Raffeisen prognostiziert Schweiz ein schwieriges Jahr

08. Januar 2019 11:37

St.Gallen - Der Chefökonom von Raiffeisen Schweiz, Martin Neff, rechnet im laufenden Jahr mit einer gegenüber 2018 deutlich schwächeren wirtschaftlichen Dynamik. Die exportabhängige Schweiz wird ihm zufolge insbesondere von geopolitischen Unsicherheiten belastet.

Das laufende Jahr werde kein einfaches für die Schweizer Wirtschaft sein, überschreibt Raiffeisen Schweiz eine Mitteilung. Dort stellt Chefökonom Martin Neff seine Prognosen für 2019 vor. Er stützt seinen skeptischen Ausblick dabei insbesondere auf eine nachlassende Dynamik der internationalen Konjunktur und geopolitische Unsicherheiten. Hier weist Neff vor allem auf den Handelskonflikt zwischen den USA und China sowie Zweifel an der Stabilität der Eurozone hin.

Konkret rechnet Neff mit einem Wirtschaftswachstum von 1,2 Prozent im laufenden Jahr. Dies sei zwar „gegenüber dem starken 2018 ein deutlicher Rückfall“, so der Ökonom. Das vergangene Jahr sei aber „auch ein ausgesprochen gutes Jahr“ gewesen, „das nicht als Normalfall“ gelten könne. In der Mitteilung wird hier auch auf die Einnahmen der in der Schweiz ansässigen FIFA aus der Fussball-Weltmeisterschaft 2018 hingewiesen. Im laufenden Jahr steht dagegen kein sportliches Grossereignis an.

Der laut Neff seit Mai 2018 erneut unter Druck stehende Franken werde auch im laufenden Jahr weiter stärker gesucht sein, führt der Ökonom in der Mitteilung weiter aus. Über das Jahr gesehen rechnet Neff mit einem Eurokurs von 1,09 Franken und einem Dollarkurs von 0,96 Franken. Der Schweizer Exportwirtschaft prognostiziert er unter diesen Bedingungen ein reales Wachstum von lediglich 0,6 Prozent. Auch die Ausrüstungsinvestitionen der Unternehmen dürften sich Neff zufolge „nur noch leicht ausdehnen“ und zudem nicht mehr der Erweiterung von Kapazitäten, sondern „bereits wieder Rationalisierungen“ dienen. hs

Aktuelles im Firmenwiki

Klinik Hirslanden in Zürich bekommt neuen Leiter

29. Mai 2020 14:59

Glattpark ZH - Die Hirslanden-Gruppe hat Marco Gugolz als neuen Leiter der Klink Hirslanden in Zürich gewinnen können. Der Regionaldirektor des Swiss Medical Networks löst Dietmar Maurer ab. Dieser wird strategische Aufgaben auf Konzernstufe übernehmen.

ZKB startet Lehrgang für nachhaltige Finanzen

29. Mai 2020 12:16

Zürich - Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) spannt mit der Aus- und Weiterbildungsorganisation Azek zusammen. Gemeinsam bieten die Partner einen digitalen Lehrgang an, der sich auf Nachhaltigkeitskriterien im Finanzwesen fokussiert.

Rieter implementiert Krisenmanagement

29. Mai 2020 12:09

Winterthur - Die Coronavirus-Pandemie hat die Nachfrage nach Textilmaschinen und Ersatzteilen weltweit einbrechen lassen. Vor diesem Hintergrund rechnet Rieter im ersten Halbjahr 2020 mit einem Millionenverlust. Das Unternehmen hat ein Krisenmanagement implementiert.

Ina Invest steht vor Kapitalerhöhung

28. Mai 2020 14:20

Dietlikon ZH - Die Implenia-Ausgründung Ina Invest will ihr Immobilienportfolio über eine Kapitalerhöhung erweitern. Dafür plant das Unternehmen Bezugsrechtsemissionen über rund 100 Millionen Franken. Nicht bezogene Aktien sollen bei Investoren platziert werden.

