lag dabei auf den Themen Blockchain und intelligente Städte. Die Schweizer Teilnehmer konnten zudem wertvolle Kontakte knüpfen.

Freihandel hilft gegen Protektionismus

09. Oktober 2019 12:58

St.Gallen - Der global zunehmende Protektionismus ist für die Schweiz auch eine Chance, schreibt der St.Galler Ökonom Stefan Legge in einem Meinungsbeitrag. Die Schweiz hat unter ihren 20 wichtigsten Handelspartnern nur mit den USA noch kein Freihandelsabkommen abgeschlossen.

OECD legt Vorschlag für Umsatzbesteuerung vor

09. Oktober 2019 12:24

Paris - Grosse Digitalkonzerne sollen künftig auch in jenen Ländern Steuern zahlen, in denen sie Umsatz erzielen, aber nicht selber präsent sind. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat nun einen Vorschlag zur Erhebung dieser Umsatzsteuer vorgelegt.

Schweiz gehört zu den wettbewerbsfähigsten Ländern der Welt

09. Oktober 2019 10:00

Cologny GE - Die Schweiz gehört weiterhin zu den wettbewerbsfähigsten Ländern der Welt. Im aktuellen Global Competitiveness Report des Weltwirtschaftsforums belegt sie den fünften Platz. Sie kann unter anderem mit ihrer Innovationsfähigkeit, ihrem Arbeitsmarkt und ihrem Bildungssystem punkten.

US-Parlamentarier fordern Freihandel mit der Schweiz

08. Oktober 2019 14:49

Washington - Insgesamt 20 Mitglieder des US-Repräsentantenhauses fordern von der US-Regierung ein Freihandelsabkommen mit der Schweiz. Die Schweiz sei die freieste Volkswirtschaft in Europa, sie finanziere mehr Forschung und Entwicklung in den USA als jedes andere Land. 

ICT-Branche bleibt optimistisch

07. Oktober 2019 14:57

Zürich - Die Schweizer ICT-Wirtschaft blickt weiterhin positiv in die Zukunft. Das von Swico ermittelte Barometer verharrt für das vierte Quartal dieses Jahres auf dem hohen Wert vom dritten Quartal. Dabei erwarten alle ICT-Bereiche ein rentableres Wachstum.

Firmen können zweite Säule zeitgemäss gestalten

07. Oktober 2019 14:01

Zürich - Der rechtliche Rahmen der beruflichen Vorsorge ist nicht mehr zeitgemäss, schreibt Avenir Suisse in einem Meinungsbeitrag. Die Firmen haben es aber in der Hand, selber mehr für ihre Mitarbeitenden zu tun. So können sie den Koordinationsabzug selber senken oder abschaffen.

Schaffhausen senkt Gewinnsteuer

04. Oktober 2019 13:24

Schaffhausen - Die Referendumsfrist für die Umsetzungsvorlage der Steuerreform im Kanton Schaffhausen ist ungenutzt verstrichen. Das neue Recht wird somit per Jahresanfang 2020 in Kraft treten. Es sieht eine Vereinheitlichung der Gesamtsteuer für Kapitalgesellschaften auf 12 bis 12,5 Prozent vor.

Ex-SECO-Mitarbeiter wird wegen Korruption angeklagt

01. Oktober 2019 15:42

Bern - Ein ehemaliger Mitarbeiter des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) soll Bestechungen im Wert von 1,7 Millionen Franken entgegen genommen und dafür IT-Aufträge für 99 Millionen Franken widerrechtlich vergeben haben. Nun werden er und drei Unternehmer angeklagt.

Bundesrat will Strommarkt vollständig öffnen

27. September 2019 14:50

Bern - Der Bundesrat hält an der vollständigen Öffnung des Strommarktes fest. Energieministerin Sommaruga arbeitet nun eine entsprechende Vorlage aus. Der Ausbau der erneuerbaren Energien soll auch nach 2023 finanziell unterstützt werden. 

Nationalrat nimmt Abkommen mit Indonesien an

27. September 2019 13:32

Bern - Der Nationalrat hat das Freihandelsabkommen mit Indonesien angenommen. Damit kommt dieses der Ratifizierung in der Schweiz einen Schritt näher. Der Wirtschaftsverband economiesuisse begrüsst dies und hofft, dass der Ständerat folgen wird.

Zürich bietet gründungsfreundliches Umfeld

26. September 2019 14:55

Zürich - Von den jährlich 40.000 neuen Firmen in der Schweiz wird knapp ein Fünftel in Zürich gegründet. Der Kanton bietet ein gründerfreundliches Umfeld, wie das aktuelle Zürcher Wirtschaftsmonitoring zeigt. In diesem wird auch von einer verbesserten Geschäftslage berichtet.

Forscherinnen bekommen Sprungbrett zur Professur

25. September 2019 14:14

Zürich - Professorinnen sind in der Schweiz unterrepräsentiert. Um dies zu ändern, hat der Schweizerische Nationalfonds ein Sprungbrett auf dem Weg zur Professorin eingerichtet. Im aktuellen Anlauf werden 19 Forscherinnen von PRIMA unterstützt. Drei von ihnen arbeiten an der UZH.

 

Generalkonsulat kehrt nach Chicago zurück

24. September 2019 12:43

Chicago - Bundesrat Ignazio Cassis hat das Schweizer Generalkonsulat in Chicago wiedereröffnet. Es soll vor allem die wirtschaftlichen Verbindungen in den wichtigen Wirtschaftsraum verbessern. Der Swiss Business Hub USA will damit auch seine Dienstleistungen im Mittleren Westen stärken.

Schweiz ist hervorragend vernetzt

24. September 2019 11:24

London - Die Schweiz belegt im Connectivity Index von Carphone Warehouse weltweit den zweiten Platz. Sie kann unter anderem mit ihrer guten Schieneninfrastruktur, dem fortgeschrittenen 5G-Ausbau sowie dem Bruttoinlandprodukt pro Kopf punkten.

Innovationspark Zentralschweiz weiht Neubauten ein

23. September 2019 11:30

Rotkreuz ZG - Nach zwei Jahren Provisorium zieht der Innovationspark Zentralschweiz in seine neuen Räumlichkeiten auf dem Suurstoffi-Areal in Rotkreuz ein. Gut drei Jahre nach Gründung weist der Innovationspark bereits 66 Mitglieder aus.

Informationsaustausch mit den USA tritt in Kraft

20. September 2019 15:10

Bern - Die Änderung des Doppelbesteuerungsabkommens mit den USA ist in Kraft getreten. Damit können die Behörden beider Staaten Informationen über Konten im jeweiligen anderen Staat abfragen. Zudem werden Dividenden an Einrichtungen der Vorsorge von der Quellensteuer befreit.

Kanton verkauft seine Apotheke an Universitätsspital

20. September 2019 13:17

Schlieren ZH - Der Kanton verkauft die Kantonsapotheke an das Universitätsspital Zürich. Der Kaufpreis wurde auf 27,5 Millionen Franken festgelegt. Der Preis wird gezahlt, indem das Dotationskapital des Spitals entsprechend erhöht wird.