Artidis nimmt knapp 9 Millionen Franken ein

06. Dezember 2019 12:02

Basel - Das Basler Medtech Artidis hat in zwei Runden für die Frühfinanzierung 8,8 Millionen Franken eingenommen. Die Ausgliederung aus der Universität Basel entwickelt ein auf Nanotechnologie basierendes Gerät für die Krebsdiagnostik.

Artidis hat mit der unternehmenseigenen Plattform den ersten nanomechanischen Biomarker zur Krebsdiagnose und Therapieoptimierung entwickelt. Mit den Einnahmen aus den zwei Seed-Finanzierungsrunden von 8,8 Millionen Franken wird Artidis diese Plattform in eine klinische Studie überführen, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Diese Studie wird am deutschen Universitätsklinikum Tübingen, dem Universitätshospital Barcelona und dem Texas Medical Center (TMC) in Houston im amerikanischen Bundesstaat Texas durchgeführt. Beim TMC handelt es sich um das weltweit grösste Medizinzentrum. Artidis hat sich erst kürzlich für den Innovation Accelerator des TMC qualifiziert.

Artidis möchte die Studie nutzen, um für sein Gerät und die Plattform in den USA und Europa eine Zulassung zu erhalten. 2021 soll dann die Vermarktung beginnen. Auf dem Weg dahin arbeitet Artidis auch weiterhin mit Institutionen in der Heimat Basel zusammen. Bei Artidis handelt es sich um eine Ausgliederung aus einer Forschungsgruppe der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Institute. Zudem hat Artidis bereits am Venture Mentoring Programm der Standortmarketingorganisation BaselArea.swiss teilgenommen. „Der Abschluss der Finanzierungsrunde und die erfolgreiche Rekrutierung von 545 Patienten am Universitätsspital Basel für unsere erste klinische Studie in diesem Jahr sind grossartige Erfolge“, wird Marija Plodinec, CEO von Artidis, in der Mitteilung zitiert.

Das erfolgreiche Jahr von Artidis wird durch eine Verstärkung des Verwaltungsrates abgerundet, wie dessen Vorsitzender Martin Gertsch informiert. So sitzen nun auch Trudi Haemmerli aus dem Verwaltungsrat von Innosuisse, der Schweizerischen Agentur für Innovationsförderung, und Reinhard Ambros, ehemaliger Leiter des Novartis Venture Fund, in dem Gremium. jh

Aktuelles im Firmenwiki

Vontobel investiert in französischen Markt

27. Januar 2020 09:36

Zürich/Paris - Vontobel Asset Management eröffnet eine Niederlassung in Paris. Das Unternehmen investiert in den französischen Markt und will dort langfristig aktiv sein.

Migrolino testet Verkaufsautomaten

24. Januar 2020 14:53

Dietikon ZH - Migrolino testet laut einem Medienbericht in Dietikon ein automatisiertes Filialkonzept. Der Verkaufsautomat Pick-me bietet 400 Lebensmittel und Kosmetika. Die Testphase läuft bis Mai. Danach sollen auch anderswo automatisierte Filialen entstehen.

SV Hotels weiht Moxy Hotel in Lausanne ein

24. Januar 2020 14:49

Dübendorf ZH/Lausanne - Im Flon-Quartier in Lausanne hat das erste Moxy Hotel seine Türen geöffnet. Die Marke der SV Group setzt auf einen modischen Stil, hochwertige Technik und einen attraktiven Preis. Das Konzept soll vor allem moderne Reisende ansprechen.

Anleger sind optimistisch

24. Januar 2020 14:09

Zürich - Weltweit sind Anleger hinsichtlich der allgemeinen Wirtschaftsentwicklung und der Entwicklung in ihrer eigenen Region zuversichtlich gestimmt. In der Schweiz sind Anleger etwas vorsichtiger. Auch hierzulande geht eine Mehrheit aber von positiven Entwicklungen aus.

EKZ lädt ins Kraftwerk Dietikon ein

24. Januar 2020 11:46

Dietikon ZH - Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) haben die Arbeiten am Kraftwerk Dietikon abgeschlossen. Die Bevölkerung ist Anfang März zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.

