Big Kaiser hat sein neues Technologiezentrum am Hauptsitz in Rümlang eröffnet. Bild: Big Kaiser

Big Kaiser eröffnet Technologiezentrum

05. Juni 2020 15:09

Rümlang ZH - Big Kaiser hat sein neues Technologiezentrum am Hauptsitz in Rümlang eingeweiht. Hier präsentiert der Hersteller von Präzisionswerkzeugen die Entwicklungen des Unternehmens von 1954 bis hin zum aktuellen vollautomatischen Feinbohrwerkzeug EWA.

Im neuen Tech Center von Big Kaiser können Besucher die Produkte des Rümlanger Herstellers von Präzisionswerkzeugen in Augenschein nehmen und an Schulungen und Veranstaltungen teilnehmen, informiert Big Kaiser in der entsprechenden Mitteilung. „Big Kaiser ist ,Open for Business‘ und wir heissen Besucher nach Vereinbarung willkommen“, wird Reto Adam, CEO von Big Kaiser, dort zitiert. „Nun da sich die Branche auf eine neue Normalität einstellt und die COVID-19-Restriktionen nach und nach gelockert werden, wollen unsere Kunden und Partner die neuesten Entwicklungen von Big Kaiser mit eigenen Augen sehen und erleben.“

Dabei werden Besucher von einer Zeittafel durch die Geschichte von Big Kaiser vom Gründungsjahr 1948 bis in die Gegenwart geführt. Eine Ausstellung zeigt die Produkte des Unternehmens vom 1954 entwickelten ersten Feinbohrkopf mit Verstellung über zwei Ringe bis hin zum intelligenten vollautomatischen Feinbohrwerkzeug EWA 68.

Derzeit werde im Technologiezentrum „der EWA-Feinbohrkopf auf der DMU 50 getestet, um eine automatisierte Steuerungsplattform zu entwickeln, die auf Standard-Industrie-PCs läuft und eine saubere ,Plug-and-Play‘-Anpassung an bestehende, ältere Werkzeugmaschinen ermöglicht“, erläutert Big Kaiser in der Mitteilung.  Das Unternehmen aus Rümlang wurde 1948 von Heinz Kaiser gegründet und ist mittlerweile ein Mitglied der japanischen BIG Daishowa Gruppe. hs

Aktuelles im Firmenwiki

Hirslanden und Domosafety gehen Partnerschaft ein

07. Mai 2021 13:15

Opfikon ZH/Ecublens VD - Die Privatklinikgruppe Hirslanden will künftig gemeinsam mit Domosafety als Spezialisten für den Verbleib von älteren Personen zu Hause an digitalen Lösungen im Gesundheitsbereich arbeiten. Dafür investiert die Hirslanden AG in die Domosafety AG.

SV Group gewinnt mit Hotelkonzept Design-Preis

07. Mai 2021 10:03

Dübendorf ZH - Die SV Group ist mit dem iF Design Award 2021 ausgezeichnet worden. Die Dübendorfer Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe erhält den renommierten Preis für ihr Übernachtungskonzept Stay KooooK.

Swiss will schrumpfen

06. Mai 2021 15:57

Kloten ZH - Die Swiss hält eine Neuordnung des Unternehmens für unumgänglich. Sie hat vor, ihre Flotte gegenüber dem Vorkrisenniveau um 15 Prozent zu verkleinern. 1700 Vollzeitstellen sollen abgebaut werden. Ein Konsultationsverfahren soll bis Mitte Juni sozialverträgliche Lösungen finden.

Umsatz von Landis+Gyr geht deutlich zurück

06. Mai 2021 15:00

Cham ZG - Landis+Gyr hat im Geschäftsjahr 2020 mehr als 20 Prozent weniger Umsatz als im Vorjahr erwirtschaftet. Grund sind Projektverzögerungen sowie die Folgen der Corona-Krise. Das Unternehmen hat mit konzernweiten Massnahmen zur Rationalisierung reagiert und unter anderem 697 Stellen abgebaut.

Kontaktloses Zahlen wird immer beliebter

06. Mai 2021 11:49

St.Gallen/Winterthur - Die Universität St.Gallen und die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften legen ihren neuen Swiss Payment Monitor vor. Demnach ist das kontaktlose Zahlen während der Pandemie immer beliebter geworden, die Kreditkarte ist zudem das umsatzstärkste Zahlungsmittel geworden.

UBS verkauft Anteil an Clearstream Fund Centre

06. Mai 2021 09:45

Zürich - UBS verkauft ihren Minderheitsanteil von 48,8 Prozent am Clearstream Fund Centre für 390 Millionen Franken an die Deutsche Börse. Damit wird die Deutsche Börse alleinige Eigentümerin an der Fondsvertriebsplattform.