Flughafen Zürich stellt Schutzkonzept vor

28. Mai 2020 12:59

Kloten ZH - Die Flughafen Zürich AG hat gemeinsam mit ihren Partnern ein Schutzkonzept erarbeitet. Passagieren wird das Tragen von Masken empfohlen. Ausserdem werden beispielsweise Schutzscheiben an Schaltern installiert und die Reinigung verstärkt.

ABB Technikerschule baut Angebot aus

28. Mai 2020 11:33

Baden AG/Sursee LU - Die in Baden ansässige ABB Technikerschule baut ihr Bildungsangebot aus. Ab Herbst werden am Standort Sursee zwei zusätzliche Kursangebote unterbreitet.

Skribble nimmt frisches Geld ein

28. Mai 2020 09:47

Zürich - Skribble hat in einer Finanzierungsrunde einen einstelligen Millionenbetrag eingenommen. Investiert haben unter anderem Helvetia und die Mobiliar. Skribble entwickelt eine Lösung für rechtlich verbindliche elektronische Unterschriften.

LafargeHolcim glänzt mit nachhaltigem Bauen

27. Mai 2020 13:32

Zug - Im ESG-Rating von Sustainalytics belegt LafargeHolcim den ersten Platz unter 101 analysierten Baustoffunternehmen. Dem Zuger Zementriesen wurden vor allem starke Grundsätze der Unternehmensführung bescheinigt.

Flughafen Zürich will grünen Treibstoff von Synhelion kaufen

27. Mai 2020 11:44

Zürich/Kloten ZH - Die ETH-Ausgründung Synhelion entwickelt eine Technologie zur Herstellung von synthetischen Treibstoffen. Bis 2023 will sie eine Testanlage direkt am Flughafen Zürich bauen. Der Flughafen wird den Treibstoff aus der Anlage abkaufen und einsetzen.

ZHAW-Forschende berechnen Zecken-Risikopotenzial

27. Mai 2020 11:29

Winterthur - Die interaktive App Zecke hat in den letzten fünf Jahren über 24'000 Daten zu Zeckenkontakten gesammelt. Forscher der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) entwickeln daraus ein Modell für die Voraussage eines Zecken-Risikopotenzials.

Barry Callebaut kauft in Australien zu

27. Mai 2020 11:03

Zürich - Der Zürcher Schokoladenhersteller Barry Callebaut übernimmt das australische Unternehmen GKC Foods. Damit will er seine Präsenz und seine Produktionskapazitäten in Australien und Neuseeland ausbauen.

Unternehmenskunden stärken Swiss Life

26. Mai 2020 13:19

Zürich - Das Geschäft mit Unternehmenskunden von Swiss Life hat sich 2019 als Wachstumstreiber erwiesen. Sowohl der dort erzielte Umsatz als auch die Zahl der Verträge legten im Jahresvergleich deutlich zu. Die Verwaltungskosten konnten hingegen im Jahresvergleich gesenkt werden.

Flughafen Zürich bezieht Hauptsitz im Circle

26. Mai 2020 11:50

Kloten ZH - Der Flughafen Zürich hat seinen neuen Hauptsitz im Circle bezogen. Er ist damit der erste Mieter im neuen Dienstleistungszentrum, das direkt neben dem Flughafen angesiedelt ist.

Corona treibt Umsatz von Twint

25. Mai 2020 15:07

Zürich - Twint hat 2,5 Millionen Nutzer, eine halbe Million mehr als noch zu Jahresanfang. Die Zahl der Transaktionen ist in der gleichen Zeit sogar um 50 Prozent gewachsen. Die digitale Bezahllösung der grossen Schweizer Finanzhäuser will nun mit den Geldkarten gleichziehen.  