Schlatter bestätigt tieferen Erlös

23. Januar 2020 13:03

Schlieren ZH - Der Schlieremer Maschinenbauer Schlatter hat wie bereits zuvor angekündigt 2019 einen deutlich tieferen Nettoerlös erwirtschaftet. Dieser ist um 16,3 Prozent auf 93,3 Millionen Franken gesunken.

Lufthansa und Google entwickeln in Zürich

23. Januar 2020 11:54

Zürich - Die Fluggesellschaft Lufthansa will mit Google eine neue Planungsplattform auf Basis der Künstlichen Intelligenz bauen. Der Hauptort für die Entwicklung ist dabei Zürich. Die Lufthansa-Tochter Swiss wird zudem die ersten Tests durchführen.

Sinkende Mieten bremsen Kaufpreisanstieg

23. Januar 2020 11:43

Zürich - Die Preise von Mehrfamilienhäusern bleiben seit einigen Jahren trotz sinkender Hypothekenzinsen stabil. Die aktuelle Immobilienmarktstudie von UBS führt dies auf steigende Leerstände und sinkende Mieten zurück. Dem Eigenheimmarkt werden hingegen weiter steigende Preise prognostiziert.

Valuu wird ein Jahr alt

23. Januar 2020 11:27

Bern - Die erste vollständig digitale Vermittlungsplattform für Hypotheken, Valuu, wird ein Jahr alt. PostFinance zieht eine positive Bilanz für ihre Tochter. Die Zahl der Nutzer und Kreditgeber steigt stetig an. Bereits im ersten Jahr wurden mehr als 100 Millionen Franken finanziert.

Migros rettet jetzt landesweit Lebensmittel

23. Januar 2020 11:01

Zürich - Die Migros weitet ihre Partnerschaft mit der App Too Good To Go aus. Ab jetzt wird die Sammlung überschüssiger Lebensmittel in allen Filialen des Landes schrittweise eingeführt. So will das Unternehmen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln vorgehen.

Axpo beliefert Sunrise mit Wasserstrom

22. Januar 2020 13:37

Baden AG - Das Energieunternehmen Axpo hat einen Vollversorgungsvertrag mit Sunrise abgeschlossen. Demnach wird Axpo alle Standorte der Telekommunikationsfirma mit Strom aus Wasserkraft versorgen.

Swiss verbessert Verbindung nach Peking

22. Januar 2020 13:25

Kloten ZH - Ab Ende März dieses Jahres fliegt Swiss International Air Lines (Swiss) in Peking den neuen Flughafen Peking Daxing an. Mit dem Wechsel des Flughafens sind neue, attraktivere Flugzeiten verbunden. Zudem wird der Takt der Verbindung erhöht.

Barry Callebaut legt guten Jahresstart vor

22. Januar 2020 12:58

Zürich - Die Barry Callebaut Gruppe ist mit einem Wachstum von Verkaufsmenge und Umsatz ins Geschäftsjahr 2019/20 gestartet. Das Unternehmen ist zuversichtlich, seine Mittelfristziele auch in diesem Geschäftsjahr zu erreichen.

Artensterben führt zu Finanzrisiken

22. Januar 2020 09:59

Zürich/Davos - Der Verlust der Biodiversität gefährdet die Stabilität des Finanzmarkts. Zu diesem Schluss kommen PwC Schweiz und der WWF Schweiz in einem Bericht. Darin enthalten sind Empfehlungen für Staaten, internationale Organisationen und Finanzakteure.

Julius Bär lanciert Krypto-Angebot

21. Januar 2020 14:42

Zürich - Die Zürcher Privatbank Julius Bär führt ein Angebot für digitale Vermögenswerte ein. Dabei arbeitet sie mit der Zuger SEBA Bank AG zusammen, einer der ersten Krypto-Banken der Schweiz.

