Neues Therapieangebot nimmt Vorreiterrolle ein

30. Juli 2019 09:51

Schlieren/Bad Zurzach - Ab der kommenden Woche stehen im Spital Limmattal neue Reha- und Therapieangebote zur Verfügung. Durch die Zusammenarbeit mit der RehaClinic-Gruppe aus Bad Zurzach wird im Kanton Zürich eine Vorreiterrolle eingenommen.

Gleich zwei Einrichtungen nehmen in der kommenden Woche ihre Arbeit auf, wie aus einer Medienmitteilung des Spitals Limmattal hervorgeht. So wird die RehaClinic aus Bad Zurzach am 5. August im dritten Geschoss des Spitals Limmattal die RehaClinic Limmattal eröffnen. Dort werden unter der Leitung von Professor Sönke Johannes 36 Betten zur Verfügung stehen. Die RehaClinic Limmattal wird in den Betrieb des Akutspitals integriert. Dadurch würden beide Partner „mit dieser Art der Zusammenarbeit eine Vorreiterrolle im Kanton Zürich“ einnehmen, wie es in der Mitteilung heisst.

„Zeitgleich nimmt das gemeinsame Therapiezentrum Limmattal (THZL) unter der Leitung von Björn Ernst seinen Betrieb mit Zusatzleistungen seitens der RehaClinic Limmattal auf“, heisst es zudem in der Mitteilung hinsichtlich der zweiten neuen Einrichtung. Das THZL wird auch als Bindeglied zwischen Akutspital und RehaClinic Limmattal fungieren. „Das breit gefächerte bisherige Therapieangebot, welches sowohl stationären als auch ambulanten Patientinnen und Patienten zur Verfügung steht, wird so ergänzt und erweitert“, informiert das Spital Limmattal. jh

Aktuelles im Firmenwiki

Kriminalität geht zurück

20. September 2019 13:21

Winterthur - Die Zahl der in der Schweiz begangenen Straftaten ist in den letzten Jahren rückläufig. Das subjektive Befinden der Schweizer steht dazu aber im Missverhältnis. Eine Mehrheit geht von steigender Kriminalität aus. Dies stellten Forscher der ZHAW in einer Studie fest.

Swiss führt Abo für Flüge ein

20. September 2019 10:57

KlotenZH/Genf - Im Oktober führt die Swiss in Zusammenarbeit mit dem Lufthansa Innovation Hub den „Flightpass“ ein. Dieses Abonnement beinhaltet zehn Hin und Rückflüge ab Genf zu europäischen Destinationen.

Medienmanager soll Axpo führen

20. September 2019 10:19

Baden - Christoph Brand wird neuer CEO der Axpo Holding AG. Der derzeitige Tamedia-Manager soll das Energieunternehmen spätestens ab dem nächsten Sommer führen.

Bucher Hydraulics gewinnt Zuger Innovationspreis

19. September 2019 15:00

Neuheim ZG - Die Bucher Hydraulics AG hat den Zuger Innovationspreis erhalten. Punkten konnte das Unternehmen mit einem System, das Echtzeitdaten von Hydraulikaufzügen liefert. Dies ermöglicht einen effizienteren Betrieb und eine vorausschauende Wartung.

Coop fördert Fahrgemeinschaften

19. September 2019 14:21

Allschwil BL/Luzern - Die Coop-Tochter Coop Mineraloel AG engagiert sich für eine nachhaltigere Individualmobilität. Sie richtet an den Coop-Pronto-Tankstellen Treffpunkte für Fahrgemeinschaften ein. Dazu spannt das Unternehmen mit der Luzerner Lösung HitchHike zusammen.

Umbau des Kraftwerks Dietikon ist abgeschlossen

19. September 2019 13:38

Dietikon ZH - Das Kraftwerk Dietikon erzeugt künftig 18 Prozent mehr Strom. Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich haben den Umbau des Hauptkraftwerks und den Neubau des Dotierkraftwerks abgeschlossen. Neu erleichtern zwei Wanderhilfen und ein Horizontalrechen die Fischwanderung.

Axpo bewirtschaftet Linth-Limmern künftig allein

18. September 2019 13:35

Glarus - Der Kanton Glarus und Axpo setzen die im März ausgehandelte Einigung im Rechtsstreit um das Pumpspeicherwerk Limmern um. In Zukunft wird Axpo das Kraftwerk Linth-Limmern allein bewirtschaften.

Schweiz verliert Spitzenplatz bei Privatvermögen

18. September 2019 12:22

Zürich - Die weltweiten Privatvermögen sind 2018 erstmals seit der Finanzkrise geschrumpft, wie der Global Wealth Report von Allianz zeigt. Die Schweiz hat ihren Spitzenplatz bei Nettogeldvermögen pro Kopf verloren. An erster Stelle stehen neu die USA.