Aktuelles aus Wirtschaft und Politik

Karrer warnt vor Konkurswelle

29. Mai 2020 13:15

Zürich - Laut economiesuisse-Präsident Heinz Karrer kommt eine gewaltige Konkurswelle verbunden mit mehr Arbeitslosigkeit auf die Schweiz zu. Sein Verband plädiert unter anderem für die Abschaffung der Industriezölle. Der Abbau der Corona-Schulden dürfte laut Karrer rund 30 Jahre dauern.

Wirtschaft fordert Abschaffung der Industriezölle

29. Mai 2020 09:54

Bern - Die Schweiz soll die Importzölle auf Industriegüter abschaffen. Das fordern mehr als 30 Verbände und Handelskammern in einem Brief an die Mitglieder des Nationalrats. Die Abschaffung der Zölle würde Unternehmen und Konsumenten entlasten und die Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz stärken.

Corona-Krise belastet berufliche Grundbildung kaum

28. Mai 2020 15:03

Zürich - Der Lehrstellenmarkt zeigt sich in der Corona-Krise stabil. 92 Prozent aller derzeit angebotenen Lehrstellen werden auch im Herbst angeboten. 22 Prozent der Lehrbetriebe wollen sogar ausbauen. Das zeigen erste Ergebnisse des Forschungsprojekts LehrstellenPlus.

Economiesuisse begrüsst weitere Lockerungen

28. Mai 2020 14:27

Zürich - Der Wirtschaftsverband economiesuisse begrüsst die Lockerungen, welche der Bundesrat für die kommenden Wochen beschlossen hat. Diese würden der Wirtschaft helfen, wieder auf die Beine zu kommen.

Flughafen Zürich will grünen Treibstoff von Synhelion kaufen

27. Mai 2020 11:44

Zürich/Kloten ZH - Die ETH-Ausgründung Synhelion entwickelt eine Technologie zur Herstellung von synthetischen Treibstoffen. Bis 2023 will sie eine Testanlage direkt am Flughafen Zürich bauen. Der Flughafen wird den Treibstoff aus der Anlage abkaufen und einsetzen.

Tourismus muss mit zurückhaltenden Gästen rechnen

26. Mai 2020 14:42

St.Gallen - Der globale Tourismus dürfte sich erst in drei Jahren erholt haben, erwarten die St.Galler Tourismusexperten Laesser und Bieger Die Schweizer Anbieter dürfen mit mehr Gästen aus dem Inland rechnen. Sie leiden aber unter dem starken Franken und den hohen Produktionskosten. 

Swissmem fordert Kurzarbeit von 18 Monaten

26. Mai 2020 13:25

Zürich - Die Bezugsdauer für Kurzarbeitsentschädigung soll auf 18 Monate verlängert werden, fordert Swissmem. Der Verband der Maschinenindustrie verlangt zudem die Aufhebung der Industriezölle, mehr Bundesgeld für die Innovationsförderung und neue Freihandelsabkommen.

Bund beantragt Kredit für europäische Forschung

20. Mai 2020 14:52

Bern - Die Schweiz will sich am neuen Horizon-Forschungsprogramm beteiligen. Dafür beantragt der Bundesrat 6,154 Milliarden Franken. So kann er eine Erneuerung des bilateralen Abkommens zwischen der Schweiz und der EU verhandeln, welche für die Beteiligung nötig ist.

Messen fordern Ende des Verbots von Veranstaltungen

19. Mai 2020 13:33

Bern - Messen sollen ab August wieder stattfinden können, Veranstaltungen mit weniger als tausend Teilnehmenden sogar bereits ab Ende Mai. Das fordert Expo Event, der Verband der Messeplätze. Er legt auch einen Katalog von Massnahmen zum Schutz der Besucher und Mitarbeitenden vor.

Erfolgsmodell Schweiz muss angepasst werden

19. Mai 2020 12:48

Zürich - Die Schweiz muss auch nach der Corona-Krise auf ihren Erfolgsfaktoren aufbauen, schreibt Carmen Walker Späh in einem Meinungsbeitrag. Diese müssten aber verstärkt, angepasst und ergänzt werden, so die Zürcher Volkswirtschaftsdirektorin.

