Implenia baut Tunnel in Frankreich mit

12. Juli 2021 11:27

Dietlikon ZH - Eine von Implenia geführte Gemeinschaftsfirma wird einen Teil des Mont-Cenis-Basistunnels in Frankreich bauen. Der Auftrag ist von Tunnel Euralpin Lyon Turin vergeben worden. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 248 Millionen Franken.

Ein von Implenia geführtes Gemeinschaftsunternehmen hat einen Auftrag von Tunnel Euralpin Lyon Turin (TELT) erhalten. Es geht dabei um die Planung und den Bau eines Teils des Mont-Cenis-Basistunnels in Frankreich. Der betroffene Abschnitt des insgesamt 57,5 Kilometer langen Tunnels ist rund 4 Kilometer lang und verläuft ab dem Portal Villard-Clément.

Die Partner von Implenia im Rahmen des Projekts sind die Firmen NGE, Itinera und Rizzani de Eccher. Implenia hält 34 Prozent am Gemeinschaftsunternehmen. Die Projektpartner haben den Auftrag den Angaben zufolge aufgrund der technischen Optimierungen gewonnen, die sie während der Ausschreibungsphase eingebracht haben. Bei der Bewertung der technischen Lösungen haben sie den ersten Platz belegt. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 248 Millionen Franken. Das Projekt wird etwa viereinhalb Jahre dauern.

„Implenia ist stolz darauf, einen so wichtigen Teil des zukünftigen europäischen Bahnnetzes planen und bauen zu dürfen“, wird Erwin Scherer, Global Head Tunnelling bei Implenia, in der Mitteilung zitiert. „Wir können in solchen Vorhaben unsere grosse Erfahrung in allen Bereichen umfangreicher Infrastrukturprojekte als Stärke ausspielen“, fügt er hinzu.

Der Auftraggeber TELT ist ein französisch-italienisches Unternehmen, das für den Bau und das Management des grenzüberschreitenden Abschnitts der Neubaustrecke Lyon-Turin beim Mont-Cenis-Basistunnel verantwortlich ist. Dieser Abschnitt soll zu einem zentralen Ring des Mittelmeerkorridors werden – einem, der neun Achsen des europäischen Verkehrsnetzes TEN-T (Trans-European Transport Network). Der Ausbau soll unter anderem die Verlagerung von Transportgütern von der Strasse auf die Schiene fördern. ssp

 

Aktuelles im Firmenwiki

Schweizer Finanzchefs dämpfen Konjunkturerwartungen

05. Oktober 2022 13:18

Zürich - Eine Umfrage unter Finanzchefs durch die Beratungsfirma Deloitte ergibt ein eingetrübtes Bild von der Konjunktur im kommenden Jahr. Ursache sind direkte und indirekte Auswirkungen der weltweiten Entwicklungen.

Leonteq wird anerkannter Drittland-Benchmark-Administrator

05. Oktober 2022 10:46

Zürich - Leonteq hat den Status als Drittland-Benchmark-Administrator gemäss der europäischen Benchmark-Verordnung BMR erhalten. Die Anerkennung erlaubt dem Zürcher Fintech eine Erweiterung des Anlagegeschäfts über strukturierte Produkte hinaus.

Isabelle Welton wird Verwaltungsrat der NZZ präsidieren

04. Oktober 2022 14:39

Zürich - Isabelle Welton wird Etienne Jornod im April an der Spitze des NZZ-Verwaltungsrats ablösen. Sie ist bereits seit zehn Jahren Mitglied des Verwaltungsrats. Sie sass auch schon in der Konzernleitung von Zurich und war Länderchefin von IBM in der Schweiz.

Holcim erwirbt Dichtstoffexperten in den USA

04. Oktober 2022 12:34

Zug/Houston - Der Baustoffkonzern Holcim schliesst die Übernahme von Polymers Sealants North America ab. Holcim will damit vor allem bei Bau und Sanierung von Dächern profitieren, aber auch bei grünem Bauen und Energieeffizienz.

