AMEOS wird für Stellenanzeige ausgezeichnet

07. Mai 2018 10:00

Zürich - Die AMEOS Gruppe hat den BIG AWARD gewonnen. Mit dem Preis zeichnet der Deutsche Ärzteverlag die besten Stellenanzeigenkampagnen im Gesundheitswesen aus.

Der BIG AWARD ist ein jährlicher Wettbewerb, der vom Deutschen Ärzteverlag veranstaltet wird. Dabei werden die besten Stellenanzeigen für Ärzte im Deutschen Ärzteblatt geehrt. Eine Jury bewertet die Anzeigen nach Kriterien wie Originalität und Aufmerksamkeitswert, klare Positionierung und Zielgruppenansprache, Designqualität und Gestaltung sowie Sympathie und Glaubwürdigkeit. In diesem Jahr lagen ihr in insgesamt fünf Kategorien 69 Stellenanzeigen vor. Die AMEOS Gruppe aus Zürich wurde in der Kategorie BIG CAMPAIN zur Siegerin gekürt, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die AMEOS Gruppe zählt nach eigenen Angaben zu den wichtigen Gesundheitsversorgern im deutschsprachigen Raum. Zu ihr gehören 77 Krankenhäuser, Poliklinika sowie Pflege- und Eingliederungseinrichtungen an 41 Standorten. Insgesamt beschäftigt die Gruppe 13.000 Mitarbeitende. ssp

Aktuelles im Firmenwiki

Swiss Re gründet Beratungstochter SRILIAC

05. August 2022 14:35

Zürich - Der Rückversicherer Swiss Re lanciert eine Beratungsfirma für an Versicherungen gebundene Anlagen. Die hundertprozentige Tochtergesellschaft SRILIAC ist bei der US-Börsenaufsicht SEC registriert. Ihr Schwerpunkt liegt auf Katastrophenanleihen.

Verity ist für globalen Nachhaltigkeitspreis nominiert

05. August 2022 13:22

Zürich - Verity ist in der Kategorie nachhaltige Technologie unter den Finalisten für den World Sustainability Award 2022. Die Inventurdrohnen des weltweit tätigen Anbieters reduzieren CO2-Emissionen und erhöhen die Nachhaltigkeit von Lagerhäusern grosser Kunden wie IKEA und DSV.

Zühlke veröffentlicht Bericht zur Firmenverantwortung

05. August 2022 13:14

Schlieren ZH - Zühlke veröffentlicht seinen ersten Bericht zur Verantwortung im Unternehmen. Der Corporate Responsibility Report befasst sich mit Nachhaltigkeit und der Umsetzung der in diesem Bereich gesetzten Unternehmensziele.

Aroma verbindet Festivalkultur mit Umweltbewusstsein

04. August 2022 14:43

Zürich - Aroma richtet auf dem Openair Gampel eine sogenannte V.E.P.-Zone ein. Hier wird Festivalkultur mit Umweltbewusstein verbunden. Das Projekt der Zürcher Kreativagentur ist Teil der Kampagne #WirsindZukunft für Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Klimaschutz.

Swiss verlässt Verlustzone

04. August 2022 13:42

Kloten ZH - Swiss International Air Lines (Swiss) hat im ersten Halbjahr 2022 einen operativen Gewinn von 67 Millionen Franken realisiert. Damit schreibt die Fluggesellschaft nach einem Verlust 2021 wieder schwarze Zahlen. Auch für das Gesamtjahr wird ein Gewinn erwartet.

Zurich North America wird zu Botschafter für Ausbildung ernannt  

04. August 2022 12:42

Schaumburg/Zürich - Das amerikanische Arbeitsministerium hat den Versicherer Zurich North America zum Apprenticeship Ambassador ernannt. Die Auszeichnung würdigt Zurichs Rolle bei der Modernisierung, Diversifizierung und Ausweitung der Lehrlingsausbildung in den USA.

