Landis+Gyr begrüsst SEO als Ankeraktionär

04. Juli 2024 12:26

Cham ZG/Rapperswil-Jona SG - Spectrum Entrepreneurial Ownership (SEO) ist neuer Ankeraktionär bei Landis+Gyr. SEO übernimmt einen Anteil von 5 Prozent von der dänischen KIRKBI und wird damit zum zweitgrössten Aktionär.

Die Landis+Gyr Group AG, Spezialist für Energiemanagement im Kanton Zug, begrüsst laut einer Medienmitteilung Spectrum Entrepreneurial Ownership (SEO) als neuen Ankeraktionär. SEO hat das Unternehmen darüber informiert, dass es einen Anteil von 5 Prozent der dänischen Holding KIRKBI erworben hat und somit zum zweitgrössten Aktionär von Landis+Gyr wird.

Fabian Rauch, Mitgründer und Managing Partner von SEO mit Sitz in Rapperswil-Jona, soll anlässlich einer virtuellen ausserordentlichen Generalversammlung den Aktionären von Landis+Gyr als neues Mitglied im Verwaltungsrat vorgeschlagen werden, heisst es weiter. Peter Bason, der Vertreter von KIRKBI im Verwaltungsrat der Landis+Gyr Group AG, hat die Gesellschaft darüber informiert, dass er nach der Generalversammlung aus dem Verwaltungsrat ausscheiden werde.  

„Zunächst möchten wir uns bei KIRKBI für ihr langjähriges Engagement als Ankeraktionär bedanken. Wir freuen uns, Spectrum Entrepreneurial Ownership als Nachfolger begrüssen zu dürfen und schätzen den wertvollen Austausch mit dem SEO-Team“, wird Andreas Umbach zitiert, Präsident des Verwaltungsrats der Landis+Gyr Group AG. „Landis+Gyr ist ein Unternehmen mit viel Entwicklungs- und Wertschöpfungspotenzial in einem attraktiven und wachsenden Markt“, heisst es von Rauch.

Landis+Gyr ist ein weltweit tätiger Anbieter von integrierten Lösungen für die Verbrauchsmessung von Strom, Gas, Wärme/Kälte und Wasser und für das Energiemanagement von Versorgungsunternehmen. Mit einem Umsatz von 2 Milliarden Dollar im Geschäftsjahr 2023 beschäftigt Landis+Gyr nach eigenen Angaben rund 6900 Mitarbeitende auf fünf Kontinenten. ce/gba 

Aktuelles im Firmenwiki

Kühne+Nagel beschleunigt Einfuhr von Arzneien in VAE

24. Juli 2024 15:02

Schindellegi SZ/Dubai - Kühne+Nagel hat von den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) die Erlaubnis erhalten, medizinische Produkte für den Import durch sein eigens entwickeltes System gesammelt zu erfassen. Damit kann der Logistiker sofort und transparent auf die Anforderungen des Marktes reagieren.

Dormakaba bringt neue Terminals zur Zeiterfassung auf den Markt

24. Juli 2024 12:49

Rümlang ZH - Dormakaba hat ein neues Terminal zur Zeiterfassung lanciert. Das Terminal 96 00 enthält neben Funktionen zur Zeiterfassung auch Optionen für die Identifikation und die Zutrittskontrolle. In Kürze soll das Terminal 98 00 mit noch mehr Funktionen und einem grösserem Bildschirm folgen.

AMAG präsentiert Finalisten im Family Business Award

24. Juli 2024 11:54

Cham ZG - Max Zeller Söhne AG, Ryf AG und schaerholzbau AG stehen im Finale des diesjährigen Family Business Awards. Der von der AMAG gestiftete Preis zeichnet jährlich ein besonders nachhaltiges und werteorientiertes Familienunternehmen aus.

R&M bekommt Goldmedaille für Nachhaltigkeit

24. Juli 2024 11:38

Wetzikon ZH - Reichle&De-Massari AG (R&M) hat für seine Massnahmen für die Nachhaltigkeit die Goldmedaille von EcoVadis erhalten. Nur 5 Prozent aller in den vergangenen zwölf Monaten getesteten Unternehmen konnten diese Bestnote erreichen. Bei der Herstellung von Kabeln und Netzwerktechnologien zählt R&M zum führenden ersten Prozent.

Zühlke und Solar-Log spannen zusammen

24. Juli 2024 11:34

Schlieren ZH/Geislingen-Binsdorf - Zühlke arbeitet mit Solar-Log an neuen Lösungen für die Überwachung und Regelung von Photovoltaikanlagen. Zühlke ist Solar-Logs strategischer Entwicklungspartner bei diesem Projekt.

Bossard plant Übernahme von Aero Negoce International

24. Juli 2024 09:37

Zug/Béziers - Die Bossard Gruppe wird die Aero Negoce International Gruppe übernehmen. Die entsprechende Vereinbarung wurde jetzt unterzeichnet. Damit werde ein wichtiger Schritt zum weiteren Wachstum in der Luftfahrtindustrie getan. Zudem erhöht Bossard die strategische Präsenz im französischen Aerospace Valley.

