QIAGEN bestätigt Wachstumsprognose

07. Mai 2019 13:49

Hombrechtikon ZH - QIAGEN hat Umsätze und bereinigte Gewinne im ersten Quartal 2019 im Jahresvergleich steigern können. Der Entwickler von Testtechnologien bestätigt daher die vom Unternehmen gesteckten Ziele. Insbesondere im zweiten Halbjahr wird mit Umsatzwachstum gerechnet.

Einer Mitteilung von QIAGEN zufolge hat der Entwickler von Testtechnologien im ersten Quartal 2019 einen Umsatz in Gesamthöhe von 348,7 Millionen Dollar erwirtschaftet. Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht dies einem Wachstum um 1,5 Prozent. Das bereinigte operative Ergebnis konnte gleichzeitig um 1 Prozent auf 77,9 Millionen Dollar verbessert werden. Der bereinigte Konzerngewinn legte um 4 Prozent auf 62,0 Millionen Dollar zu.

„Unsere Ergebnisse im ersten Quartal 2019 entsprachen unserer Prognose hinsichtlich eines soliden Umsatzwachstums und einer weiteren Verbesserung der Rentabilität“, wird Peer M. Schatz, Chief Executive Officer von QIAGEN, in der Mitteilung zitiert. Das Unternehmen werde daher an den gesteckten Zielen für 2019 festhalten. „Angesichts unserer erfolgreichen Wachstumsinitiativen und der demnächst erwarteten US-Zulassung des QIAstat-Dx-Systems für syndromische Multiplex-Testlösungen sind wir gut aufgestellt, um unsere Umsatzwachstumsziele für das Gesamtjahr zu erreichen und insbesondere in der zweiten Jahreshälfte 2019 das Wachstum zu beschleunigen.“

In derselben Mitteilung kündigt QIAGEN die Auflage eines neuen Rückkaufprogramms von Unternehmensaktien an. Dabei will der Konzern Anteile im Wert von 100 Millionen Dollar erwerben. In einem aktuell laufenden Programm über 200 Millionen Dollar wurden bisher Aktien im Wert von 150 Millionen Dollar zurückgekauft. hs

Aktuelles im Firmenwiki

Axpo beliefert Sunrise mit Wasserstrom

22. Januar 2020 13:37

Baden AG - Das Energieunternehmen Axpo hat einen Vollversorgungsvertrag mit Sunrise abgeschlossen. Demnach wird Axpo alle Standorte der Telekommunikationsfirma mit Strom aus Wasserkraft versorgen.

Swiss verbessert Verbindung nach Peking

22. Januar 2020 13:25

Kloten ZH - Ab Ende März dieses Jahres fliegt Swiss International Air Lines (Swiss) in Peking den neuen Flughafen Peking Daxing an. Mit dem Wechsel des Flughafens sind neue, attraktivere Flugzeiten verbunden. Zudem wird der Takt der Verbindung erhöht.

Barry Callebaut legt guten Jahresstart vor

22. Januar 2020 12:58

Zürich - Die Barry Callebaut Gruppe ist mit einem Wachstum von Verkaufsmenge und Umsatz ins Geschäftsjahr 2019/20 gestartet. Das Unternehmen ist zuversichtlich, seine Mittelfristziele auch in diesem Geschäftsjahr zu erreichen.

Artensterben führt zu Finanzrisiken

22. Januar 2020 09:59

Zürich/Davos - Der Verlust der Biodiversität gefährdet die Stabilität des Finanzmarkts. Zu diesem Schluss kommen PwC Schweiz und der WWF Schweiz in einem Bericht. Darin enthalten sind Empfehlungen für Staaten, internationale Organisationen und Finanzakteure.

Julius Bär lanciert Krypto-Angebot

21. Januar 2020 14:42

Zürich - Die Zürcher Privatbank Julius Bär führt ein Angebot für digitale Vermögenswerte ein. Dabei arbeitet sie mit der Zuger SEBA Bank AG zusammen, einer der ersten Krypto-Banken der Schweiz.