Pando Asset lanciert sein erstes Krypto-ETP an SIX

04. August 2022 12:28

Zug/Zürich - Pando Asset hat am 27. Juli ein erstes Krypto-ETP an der Schweizer Börse SIX Exchange kotiert. Es bildet den Vinter Pando Crypto Basket 6 Index ab. Am 3. August schloss das ETP bei 21,66 Dollar. Das entspricht einem Zuwachs von 9,78 Prozent gegenüber dem Ausgabepreis.

14 Schweizer Firmen gehören zu Fortune Global 500

04. August 2022 10:30

New York - Das Wirtschaftsmagazin „Fortune“ führt 14 Unternehmen aus der Schweiz unter den 500 umsatzstärksten börsennotierten Firmen der Welt. Im Vergleich zum Vorjahr konnten nur Glencore und Holcim ihren Rang in den Fortune Global 500 verbessern. Neu dabei ist Kühne+Nagel.

Börsenaktivitäten sinken im Monatsvergleich

03. August 2022 12:12

Zürich - Die Handelsumsätze an der Schweizer Börse sind im Juli um 21 Prozent tiefer als im Juni ausgefallen. Auch die Zahl der Abschlüsse ging im Monatsvergleich zurück. Der Swiss Market Index legte über den Juli hinweg um 3,8 Prozent auf 11'145,9 Punkte zu.

Swiss testet Green Tarif in Skandinavien

03. August 2022 09:48

Kloten ZH - Swiss bietet mit der Lufthansa Group testweise einen Green Tarif für Reisende ab Dänemark, Schweden und Norwegen an. Er vereinfacht es Fluggästen, den CO2-Ausstoss ihrer Flugreise auszugleichen. Die Nutzung nachhaltiger Flugoptionen ist seit der Integration ins Buchungssystem um das Zehnfache gestiegen.

Schweiz zeigt stabile Industrieaktivität

02. August 2022 14:30

Zürich - Der aktuelle Einkaufsmanagerindex signalisiert im Juli eine Entspannung bei den Einkaufspreisen. Die Konjunktur in Industrie und Dienstleistung wird jedoch gedämpft. Die Schweizer Industrie hält sich im Vergleich zur Eurozone aber gut.

Coop bildet ab sofort über 1000 neue Lernende aus

02. August 2022 13:05

Basel - Am 2. August haben 1130 junge Menschen ihre Ausbildung bei der Coop-Gruppe begonnen. Die Genossenschaft bietet über 30 Lehrberufe und eine Integrationsvorlehre für Geflüchtete an. Mit insgesamt 3000 Lernenden ist sie eine der grössten Berufsbildnerinnen der Schweiz.

Implenia realisiert Immobilienprojekte in Genf und Lausanne

02. August 2022 12:06

Opfikon ZH - Implenia wird den Hauptsitz einer internationalen Organisation in Genf renovieren. Zudem wurde die Bau- und Immobilienfirma aus Opfikon von Pulse mit dem Bau zweier Forschungsgebäude im Distrikt Lausanne beauftragt. Das Auftragsvolumen beträgt insgesamt 200 Millionen Franken.

Lustenberger & Dürst gewinnt sechsmal Gold für seinen Käse

02. August 2022 11:20

Hünenberg See ZG - Spezialitäten von Lustenberger & Dürst haben bei einem europäischen Käsewettbewerb im britischen Nantwich unter anderem sechs Auszeichnungen in Gold erhalten. Damit kann das traditionsreiche Unternehmen auch im Ausland auf seine Produkte aufmerksam machen.

Sika und PERI investieren in Zürcher Bauroboter

29. Juli 2022 14:47

Zürich/Baar ZG - Die beiden Bauspezialisten Sika und PERI investieren in das Zürcher Start-up Mesh. Dieses steht hinter der weltweit ersten robotergestützten Technologie für die Herstellung von komplexen Stahlbetonteilen ohne Schalung.