LafargeHolcim will CO2-Emissionen weiter senken

18. September 2019 09:36

Zug - LafargeHolcim will seinen CO2-Ausstoss bis 2022 um 15 Prozent senken. Dafür investiert der Baustoffproduzent 160 Millionen Franken. Zudem will er das Prinzip der Kreislaufwirtschaft stärker in die Zementproduktion integrieren.

Credit Suisse hält Angst vor Rezession für übertrieben

17. September 2019 14:55

Zürich - Die Credit Suisse hat ihre Prognose für das Schweizer Wirtschaftswachstum für 2019 und 2020 nach unten korrigiert. Ein Abgleiten in einer Rezession zeichne sich jedoch nicht ab, schätzt die Zürcher Grossbank. Dem stünden ein robuster Konsum, die Exportwirtschaft und steigende Bauinvestitionen entgegen.

Nicolai Squarra wird Veranstaltungsort von JED betreiben

17. September 2019 12:46

Schlieren ZH - In der neuen Gastro- und Eventlocation von JED sollen Veranstaltungen mit bis zu 500 Gästen abgehalten werden können. Für den operativen Betrieb konnte Nicolai Squarra gewonnen werden, der derzeit das dine&shine Event Catering mit Sitz in Urdorf führt.

HWZ lanciert Studiengang für digitale Vermögensverwaltung

17. September 2019 12:04

Zürich - Die Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ) bietet im kommenden Jahr erstmals den Studiengang CAS Digital Wealth Management an. Er ist für die berufsbegleitende Weiterbildung gedacht und soll auf die Digitalisierung in der Vermögensverwaltung vorbereiten.

Implenia gewinnt Grossauftrag in Berlin

17. September 2019 11:23

Dietlikon ZH - Implenia hat einen Grossauftrag im Wert von rund 140 Millionen Franken an Land gezogen. Das Bauunternehmen aus Dietlikon wurde mit dem Ersatzneubau der 380 Kilovolt-Kabeldiagonale in Berlin betraut. Auftraggeberin ist die 50Hertz Transmission GmbH.

Axpo ist mehr wert

16. September 2019 15:21

Baden AG - Axpo bewertet ihre Produktionsanlagen und Energiebezugsverträge neu höher. Grund sind höhere Grosshandelspreise für Strom. Der Nordostschweizer Energiekonzern rechnet deshalb mit einer Erhöhung seines Betriebsergebnisses um 400 Millionen Franken. 

EKZ bieten Schnupperlehre für Eltern an

16. September 2019 14:08

Dietikon ZH - Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) haben dem Nachwuchsmangel in der Handwerkerbranche den Kampf angesagt. Dafür spannen sie die Eltern von Jugendlichen im Berufswahlalter ein. Ihnen bieten die EKZ eine Schupperlehre als Elektroinstallateur an.

Aktuelles aus Wirtschaft und Politik

Informationsaustausch mit den USA tritt in Kraft

20. September 2019 15:10

Bern - Die Änderung des Doppelbesteuerungsabkommens mit den USA ist in Kraft getreten. Damit können die Behörden beider Staaten Informationen über Konten im jeweiligen anderen Staat abfragen. Zudem werden Dividenden an Einrichtungen der Vorsorge von der Quellensteuer befreit.

Kanton verkauft seine Apotheke an Universitätsspital

20. September 2019 13:17

Schlieren ZH - Der Kanton verkauft die Kantonsapotheke an das Universitätsspital Zürich. Der Kaufpreis wurde auf 27,5 Millionen Franken festgelegt. Der Preis wird gezahlt, indem das Dotationskapital des Spitals entsprechend erhöht wird.

Bundesrat will Innovation stärker fördern

20. September 2019 11:12

Bern - Der Bundesrat will der Innosuisse mehr Spielraum bei der Förderung von Innovationsprojekten geben. Ausserdem soll die Innosuisse auch Start-ups stärker unterstützen können. Eine entsprechende Gesetzesrevision wurde nun in die Vernehmlassung geschickt.

Exporte erleiden Dämpfer

19. September 2019 12:14

Bern - Nach einem Rückgang im Juli haben die schweizerischen Exporte im August einen weiteren kräftigen Dämpfer erlitten. Die Importe legten nach einem Rückgang Juli im August hingegen deutlich zu. Der Handelsbilanzüberschuss schrumpfte auf knapp 1,2 Milliarden Franken.

Nationalbank lässt Negativzinsen unverändert

19. September 2019 10:34

Bern - Die Schweizerische Nationalbank sieht eine expansive Geldpolitik weiterhin als notwendig. Sie belässt den Leitzins bei minus 0,75 Prozent. Allerdings gewährt sie den Banken höhere Freibeträge.

Konjunkturaussichten trüben sich ein

17. September 2019 11:25

Bern - Die Expertengruppe des Bundes revidiert ihre Konjunkturprognose für die kommenden Quartale leicht nach unten. Sie erwartet, dass sich die Weltwirtschaft schwächer entwickelt als bisher angenommen.