Aktuelles aus Wirtschaft und Politik

Parmelin versucht WTO-Blockade zu lösen

24. Januar 2020 15:13

Davos - Bundesrat Guy Parmelin hat am Rande des Weltwirtschaftsforums zu einem informellen Mini-Gipfel der Welthandelsorganisation (WTO) geladen. Die Vertreter von 35 wichtigen Mitgliedsstaaten sprachen unter anderem über eine Reform des blockierten Schiedsgerichts.

House of Switzerland soll weiter ausgebaut werden

24. Januar 2020 14:09

Davos - Das House of Switzerland hat in diesem Jahr zum zweiten Mal die Schweizer Präsenz am Weltwirtschaftsforum (WEF) vereint. Es diente als ein zentraler Ort für zahlreiche Treffen. Für die nächste Ausgabe des WEF will Präsenz Schweiz die Marke weiter ausbauen.

Thomas Jordan verteidigt Negativzinsen

23. Januar 2020 14:05

Zürich - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hält Negativzinsen weiterhin für notwendig, betonte SNB-Chef Thomas Jordan in einem Interview. Laut einer neuen Studie haben Schweizer Banken in den vergangenen fünf Jahren über 8 Milliarden Franken an Negativzinsen an die SNB abgeliefert.

US-Botschafter sieht gute Chancen für Freihandel

23. Januar 2020 13:08

Davos - Der amerikanische Botschafter Edward McMullen sieht gute Chancen für ein Freihandelsabkommen zwischen der Schweiz und den USA. Beim Weltwirtschaftsforum habe er in dieser Hinsicht eine positive Entwicklung beobachtet, sagt er in zwei Interviews.

Schweiz bleibt das attraktivste Land für Fachkräfte

22. Januar 2020 13:54

Davos - Die Schweiz gilt laut dem Global Talent Competitiveness Index erneut als das attraktivste Land für Fachkräfte. Sie überzeugt mit ihrer hohen Lebensqualität, den Bildungsmöglichkeiten sowie den guten rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Zentralbanken kooperieren bei digitalen Währungen

22. Januar 2020 09:46

Zürich/Basel - Mehrere Zentralbanken haben eine Zusammenarbeit beschlossen, um die Ausgabe von digitalen Währungen zu prüfen. Mit an Bord sind auch die Schweizerische Nationalbank und die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in Basel.

Zürich unterstützt Digitalisierung der Hochschulen

21. Januar 2020 09:50

Zürich - Der Kantonsrat unterstützt die Digitalisierungsinitiative der Zürcher Hochschulen mit rund 108 Millionen Franken. Im Rahmen der Initiative wollen die Hochschulen ihre Aktivitäten im Bereich Digitalisierung ausbauen und damit den Forschungsstandort stärken.

Swiss Medtech warnt seine Mitglieder

20. Januar 2020 17:07

Bern - Swiss Medtech geht davon aus, dass Schweizer Medtech-Produkte nach dem 26. Mai in der EU neu zugelassen werden müssen. Das betreffe sowohl neue als auch bereits zugelassene Produkte, warnt der Branchenverband seine Mitglieder.

Zürcher Liberale wollen mehr Kreislaufwirtschaft

20. Januar 2020 15:24

Zürich - Der Zürcher Stadtrat soll einen Bericht vorlegen, wie Zürich das Potenzial der Kreislaufwirtschaft strategisch nutzen kann. Das fordern die FDP-Parlamentarier Adrian Silberschmidt und Sebastian Vogel. Die Kreislaufwirtschaft sei eine Chance für den Wirtschaftsstandort.

Parmelin trifft Kollegen aus Vietnam

20. Januar 2020 12:52

Bern - Im Vorfeld des Jahrestreffens des Weltwirtschaftsforums (WEF) hat sich Bundesrat Guy Parmelin mit dem vietnamesichen Vize-Premierminister Truong Hoa Binh getroffen. Im Mittelpunkt ihrer Gespräche standen Wirtschaftsbeziehungen und die EFTA-Vietnam-Freihandelsverhandlungen.