Aktuelles aus Wirtschaft und Politik

Kanton Zürich bekommt Zentrum für Cybersicherheit

25. Juli 2022 14:14

Zürich - Das Amt für Informatik des Kantons Zürich baut ein kantonales Zentrum für Cybersicherheit auf. Es soll vor allem die Verwaltung gegen Cyberangriffe wappnen. Dafür wird unter anderem ein Programm zur Aufdeckung von Schwachstellen lanciert.

Zürcher Unterland schreibt zweiten Innovationspreis aus

18. Juli 2022 11:01

Bülach ZH - Die Standortförderung Zürcher Unterland schreibt in diesem Jahr zum zweiten Mal einen Innovationspreis aus. Unternehmen können sich mit Innovationen bei Produkten, Prozessen, Geschäftsmodell und Organisationsform bewerben.

Aus dem AWA im Kanton Zürich werden zwei Ämter

15. Juli 2022 12:12

Zürich - Das Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) im Kanton Zürich wird in zwei eigenständige Ämter aufgeteilt. Ab Januar 2024 wird sich das eine auf Wirtschaft und Arbeit konzentrieren, das andere auf Standortpolitik. In der Transformationsphase wird das AWA von Dr. Hubert J. Rüegg geleitet.

Zürich muss seine Innovationskraft stärken

07. Juli 2022 14:06

Zürich - Der Innovationsstandort Zürich steht unter Druck. Deshalb ist politisch Pioniergeist und Führungswille gefragt, so der Tenor der Generalversammlung der Zürcher Handelskammer. 

Zürich verpflichtet sich zur Kreislaufwirtschaft

07. Juli 2022 10:30

Zürich - Zürich unterzeichnet als erste Schweizer Stadt die Circular Cities Declaration. Damit bekennt sich die Stadt zu zehn Verpflichtungen im Rahmen der Kreislaufwirtschaft. Sie arbeitet bereits an einer Strategie für den Umstieg von einer linearen zu einer zirkulären Wirtschaft. 

Swiss Centers begrüsst Lockerung der Einreiseregeln in China

01. Juli 2022 13:14

Schanghai - China lockert zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie die Beschränkungen bei der Einreise. Unter anderem wird die Quarantäne nach der Einreise halbiert. Swiss Centers in China begrüsst dies. Gleichzeitig dringt die Organisation auf eine Verbesserung der Flugsituation.

Bund wirbt für Klimatransparenz bei Finanzanlagen

29. Juni 2022 14:34

Bern - Der Bundesrat will den Schweizer Finanzplatz über glaubwürdige Klimatransparenz stärken. Er hat dafür die Swiss Climate Scores lanciert. Sie geben Auskunft darüber, inwieweit Finanzanlagen mit den internationalen Klimazielen vereinbar sind.

Sonntagsverkauf soll Städtetourismus neu beleben

27. Juni 2022 13:14

Zürich - Die Metropolitankonferenz Zürich fordert mehr Unterstützung für den städtischen Tourismus. Sie plädiert unter anderem für Sonderregelungen, dank denen Betriebe auch an Sonntagen geöffnet haben können.

Kantone meistern Herausforderungen des Ukrainekrieges

24. Juni 2022 13:45

Bern - Die Kantone haben die Herausforderungen des Krieges in der Ukraine im Schul-, Sozial-, Gesundheits-, Wirtschafts-, Arbeits- und Integrationsbereich bisher gut gemeistert. Dies stellt die Konferenz Kantonaler Volkswirtschafsdirektoren in einer Lagebeurteilung fest.

Schweiz bekommt Innovationsfonds für Start-ups

23. Juni 2022 13:07

Bern - Der Bundesrat hat einen Richtungsentscheid zugunsten eines Schweizer Innovationsfonds getroffen. Er soll vor allem solche Start-ups in der Wachstumsphase unterstützen, die sich den Themen Dekarbonisierung und Digitalisierung widmen.