PostFinance und Swissquote lancieren gemeinsame App

05. Mai 2021 14:28

Bern/Gland VD - Die PostFinance AG und die Swissquote Bank AG haben eine gemeinsame App für Bankgeschäfte entwickelt. Am 11. Mai präsentieren sie ihre Handy-Anwendung Yuh sowie deren Funktionen auf einer Veranstaltung im Netz.

Migros Luzern sammelt Plastik

05. Mai 2021 13:34

Zürich - Die Genossenschaft Migros Luzern hat mit der Sammlung von Altplastik begonnen. Dafür spannt sie mit Zentralschweizer Abfallverbänden zusammen. Aus dem gesammelten Material sollen künftig neue Verpackungen für Migros-Produkte entstehen.

LafargeHolcim kauft in Griechenland zu

05. Mai 2021 12:34

Zug - Die zu LafargeHolcim gehörende Heracles Gruppe hat in Athen zwei Transportbetonwerke übernommen. Sie waren bisher Teil von Heidelberg Cement. Damit will LafargeHolcim seine Position in Zentralgriechenland auch bei nachhaltigen Gebäudelösungen stärken.

Bucher Hydraulics übernimmt Lenze Mobile Drives

05. Mai 2021 10:00

Niederweningen ZH - Bucher Hydraulics übernimmt das Geschäft für mobile elektrische Antriebstechnik von Lenze Schmidhauser aus Romanshorn TG. Damit richtet sich Bucher stärker auf den Trend der Elektromobilität aus.

Einfamilienhäuser sind auch in Krisenzeiten sehr beliebt

04. Mai 2021 12:06

Zürich - Die Nachfrage nach Einfamilienhäusern war auch im Corona-Krisenjahr 2020 hoch. In Regionen wie Zürich verkauften sie sich innerhalb von 43 Tagen und damit noch schneller als im Jahr zuvor. Das zeigt eine Auswertung der Hochschule für Wirtschaft Zürich und von Homegate.

ZHAW startet Studiengang für Labordiagnostik

04. Mai 2021 10:01

Winterthur - Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften bietet zum Wintersemester 2022 einen Bachelorstudiengang in Biomedizinischer Labordiagnostik an. Dieser schweizweit einzige Studiengang seiner Art bereitet praxisorientiert auf den Beruf vor.

Implenia baut U-Bahn-Station in Stockholm

04. Mai 2021 09:47

Dietlikon ZH - Die Implenia AG hat einen Auftrag zum Bau eines U-Bahnhofes und der dazugehörigen Infrastruktur von der Region Stockholm erhalten. Der Auftrag hat einen Wert von rund 110 Millionen Franken.

Industrie verzeichnet Rekordnachfrage

03. Mai 2021 13:58

Aarau/Zürich – Die Nachfrage nach Schweizer Gütern steigt momentan derart an, dass sogar verbreitet Knappheit auftritt. Die Unternehmen stellen dennoch nur verhalten wieder mehr Personal ein.

Aktuelles aus Wirtschaft und Politik

Bund bestellt weitere Impfdosen von Moderna

06. Mai 2021 14:24

Bern - Der Bund hat weitere 7 Millionen Dosen des Moderna-Impfstoffs bestellt. Diese sollen Anfang 2022 geliefert werden. Ausserdem hat er sich die Option für zusätzliche 7 Millionen Dosen für den späteren Verlauf des kommenden Jahres gesichert.

Avenir Suisse drängt auf neue Freihandelsabkommen

05. Mai 2021 13:20

Zürich - Avenir Suisse sieht ungenutztes Potenzial beim Abschluss von neuen Freihandelsabkommen. Die liberale Denkfabrik identifiziert 15 mögliche Partner mit viel Potenzial. Die Schweiz ist bisher mit sechs von diesen Partnern im Gespräch.

E-ID von Behörden wäre weitgehend akzeptiert

04. Mai 2021 13:06

Bern - Die Schweizer Bevölkerung fühlt sich bei der Nutzung des Internets weitgehend sicher, zeigt eine Umfrage von Suissedigital. Bei einer elektronischen Identität (E-ID), welche durch die Behörden bereitgestellt würde, würde sich die Mehrheit kaum Sorgen machen.

Pharmasuisse und FMH wollen Covid-Zertifikat lancieren

03. Mai 2021 14:06

Bern - Der Ärzteverband FMH und der Apothekerverband Pharmasuisse wollen ein eigenes Covid-Zertifikat lancieren. Dieses soll bereits innerhalb eines Monats bereitstehen. Auch die Kompatibilität mit dem Zertifikat der EU soll gewährleistet werden.