ABB feiert Rohbaufest am Standort Untersiggenthal/Turgi

04. Oktober 2022 11:05

Untersiggenthal/Turgi AG - ABB hat das Multifunktionsgebäude „Emotion“ an der Limmat mit einem Rohbaufest zur Besichtigung durch die Mitarbeiter freigegeben. Ab Ende 2023 sollen dort 500 Beschäftigte des Geschäftsbereichs Motion tätig werden. 

EcoVadis bewertet DKSH mit Gold für Nachhaltigkeit

04. Oktober 2022 10:10

Zürich - DKSH hat für seine Bestrebungen im Bereich Nachhaltigkeit die höchste Stufe Gold von EcoVadis erhalten. Damit gehört der Dienstleistungs- und Handelsanbieter zu den besten 5 Prozent aller von dem Ratingunternehmen bewerteten Firmen weltweit.

Millionen Geräte liegen ungenutzt herum

04. Oktober 2022 08:48

Winterthur - Millionen Schweizerinnen und Schweizer verfügen über intakte elektronische Geräte, die sie nicht mehr benutzen. Rund 30 Prozent der Geräte werden zudem entsorgt statt weitergegeben. Das zeigt eine Studie der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Accelleron ist neu an der SIX Swiss Exchange kotiert

03. Oktober 2022 14:57

Baden AG - Accelleron ist seit dem 3. OKtober am Primärmarkt von SIX Swiss Exchange kotiert. Der Eröffnungskurs betrug 18 Franken. Das ergibt eine Marktkapitalisierung von rund 1,7 Milliarden Franken für das von ABB abgespaltene Unternehmen.

Flughafen Zürich bleibt bester Flughafen Europas

03. Oktober 2022 13:34

Kloten ZH - Der Flughafen Zürich ist im Rahmen der World Travel Awards zum 19. Mal in Folge zum besten Flughafen Europas gekürt worden. Derweil wird er laufend weiterentwickelt. Unter anderem soll in den kommenden zehn Jahren ein nachhaltiges Dock aus Holz realisiert werden.

ABB veräussert Restbeteiligung an Hitachi Energy

30. September 2022 13:01

Zürich/Tokio - ABB verkauft die restliche Beteiligung an der Zürcher Gemeinschaftsfirma Hitachi Energy an Hitachi. Sie ist 2020 aus der Stromnetzsparte von ABB hervorgegangen. Die Kaufoption für den japanischen Mischkonzern, der nun alle Anteile hält, war 2018 vereinbart worden.

Credit Suisse erweitert ihr Immobiliencockpit

30. September 2022 11:28

Zürich - Die Credit Suisse fügt in Zusammenarbeit mit MoneyPark und PriceHubble ihrem Immobiliencockpit zwei neue Funktionen hinzu: Informationen zur Bewertung von Immobilien und eine Option zum Immobilienverkauf. Sie sind im Online Banking und in der CSX Mobile App verfügbar.

ZHAW bietet neu Bachelor in Medizininformatik

30. September 2022 09:28

Winterthur - An der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) können Studierende ab dem Herbst 2023 den Bachelor-Studiengang Medizininformatik belegen. Er soll gesuchte Fachkräfte für die zunehmend daten- und technologiegetriebene Medizin ausbilden.

UBS lanciert digitales Angebot für private Vorsorge

29. September 2022 12:25

Zürich - Die UBS bietet ihrer Kundschaft ab sofort die Möglichkeit an, ihre private Vorsorge rein digital zu gestalten. Dafür steht eine Auswahl von elf aktiv und passiv verwalteten nachhaltigen Fonds zur Verfügung. Ein Wechsel zur persönlichen Beratung ist jederzeit möglich.

Erste Projekte des Dietiker Smart City-Projekts sind realisiert 

28. September 2022 13:02

Dietikon ZH - Die Stadt Dietikon und die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) haben die ersten Teilprojekte ihres Smart City-Projekts der Öffentlichkeit präsentiert. Am 27. September sind mehrere Ladestationen und ein öffentliches WLAN eingeweiht worden. 

Aktuelles aus Wirtschaft und Politik

Unternehmen geben Standort Schaffhausen gute Noten

05. Oktober 2022 14:33

Schaffhausen - Unternehmen und Unternehmensberatungen geben dem Wirtschaftsstandort Schaffhausen gute Noten. Neun von zehn Befragten einer Studie würden ihn weiterempfehlen. Die Wirtschaftsförderung erhält von allen bewerteten kantonalen Dienststellen die beste Note.