Yves Serra übernimmt Leitung von Verwaltungsrat bei GF

21. Januar 2020 14:22

Schaffhausen - Andreas Koopmann gibt sein Amt an der Spitze des Verwaltungsrats von Georg Fischer zur Generalversammlung im April ab. Die Nachfolge soll Ex-CEO Yves Serra antreten. Zudem soll Peter Hackel den aus dem Verwaltungsrat ausscheidenden Roman Boutellier ersetzen.

Swiss schliesst Modernisierung von Flotte ab

21. Januar 2020 13:17

Kloten ZH - Swiss International Air Lines (Swiss) hat die Kabinen ihrer Airbus-Flugzeuge mit neuen Sitzen und einem Unterhaltungssystem ausgestattet. Die fünf modernisierten Flieger werden auf der Langstrecke eingesetzt.

Mobile Ladestationen fördern Umstieg auf Stromautos

21. Januar 2020 12:58

Cham ZG/Winterthur - Besitzer von mobilen Ladestationen nutzen Stromautos eher und verzichten öfter auf Verbrennerfahrzeuge. Dies zeigt eine Studie, welche die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften gemeinsam mit der auf Ladestationen spezialisierten Firma Juice Technology durchgeführt hat.

Firmenchefs zweifeln am weltweiten Wachstum

21. Januar 2020 12:51

Zürich - Eine Mehrheit der Schweizer CEOs geht von einem Rückgang des weltweiten Wirtschaftswachstums in diesem Jahr aus. In Bezug auf das eigene Unternehmen sind mehr als acht von zehn Unternehmenschefs weitaus optimistischer. Dies ergibt eine Studie von PwC.

UBS weist solides Ergebnis aus

21. Januar 2020 12:00

Zürich - Die UBS hat das vergangene Jahr mit einem leichten Rückgang von Vorsteuer- und Reingewinn abgeschlossen. Die verwalteten Kundenvermögen stiegen auf rund 3,6 Billionen Dollar an. Ein neuer Rahmen soll Anleger beim klimabewussten Investieren unterstützen.

Erstes Flugzeug mit Bio-Kerosin in Zürich gestartet

21. Januar 2020 10:42

Zürich - Am Zürcher Flughafen ist erstmals eine Maschine mit einem Gemisch aus herkömmlichem und nachhaltigem Flugzeugtreibstoff betankt worden. Diese Möglichkeit steht Geschäftsflugzeugen während des Weltwirtschaftsforums zur Verfügung.

DKSH vermarktet Lilly-Produkte in Singapur

20. Januar 2020 13:41

Zürich/Singapur - DKSH und das Pharmaunternehmen Eli Lilly arbeiten jetzt auch in Singapur zusammen. Im Rahmen ihrer neuen strategischen Partnerschaft wird der Schweizer Handelskonzern Lilly-Produkte in dem südostasiatischen Stadtstaat vermarkten.

Kühne + Nagel richtet Wachstumsfokus auf Asien

20. Januar 2020 13:38

Schindellegi SZ - Nach Neuordnungen in Europa und Amerika wird Kühne + Nagel die Marktregion Asien und Pazifik von einer einzigen Zentrale in Singapur aus verwalten. Damit will der Schwyzer Logistikkonzern das Wachstum im asiatisch-pazifischen Raum beschleunigen.

AMAG Gruppe zieht positive Jahresbilanz

20. Januar 2020 11:38

Cham ZG - Die AMAG Gruppe bezeichnet das 75. Jahr ihres Bestehens als eines der erfolgreichsten. Alle vertriebenen Automarken hätten Zuwächse verzeichnet, zwei sogar Rekordergebnisse. Zudem sei die Verlegung des Konzernsitzes von Zürich nach Cham reibungslos verlaufen. Eine grosse Herausforderung bleibe die Reduktion der CO2-Emissionen.