Bund setzt OECD-Mindeststeuer mit Ergänzungssteuer um

23. Juni 2022 12:59

Bern - Der Bund will die Umsetzung der OECD-Mindeststeuer über eine Ergänzungssteuer für Grossunternehmen regeln. Kantone und Gemeinden werden 75 Prozent des entsprechenden Steueraufkommens erhalten. Der Wirtschaftsverband economiesuisse begrüsst den Entscheid.

Wissenschaft spürt Ausschluss von Horizon Europe

22. Juni 2022 11:53

Bern - Der Ausschluss der Schweiz aus dem EU-Forschungsprogramm Horizon Europe bringt für die Schweizer Wissenschaft Nachteile mit sich. Einer Umfrage des Bundes zufolge beklagen Forschende vor allem fehlende internationale Vernetzung und eingeschränkten Zugang zu Förderung.

Schweiz will Gespräche mit Brüssel intensivieren

17. Juni 2022 14:59

Bern - Der Bundesrat will die Sondierungsgespräche mit der EU intensivieren. Dabei geht es um ein Paket an Abkommen und institutionellen Fragen. Eine ausreichende Basis für die Aufnahme von Verhandlungen ist noch nicht in Sicht.

Wirtschaftsverbände richten Appell an Bund und EU

16. Juni 2022 13:55

Zürich/Brüssel - Economiesuisse, der Schweizerische Arbeitgeberverband und der europäische Dachverband BusinessEurope haben gemeinsam ein Schreiben an Bund und EU verfasst. Darin drängen sie auf eine schnellstmögliche Klärung des Verhältnisses zwischen der Schweiz und der EU.

Nationalbank hebt Leitzins an

16. Juni 2022 11:45

Bern - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) erhöht den Leitzins und den Zins auf Sichtguthaben bei der SNB um einen halben Prozentpunkt auf - 0,25 Prozent. Damit will sie dem inflationären Druck auf Waren und Dienstleistungen entgegenwirken.

Schweizer Firmen sparen Milliarden dank Freihandel

15. Juni 2022 13:02

Bern - Schweizer Unternehmen haben 2020 dank Freihandelsabkommen rund 2,3 Milliarden Franken an Zöllen auf Importgüter eingespart. Dies zeigt ein neuer Bericht, den der Bund gemeinsam mit der Europäischen Freihandelsassoziation herausgegeben hat.

Schweiz und Quebec erkennen Berufe an

14. Juni 2022 14:07

Bern - Die Schweiz und die grösste kanadische Provinz Quebec wollen fünf berufliche Qualifikationen des jeweils anderen Landes anerkennen. Dafür haben sie nun ein Abkommen unterzeichnet. Dies soll laut dem Bund auch die Sichtbarkeit Schweizer Bildungseinrichtungen stärken.

Bund und Wirtschaft unterstützen neue Sanktionen der EU

13. Juni 2022 13:37

Bern/Zürich - Der Bundesrat hat beschlossen, das sechste Sanktionspaket der EU gegen Russland zu übernehmen. Dazu gehört ein Verbot des Imports von russischem Erdöl. Der Wirtschaftsverband economiesuisse begrüsst den Beschluss und schätzt die Folgen des Ölembargos für die Schweiz als sehr gering ein.

Schweiz wird erstmals in Weltsicherheitsrat gewählt

10. Juni 2022 10:16

New York - Die Schweiz wird von Januar 2023 bis Dezember 2024 Einsitz im höchsten Gremium der Vereinten Nationen haben. Sie ist am 9. Juni erstmals in den UNO-Sicherheitsrat gewählt worden. Als neutrales Land will sie sich für Sicherheit und Frieden einsetzen.

Nationalrat spricht sich für eigene Sanktionen aus

09. Juni 2022 12:39

Bern - Die Schweiz soll künftig nicht nur Sanktionen der UNO und der EU übernehmen, sondern auch eigene beschliessen können. Der Nationalrat hat sich für eine entsprechende Änderung des Embargogesetzes ausgesprochen. Die Wirtschaft warnt vor diesem Schritt.