Firmen wollen wieder vermehrt einstellen

03. Mai 2021 13:47

Zürich - Der Beschäftigungsindikator der Konjunkturforschungsstelle der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich klettert im April markant. Er liegt nur noch leicht unter dem langjährigen Mittelwert. Zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie wollen mehr Firmen Personal einstellen als abbauen.

HeiQ punktet im globalen Markt mit Geschwindigkeit

29. April 2021 15:04

Zürich - Die Schlieremer Technologiefirma HeiQ richtet ihre Strategie auf Geschwindigkeit im Innovationsprozess aus. Mitgründer und CEO Carlo Centonze berichtete in einer digitalen Veranstaltung der Zürcher Handelskammer, wie HeiQ auf die Corona-Krise reagieren konnte.

Bund gibt E-Voting neue Chance

28. April 2021 13:18

Bern - Die Kantone sollen in begrenztem Umfang wieder E-Voting-Versuche durchführen können. Der Bundesrat hat konkrete Vorschläge zur Neuausrichtung des Versuchsbetriebs in die Vernehmlassung geschickt.

Wirtschaft drängt auf rasche Einigung mit Brüssel

26. April 2021 12:09

Zürich/Bern - Die grossen Wirtschaftsverbände fordern vom Bundesrat eine rasche Einigung mit der EU zum Rahmenabkommen mit der EU. Die bilateralen Marktzugangsabkommen seien wichtig für den Schweizer Wohlstand.

Globale Mindeststeuer würde Standort Schweiz schaden

22. April 2021 13:29

Zürich - Eine globale Mindeststeuer, wie sie derzeit diskutiert wird, würde die Standortattraktivität der Schweiz gefährden. Zu diesem Schluss kommt das Beratungsunternehmen KPMG. Es sei daher umso wichtiger, andere Standortfaktoren zu stärken.

Handelskammern fordern rasche Klärung beim Rahmenabkommen

20. April 2021 09:26

Bern - Die kantonalen Industrie- und Handelskammern drängen auf einen raschen Abschluss der Klärungen rund um das Rahmenabkommen mit der EU. Ein Scheitern des Abkommens würde schwerwiegende Nachteile für die Wirtschaft mit sich bringen.

Wirtschaft fordert mehr Reisefreiheit vom Bundesrat

16. April 2021 10:49

Zürich - Eine breite Allianz aus Wirtschaftsvertretern und Sozialpartnern setzt sich für mehr Reisefreiheit ein. Sie richtet sich mit drei Kernforderungen an den Bundesrat. Wer genesen, geimpft oder negativ auf das Coronavirus getestet ist, soll sich frei bewegen können.

Schweiz braucht 87 Millionen Tonnen Material im Jahr

15. April 2021 15:17

Dübendorf ZH - Empa-Forschende haben die gesamten Material- und Energieflüsse der Schweiz erfasst. Danach sind pro Jahr 87 Millionen Tonnen Material für die Schweizer Volkswirtschaft notwendig. Untersucht wurden auch Konsumverhalten und Emissionen.

Reform der Verrechnungssteuer soll Standort stärken

15. April 2021 14:37

Bern - Der Bundesrat hat die Botschaft zur Reform der Verrechnungssteuer verabschiedet. Damit soll der Standort Schweiz für den Fremdkapitalmarkt und für konzerninterne Finanzierungsaktivitäten gestärkt werden. Wirtschaftsverbände begrüssen den Fortschritt.

Corona-Pandemie verursacht Defizit beim Bund

14. April 2021 14:47

Bern - Der Bundesrat hat die konsolidierte Rechnung für das Jahr 2020 genehmigt. Diese schliesst mit einem Defizit von 14,2 Milliarden Franken. Grund dafür sind die Massnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie.

Wirtschaft stellt sich hinter CO2-Gesetz

13. April 2021 14:33

Bern - Eine breite Allianz der Schweizer Wirtschaft stellt sich hinter das revidierte CO2-Gesetz. Dieses würde Wohlstand garantieren und die Innovation fördern. Eine Ablehnung des Gesetzes würde die Schweiz beim Klimaschutz weit zurückwerfen.  

Vogt fordert Probezeit für Rahmenabkommen

12. April 2021 11:24

Bern - Valentin Vogt, Präsident des Schweizerischen Arbeitgeberverbands, fordert eine Probezeit für das Rahmenabkommen mit der EU. So soll der Vertrag innerhalb einer bestimmten Frist gekündigt werden können, ohne dass die heutigen bilateralen Verträge gefährdet sind.

Schweiz bleibt unter Investoren beliebt

07. April 2021 14:22

Chicago - Die Schweiz gehört weiterhin zu den beliebtesten Zielen für Auslandsinvestitionen von Investoren weltweit. Anleger interessieren sich vor allem für Pharma, Technologie und Produktion. China dagegen fällt aus der Gruppe der beliebtesten zehn Ziele heraus.