Aktuelles aus Wirtschaft und Politik

Schweiz bleibt das attraktivste Land für Fachkräfte

22. Januar 2020 13:54

Davos - Die Schweiz gilt laut dem Global Talent Competitiveness Index erneut als das attraktivste Land für Fachkräfte. Sie überzeugt mit ihrer hohen Lebensqualität, den Bildungsmöglichkeiten sowie den guten rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Zentralbanken kooperieren bei digitalen Währungen

22. Januar 2020 09:46

Zürich/Basel - Mehrere Zentralbanken haben eine Zusammenarbeit beschlossen, um die Ausgabe von digitalen Währungen zu prüfen. Mit an Bord sind auch die Schweizerische Nationalbank und die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in Basel.

Zürich unterstützt Digitalisierung der Hochschulen

21. Januar 2020 09:50

Zürich - Der Kantonsrat unterstützt die Digitalisierungsinitiative der Zürcher Hochschulen mit rund 108 Millionen Franken. Im Rahmen der Initiative wollen die Hochschulen ihre Aktivitäten im Bereich Digitalisierung ausbauen und damit den Forschungsstandort stärken.

Swiss Medtech warnt seine Mitglieder

20. Januar 2020 17:07

Bern - Swiss Medtech geht davon aus, dass Schweizer Medtech-Produkte nach dem 26. Mai in der EU neu zugelassen werden müssen. Das betreffe sowohl neue als auch bereits zugelassene Produkte, warnt der Branchenverband seine Mitglieder.

Zürcher Liberale wollen mehr Kreislaufwirtschaft

20. Januar 2020 15:24

Zürich - Der Zürcher Stadtrat soll einen Bericht vorlegen, wie Zürich das Potenzial der Kreislaufwirtschaft strategisch nutzen kann. Das fordern die FDP-Parlamentarier Adrian Silberschmidt und Sebastian Vogel. Die Kreislaufwirtschaft sei eine Chance für den Wirtschaftsstandort.

Parmelin trifft Kollegen aus Vietnam

20. Januar 2020 12:52

Bern - Im Vorfeld des Jahrestreffens des Weltwirtschaftsforums (WEF) hat sich Bundesrat Guy Parmelin mit dem vietnamesichen Vize-Premierminister Truong Hoa Binh getroffen. Im Mittelpunkt ihrer Gespräche standen Wirtschaftsbeziehungen und die EFTA-Vietnam-Freihandelsverhandlungen.

Wirtschaftskommission will Stempelsteuer abschaffen

16. Januar 2020 14:34

Bern - Die Wirtschaftskommission des Nationalrates will die Stempelsteuer schrittweise abschaffen, um die Attraktivität des Finanzplatzes Schweiz zu wahren. Die dadurch verursachten Steuerausfälle könnten langfristig durch stärkeres Wirtschaftswachstum wettgemacht werden.

Schweiz braucht Krisenorganisation für Cyberrisiken

15. Januar 2020 13:54

Bern - Der Aufbau einer Krisenorganisation für Cyberrisiken sei für den Schweizer Finanzplatz besonders dringend, meint der Beirat Zukunft Finanzplatz. Als eine Priorität betrachtet das Beratungsgremium des Bundes auch die steuerliche Entfesselung des Schweizer Kapitalmarkts.

Bundesrat zeigt sich offen gegenüber Stablecoins

15. Januar 2020 13:16

Bern - Der Bundesrat zeigt sich weiterhin offen gegenüber innovativen Ansätzen im Finanzmarkt, wie etwa dem Stablecoin Libra von Facebook. Herausforderungen möchte er international koordiniert angehen. Das Weltwirtschaftsforum sieht er als eine gute Gelegenheit für solche Diskussionen.

Protektionismus fordert Schweiz heraus

15. Januar 2020 12:17

Bern - Der zunehmende Protektionismus und die Erosion der regelbasierten Ordnung in der Welt belastet zunehmend die Schweizer Aussenwirtschaft. Das geht aus dem Aussenwirtschaftsbericht 2019 des Bundesrats hervor. Bei der Digitalisierung der Weltwirtschaft hat die Schweiz gute Karten.