Avenir Suisse warnt vor Re-Nationalisierung

18. Mai 2020 15:00

Zürich - Zur Bewältigung von Mangellagen setzen manche auf den Ausbau der Selbstversorgung der Schweiz. Avenir Suisse hält die Forderung nach Re-Nationalisierung für einen Irrweg. Die Denkfabrik will Versorgung und Wohlstand durch Globalisierung sichern.

Zürcher Kantonsrat stimmt Beiträgen für GZA zu

18. Mai 2020 14:20

Zürich - Die Greater Zurich Area erhält in den Jahren 2020 bis 2023 vom Kanton Zürich insgesamt 8,4 Millionen Franken. Der Kantonsrat hat den Beiträgen deutlich zugestimmt. Die Strategie der GZA hat sich aus seiner Sicht gut entwickelt.

Bund fördert Projekte zur Lehrstellensuche

15. Mai 2020 14:05

Bern - Der Bund will Jugendliche bei der Suche nach einer Lehrstelle und Betriebe bei der Besetzung der freien Ausbildungsplätze gezielt unterstützen. Unter anderem sollen Projekte wie etwa die Beratung von Jugendlichen im Rahmen von Krediten gefördert werden.

Cleantech-Branche präsentiert sich in Abu Dhabi

15. Mai 2020 09:48

Freienbach SZ/Abu Dhabi - Der Messelogistiker T-Link bietet der Schweizer Cleantech-Branche während der Abu Dhabi Sustainability Week gemeinsame Ausstellungsflächen an. Dort soll sie ihre Leistungsfähigkeit demonstrieren.

Bund schafft Kompetenzzentrum für Datenwissenschaften

13. Mai 2020 13:22

Bern - Die Schweiz macht einen weiteren Schritt in Richtung elektronische Verwaltung. Der Bund will ein nationales Kompetenzzentrum für Datenwissenschaften einrichten. Dieses soll die Bundesverwaltung bei der Bewältigung komplexer Aufgaben unterstützen.

Economiesuisse sieht Silberstreifen am Horizont

12. Mai 2020 13:57

Zürich - Laut einer Umfrage von economiesuisse kämpfen Unternehmen weiterhin mit Absatzproblemen. Allerdings sehen sie das erste Mal seit dem Beginn der Krise Anhaltspunkte für eine Stabilisierung ihrer Lage. Der Verband wertet dies als einen ersten Lichtblick.

Jordan rechnet mit langsamer Erholung von der Krise

11. Mai 2020 12:31

Zürich - Thomas Jordan rechnet aufgrund der Corona-Krise mit dem grössten wirtschaftlichen Einbruch seit der Grossen Depression. Der Präsident der Schweizerischen Nationalbank geht zudem von einer länger andauernden Erholung aus.

Gebäude im Kanton Zürich sollen CO2-neutral werden

08. Mai 2020 15:07

Zürich - Neubauten im Kanton Zürich sollen künftig CO2-neutral geheizt und gekühlt werden. Ausserdem sollen sie einen Teil des benötigten Stroms selbst erzeugen. Das sieht ein Vorschlag des Regierungsrates vor. Die Zürcher Handelskammer kritisiert die Vorlage als planwirtschaftlich und zu teuer.

Tourismus begrüsst Unterstützung für das Marketing

08. Mai 2020 13:20

Bern - Das Parlament will Marketingkampagnen des Schweizer Tourismus mit 40 Millionen Franken unterstützen. Der Verband HotellerieSuisse begrüsst dies. Enttäuscht zeigt er sich dagegen über die Ablehnung dauerhafter Nullzinsen für Notkredite.

Bevölkerung vertraut dem Bundesrat

08. Mai 2020 11:53

Bern - Das Meinungsbild der Bevölkerung zu den Massnahmen des Bundes in der Corona-Krise ist sehr unterschiedlich. Insgesamt wird die Lockerung aber mitgetragen, wie eine Umfrage zeigt. Die Mehrheit hat zudem grosses Vertrauen in den Bundesrat.