Swiss Life Arena steht vor Eröffnung

03. Oktober 2022 12:18

Zürich - Die Swiss Life Arena wird am 18. Oktober feierlich eröffnet. Das neue Zuhause der ZSC Lions wurde vom Architekturbüro Caruso St John unter Beachtung von Prinzipien der Nachhaltigkeit entworfen. Die Gastronomie der Arena wird von der SV Group bereitgestellt.

Martin Sturzenegger wird Stiftung Innovationspark leiten

03. Oktober 2022 11:20

Dübendorf ZH - Martin Sturzenegger wird auf den 1. April 2023 neuer Geschäftsführer der Stiftung Innovationspark Zürich. Der ehemalige Direktor von Zürich Tourismus und derzeitige Geschäftsführer der Säntis-Schwebebahn AG tritt an die Stelle von René Kalt.

Bundesrat lockert Vorgaben für Wasserkraftwerke

30. September 2022 12:38

Bern - Der Bundesrat lockert vorübergehend die Vorgaben zum Restwasser in Wasserkraftwerken. Dadurch soll die Stromproduktion um 150 Gigawattstunden gesteigert werden. Ausserdem erhöht er die Kapazitäten von Übertragungsleitungen.

Schweiz bleibt die innovativste Volkswirtschaft der Welt

29. September 2022 11:14

Genf - Die Schweiz ist zum zwölften Mal in Folge die innovativste Volkswirtschaft der Welt. Das geht aus dem Global Innovation Index hervor. Demnach zählen zu ihren grössten Stärken die Wirtschaftspolitik und die Patente. Der Zufluss an direkten ausländischen Investitionen ist die grösste Schwäche.

Bund will Exportindustrie weiter unterstützen

23. September 2022 12:52

Bern - Der Bund will Exporteuren weiterhin einen möglichst einfachen Zugang zu den Leistungen der Schweizerischen Exportrisikoversicherung (SERV) sicherstellen. Dafür werden bestimmte Änderungen weitergeführt, die im Rahmen der Corona-Krise beschlossen wurden.

Nationalbank kehrt zu positiven Leitzinsen zurück

22. September 2022 13:54

Zürich - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat den Leitzins von zuletzt -0,25 Prozent auf 0,5 Prozent erhöht. Damit kehrt die SNB nach fast acht Jahren negativer Leitzinsen zu positiven Zinsen zurück. Die Erhöhung soll dem Inflationsdruck entgegen wirken.

KMU erhalten Hilfestellung bei Korruption im Auslandsgeschäft

22. September 2022 12:11

Zürich/Chur - Switzerland Global Enterprise (S-GE) berät KMU zu Korruption im Auslandsgeschäft und kann im Ernstfall Hilfestellung leisten. Zusammen mit der Fachhochschule Graubünden führt S-GE zudem eine Befragung bei KMU durch, aus der Strategien gegen Korruption entwickelt werden sollen.

Kanton Zürich initiiert Pilotprojekt für Innovationspotenzial von KMU

21. September 2022 12:27

Zürich - Der Kanton Zürich will kleinen und mittleren Unternehmen im Rahmen eines Pilotprojekts zu mehr Innovationen verhelfen und damit deren Wettbewerbsfähigkeit erhöhen. Den grössten Fortschrittswillen zeigen Grossunternehmen und Start-ups, während er in Unternehmen mit unter 100 Beschäftigten rückläufig sei.

Schweiz fördert Innovationen bei Künstlicher Intelligenz

16. September 2022 13:08

Bern - Die Schweiz wirkt bei der Schaffung eines europäischen Rechtsrahmens für Künstliche Intelligenz mit. Dabei wird sie sich für die Förderung von Innovation und den gleichzeitigen Schutz von Daten und Menschenrechten einsetzen, wie der Bund beschlossen hat.

Wirtschaft fürchtet Energieknappheit

14. September 2022 15:05

Zürich - Ein Drittel der Unternehmen hat bereits jetzt Probleme mit der Beschaffung von Energie. Acht von zehn Firmen rechnen mit weiter steigenden Strompreisen. Nur eine Minderheit ist dagegen gewappnet. Dies geht aus einer Umfrage von economiesuisse hervor.