Schweiz gilt als das beste Land der Welt

15. Januar 2020 10:20

New York - Die Schweiz hat es im aktuellen Best Countries Report von U.S. News & World Report weltweit auf den ersten Platz geschafft. Das Land konnte vor allem mit seiner Offenheit für Unternehmen und Unternehmer sowie der hohen Lebensqualität überzeugen.

Zürich entscheidet über Einkommenssteuern

14. Januar 2020 15:35

Zürich - Für den Kanton Zürich ist die Einkommenssteuer die wichtigste Einnahmequelle und ein Hebel der Standortattraktivität. Am 9. Februar entscheidet das Stimmvolk über eine Reform. Auf einer Veranstaltung der Zürcher Handelskammer wurden die Alternativen vorgestellt.

USA setzen Schweiz unter Beobachtung

14. Januar 2020 14:00

Washington - Die Massnahmen der Nationalbank gegen die Frankenstärke müssen aus der Sicht des US-Finanzministeriums genauer unter die Lupe genommen werden. Es hat deshalb die Schweiz wieder auf die Liste der Volkswirtschaften gesetzt, deren Handelspraktiken es hinterfragen will.

Gesundheitsforscher treffen sich in Zürich

14. Januar 2020 13:08

Zürich - Forscher aus Akademie und Wirtschaft werden im Rahmen der Konferenz LSZ Impact – The Cause of Health Projekte aus der Gesundheitsforschung vorstellen. Die Veranstaltung im Technopark Zürich soll ihnen helfen, sich mit potenziellen Partnern und Investoren zu vernetzen.

Weltbank erwartet schwaches Wachstum

09. Januar 2020 13:01

Washington - Das globale Wachstum wird 2020 nur leicht auf 2,5 Prozent ansteigen, erwartet die Weltbank. Für die Industriestaaten rechnet sie mit einer Abschwächung auf 1,4 Prozent. Grund der Wachstumsschwäche sind steigende Schulden und die politische Unsicherheit.

Wandel muss aktiv gestaltet werden

07. Januar 2020 23:50

Zürich - Zürich hat sich in den letzten 20 Jahren massiv verändert. Aber brachte die Anpassung an neue Zeiten auch mehr Freiheit? Diese Frage wurde am Neujahrsanlass der Zürcher Handelskammer und Arbeitgeber Zürich VZH rege diskutiert. Die Freiheit des Einzelnen muss stets aufs Neue verteidigt werden.

Beloussov will 100 Millionen Franken investieren

06. Januar 2020 13:03

Schaffhausen - Acronis-Gründer Sergej Beloussov will in das Schaffhausen Institute of Technology 100 Millionen Franken investieren. Andere Investoren seien willkommen, wird er in einem Medienbeitrag zitiert. Die private Universität soll 2000 Studierende aufnehmen und 2000 Stellen schaffen.

Schweiz auf Platz drei bei Reisefreiheit

30. Dezember 2019 10:58

Montreal - Die Schweiz liegt beim Passport Index auf Platz drei. Er ist ein Indikator für die Reisefreiheit und die Qualität der diplomatischen Beziehungen eines Landes. Auf Platz eins liegen weiter die Vereinigten Arabischen Emirate.

Wirtschaft begrüsst Parlamentsentscheid zu Indonesien

20. Dezember 2019 11:29

Bern/Zürich - Das Parlament hat das Freihandelsabkommen mit Indonesien am Donnerstag angenommen. Der Wirtschaftsverband economiesuisse begrüsst den Entscheid. Er hebt auch positiv hervor, dass die Ausklammerung von Palmöl vom Ständerat abgelehnt wurde.

Logistiker fordern NEAT-Zufahrt aus Frankreich

19. Dezember 2019 14:43

Bern - Die Schweiz soll mit Frankreich und Belgien über den Ausbau eines Korridors für Güterzüge verhandeln. Das fordern die Schweizer Gütertransporteure. Zudem solle die Förderung des unbegleiteten kombinierten Verkehrs bis 2030 verlängert werden.