Maurer will baldigen Freihandel mit Indien

16. September 2019 14:53

Bern - Der indische Präsident Ram Nath Kovind hat offiziell die Schweiz besucht. Bundespräsident Ueli Maurer betonte anlässlich des Besuchs, dass er auf einen baldigen Abschluss eines Freihandelsabkommens hoffe. Die Verhandlungen laufen bereits seit 2008.

Bankiervereinigung kritisiert Negativzinsen

13. September 2019 13:20

Bern - Negativzinsen benachteiligen Schweizer Banken im internationalen Wettbewerb, meint die Schweizerische Bankiervereinigung. Sie warnt vor einer weiteren Zinssenkung und fordert insgesamt eine Abkehr von der Negativzinspolitik.

swissuniversities warnt vor Kündigungsinitiative

13. September 2019 12:02

Bern - Die Kündigungsinitiative der SVP gefährdet die Attraktivität der Schweizer Hochschulen, meint der Verein swissuniversities. Letztendlich würde sie bei einer Annahme „gravierende Folgen“ für den Wissensplatz Schweiz haben.

Die ETH Zürich wächst weiter

13. September 2019 10:28

Zürich - Die Zahl der Studierenden an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich ist erneut gestiegen. Dabei verzeichneten sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge Zuwächse.

ETH Zürich bleibt in der Spitzenliga

12. September 2019 13:17

Zürich - Die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH) hat es im aktuellen Universitätsranking von Times Higher Education auf den Platz 13 geschafft. Damit gilt sie weiterhin als die beste Hochschule auf dem Kontinent.

Ständerat will den Tourismus stärker fördern

11. September 2019 14:45

Bern - Der Ständerat will Schweiz Tourismus in den kommenden drei Jahren stärker fördern, als der Bund und der Nationalrat vorgeschlagen hatten. Auch für die Exportförderung beantragt er mehr Geld.

Schweiz rutscht im Digitalisierungsranking ab

11. September 2019 14:21

Wallisellen ZH - In der von Euler Hermes aufgestellte Rangliste für Digitalisierung ist die Schweiz gegenüber 2018 um drei Plätze auf den siebten Rang abgerutscht. Defizite stellt der Kreditversicherer in den Bereichen Infrastruktur, Konnektivität und Nutzung von Potenzialen fest.

Avenir Suisse plädiert für Erweiterung der Schuldenbremse

11. September 2019 10:49

Zürich - Die Schuldenbremse sorgt für einen ausgeglichenen Finanzhaushalt sowie eine sinkende Schuldenquote. Sie gibt genug Spielraum, um auf äussere Entwicklungen zu reagieren, meint Avenir Suisse. Die liberale Denkfabrik plädiert für eine Erweiterung der Schuldenbremse auf die Sozialversicherungen.

Schweizer Zulieferer leiden unter deutschen Autobauern

09. September 2019 10:42

Brüssel - Die Schweizer Autozulieferer leiden so stark wie keine andere nationale Zuliefererbranche in Europa unter der Schwäche der deutschen Autobauer. Das zeigt eine Untersuchung des Forschungsnetzwerks EconPol Europe. Die deutsche Industrie dürfte sich nicht so rasch erholen.

Economiesuisse plädiert für rasche Einigung mit der EU

06. September 2019 14:57

Zürich - Der Wirtschaftsstandort Schweiz habe an Wettbewerbsfähigkeit eingebüsst. Um dies zu ändern, wäre die Unterzeichnung eines Rahmenabkommens mit der EU am dringendsten, sagte economiesuisse-Präsident Heinz Karrer bei der Jahresversammlung des Verbands.

Cassis fordert Verbesserungen an der Seidenstrasse

06. September 2019 11:59

Andermatt UR - Die chinesische Initiative einer neuen Seidenstrasse sei Chance und Herausforderung zugleich. Das sagte Bundesrat Cassis an einer Tagung der Parlamentarischen Versammlung der OSZE in Andermatt. Es brauche mehr Mitsprache der beteiligten Länder.

Jordan warnt vor Auswirkungen von Libra

06. September 2019 11:11

Basel - Libra, die geplante digitale Währung von Facebook, stellt nicht nur regulatorische Herausforderungen dar. Sie könnte auch die Wirksamkeit der Geldpolitik beeinträchtigen. Dies sagte Thomas Jordan, Präsident der Schweizerischen Nationalbank, bei einer Veranstaltung in Basel.

Städte sollen Wandel als Chance nutzen

05. September 2019 12:39

Chur - Städtische Zentren sind mit dem Strukturwandel im Detailhandel konfrontiert. Dieser könne aber auch als Chance genutzt werden, wie Teilnehmer des Schweizerischen Städtetags zeigen. Dafür müssten neue Ansätze entwickelt und erprobt werden.

Bund will stärkere Kontrollen im Online-Handel

04. September 2019 12:11

Bern - Der Bundesrat sieht Handlungsbedarf bei der Verzollung im grenzüberschreitenden Online-Handel. Er will sieben Massnahmen einführen, mit denen Falschdeklarationen von Sendungen internationaler Versandhändler bekämpft werden können.