Economiesuisse wählt neue Vorstandsmitglieder

09. September 2022 15:07

Zürich - Economiesuisse hat an ihrer Jahresversammlung neun neue Vorstandsmitglieder gewählt. Ausserdem heisst der Verband ein neues Mitglied willkommen. Präsident Christoph Mäder hat in seiner Ansprache für Reformen und unternehmerische Verantwortung geworben.

FINMA bescheinigt Versicherungsmarkt stabile Geschäftslage

09. September 2022 14:38

Bern - Das Prämienvolumen im Versicherungsmarkt lag 2021 mit knapp 120 Milliarden Franken um 0,3 Prozent über dem Vorjahreswert. Auch der Jahresgewinn der Branche stieg um 0,3 Prozent auf 7,5 Milliarden Franken. Dies zeigt ein aktueller Bericht der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA).

BCB Group lobt Schweizer Krypto-Regulierung

09. September 2022 14:18

Zürich/London - Die BCB Group begrüsst die neue EU-Richtlinie zur Schaffung eines soliden Rechtsrahmens für Krypto-Vermögenswerte. Doch sei die Schweiz immer noch einige Schritte voraus. Die Strategie der FINMA mache die Schweiz zu einem hochattraktiven Standort für Kryptofirmen.

 

Zürcher Wirtschaftslage bleibt erfreulich

08. September 2022 14:29

Zürich - Zürcher Unternehmen schätzen ihre aktuelle und zukünftige Geschäftslage mehrheitlich positiv ein. Dies zeigt das aktuelle Wirtschaftsmonitoring des Kantons. Ihm zufolge entwickeln sich alle Zürcher Branchen dynamischer als der landesweite Durchschnitt.

Wirtschaftsraum Zürich räumt bei TOP 100 Swiss Startup Awards ab

08. September 2022 10:20

Schlieren ZH - Yokoy ist bei den TOP 100 Swiss Startup Awards 2022 als Sieger hervorgegangen. Damit gewann zum ersten Mal ein Jungunternehmen der Fintech-Branche. Planted Foods belegte Platz 2, Ledgy Platz 3. Sie haben bereits über 420 neue Arbeitsplätze geschaffen und 153 Millionen Franken eingesammelt.

Schweizer Digitaltage starten mit Krypto-Kunstprojekt

05. September 2022 13:02

Zürich - Die Schweizer Digitaltage haben am 5. September mit der Enthüllung eines Krypto-Kunstobjekts begonnen. Anschliessend finden während sieben Wochen an 18 Orten Veranstaltungen rund um das Thema Digitalisierung statt. Dabei sollen unter anderem digitale Kompetenzen junger Menschen gefördert werden.

Zweite Staffel von Hanna Cash geht online

30. August 2022 14:27

Zürich - Die erste Episode dreier neuer Erklärvideos mit der fiktiven Social-Media-Influencerin Hanna Cash ist veröffentlicht worden. Damit wollen Economiesuisse, Young Enterprise Switzerland und das Institut für Wirtschaftspädagogik der Universität St.Gallen Jugendlichen die Wirtschaft auf frische Art näherbringen.

Economiesuisse befragt Unternehmen zur Wirtschaftslage

30. August 2022 12:48

Zürich - Economiesuisse will die Auswirkungen von Lieferengpässen, Krieg in der Ukraine sowie einer drohenden Energiekrise abschätzen. Der Verband bittet Unternehmen, an einer entsprechenden Umfrage teilzunehmen. Der Dachverband will die Ergebnisse für Lösungen im Interesse der Wirtschaft nutzen.

Schaffhausen erhält selbstfahrenden Bus

29. August 2022 12:44

Schaffhausen - Die Mobilitätsinitiative Swiss Transit Lab hat ihr erstes automatisiertes Fahrzeug erhalten. Der selbstfahrende Kleinbus wurde von der finnischen Firma Sensible 4 aufgerüstet. Ab Spätherbst soll er als Pilotprojekt im öffentlichen Verkehr von Schaffhausen zum Einsatz kommen.