Wirtschaftskommission will Stempelsteuer abschaffen

16. Januar 2020 14:34

Bern - Die Wirtschaftskommission des Nationalrates will die Stempelsteuer schrittweise abschaffen, um die Attraktivität des Finanzplatzes Schweiz zu wahren. Die dadurch verursachten Steuerausfälle könnten langfristig durch stärkeres Wirtschaftswachstum wettgemacht werden.

Schweiz braucht Krisenorganisation für Cyberrisiken

15. Januar 2020 13:54

Bern - Der Aufbau einer Krisenorganisation für Cyberrisiken sei für den Schweizer Finanzplatz besonders dringend, meint der Beirat Zukunft Finanzplatz. Als eine Priorität betrachtet das Beratungsgremium des Bundes auch die steuerliche Entfesselung des Schweizer Kapitalmarkts.

Bundesrat zeigt sich offen gegenüber Stablecoins

15. Januar 2020 13:16

Bern - Der Bundesrat zeigt sich weiterhin offen gegenüber innovativen Ansätzen im Finanzmarkt, wie etwa dem Stablecoin Libra von Facebook. Herausforderungen möchte er international koordiniert angehen. Das Weltwirtschaftsforum sieht er als eine gute Gelegenheit für solche Diskussionen.

Protektionismus fordert Schweiz heraus

15. Januar 2020 12:17

Bern - Der zunehmende Protektionismus und die Erosion der regelbasierten Ordnung in der Welt belastet zunehmend die Schweizer Aussenwirtschaft. Das geht aus dem Aussenwirtschaftsbericht 2019 des Bundesrats hervor. Bei der Digitalisierung der Weltwirtschaft hat die Schweiz gute Karten.

Schweiz gilt als das beste Land der Welt

15. Januar 2020 10:20

New York - Die Schweiz hat es im aktuellen Best Countries Report von U.S. News & World Report weltweit auf den ersten Platz geschafft. Das Land konnte vor allem mit seiner Offenheit für Unternehmen und Unternehmer sowie der hohen Lebensqualität überzeugen.

Zürich entscheidet über Einkommenssteuern

14. Januar 2020 15:35

Zürich - Für den Kanton Zürich ist die Einkommenssteuer die wichtigste Einnahmequelle und ein Hebel der Standortattraktivität. Am 9. Februar entscheidet das Stimmvolk über eine Reform. Auf einer Veranstaltung der Zürcher Handelskammer wurden die Alternativen vorgestellt.

USA setzen Schweiz unter Beobachtung

14. Januar 2020 14:00

Washington - Die Massnahmen der Nationalbank gegen die Frankenstärke müssen aus der Sicht des US-Finanzministeriums genauer unter die Lupe genommen werden. Es hat deshalb die Schweiz wieder auf die Liste der Volkswirtschaften gesetzt, deren Handelspraktiken es hinterfragen will.

Gesundheitsforscher treffen sich in Zürich

14. Januar 2020 13:08

Zürich - Forscher aus Akademie und Wirtschaft werden im Rahmen der Konferenz LSZ Impact – The Cause of Health Projekte aus der Gesundheitsforschung vorstellen. Die Veranstaltung im Technopark Zürich soll ihnen helfen, sich mit potenziellen Partnern und Investoren zu vernetzen.

Weltbank erwartet schwaches Wachstum

09. Januar 2020 13:01

Washington - Das globale Wachstum wird 2020 nur leicht auf 2,5 Prozent ansteigen, erwartet die Weltbank. Für die Industriestaaten rechnet sie mit einer Abschwächung auf 1,4 Prozent. Grund der Wachstumsschwäche sind steigende Schulden und die politische Unsicherheit.

Wandel muss aktiv gestaltet werden

07. Januar 2020 23:50

Zürich - Zürich hat sich in den letzten 20 Jahren massiv verändert. Aber brachte die Anpassung an neue Zeiten auch mehr Freiheit? Diese Frage wurde am Neujahrsanlass der Zürcher Handelskammer und Arbeitgeber Zürich VZH rege diskutiert. Die Freiheit des Einzelnen muss stets aufs Neue verteidigt werden.