Kühne+Nagel sieht sich auf gutem Weg

23. Juli 2024 13:52

Schindellegi SZ - Umsatz, Betriebsergebnis und Gewinn von Kühne+Nagel sind im ersten Halbjahr 2024 geringer als im Vorjahr ausgefallen. Der Logistiker sieht sich aber für eine stärkere Nachfrage im zweiten Semester gut aufgestellt. Massnahmen zur Verbesserung der Effizienz zeigen Wirkung.

Julius Bär ernennt Stefan Bollinger zum CEO

23. Juli 2024 13:44

Zürich - Julius Bär holt Stefan Bollinger als neuen Chief Executive Officer (CEO). Seine neue Aufgabe soll er zum 1. Februar 2025 antreten. Bollinger kommt von Goldman Sachs. Dort war er seit 2004, insgesamt 14 Jahre davon als Partner.

Fachhochschulen lancieren Plattform zu alpinen Solaranlagen

23. Juli 2024 11:51

Bern/Rapperswil SG/Manno TI/Winterthur - Die Fachhochschulen BFH, OST, SUPSI und ZHAW haben eine Plattform zu Projekten alpiner Solaranlagen lanciert. Hier wird die Vernetzung von Forschung und Praxis gefördert. Gleichzeitig tragen die Hochschulen mit Fachartikeln bei.

Technopark Zürich sucht Kandidaten für ZKB Pionierpreis 2025

19. Juli 2024 14:59

Zürich - Die Stiftung Technopark Zürich sucht nach Kandidaten für den ZKB Pionierpreis Technopark 2025. Gründerinnen und Gründer aller Unternehmen, die nach dem 30. Juni 2019 gegründet wurden, können sich bis zum 23. September 2024 mit ihren technischen Projekten bewerben.

UBS räumt bei Euromoney Awards ab

19. Juli 2024 14:14

Zürich/London - Die UBS ist bei den Euromoney Awards for Excellence 2024 zur World's best Bank gekürt worden. Hintergrund ist die Übernahme der Credit Suisse. Zudem bekam die Zürcher Grossbank weitere sieben regionale Auszeichnungen als beste Bank oder beste Investment-Bank.

Bossard verbucht Umsatzrückgang

18. Juli 2024 14:38

Zug - Die Bossard Gruppe hat im ersten Halbjahr 2024 fast 12 Prozent weniger Umsatz als im Vorjahressemester erwirtschaftet. Auch Betriebs- und Reingewinn fielen im Jahresvergleich geringer aus. Der Schrauben- und Logistikkonzern hält trotzdem an seinen mittelfristigen Finanzzielen fest.

MAN Energy Solutions liefert vierte Wärmepumpenanlage nach Aalborg

18. Juli 2024 13:47

Zürich/Augsburg/Aalborg - MAN Energy Solutions wird für die dänische Stadt Aalborg eine vierte Wärmepumpenanlage bereitstellen. Sie gehören zu den grössten jemals in einem Fernheizwerk installierten Einheiten und werden von MAN Energy Solutions in Zürich hergestellt und getestet.

Aktuelles aus Wirtschaft und Politik

Schweizer Weltraumbranche will Spitzenstellung stärken

21. Juni 2024 13:02

Bern - Die Schweiz ist schon heute einer der wichtigsten Standorte der Weltraumwirtschaft. Die Verbilligung der Raketenstarts schafft Chancen, etwa neue Partner und Anwendungen sowie zunehmende Standardisierung. Die Swiss Space Industries Group will die Sichtbarkeit der Branche erhöhen.

Katharina Gasser ist neue Präsidentin der Zuger Wirtschaftskammer

29. Mai 2024 13:25

Zug - Die Zuger Wirtschaftskammer hat auf ihrer Generalversammlung Katharina Gasser zur neuen Präsidentin gewählt. Sie nimmt damit auch Einsitz in den Vorstand und den Ausschuss der Zürcher Handelskammer. Neue Vorstandsmitglieder sind Tabea Estermann (Axpo), Werner Lieberherr (CEO Landis+Gyr) und Andreas Ronchetti (CEO WWZ).

Eine gute Gesellschaft braucht eine gute Wirtschaft

28. Mai 2024 12:04

Zürich - In der Schweiz gibt es keine Wirtschaftsfeindlichkeit. Das zeigt die Studie „Sorgengesellschaft Schweiz?“ von sensor advice. Das Verhältnis zur Wirtschaft ist aber von Sorgen geprägt, so beim sozialen Ausgleich. Bei der Haltung zur Offenheit der Schweiz halten sich Chancen und Risiken die Waage.

Bundesrat legt Vorgaben für Flugfeld Schaffhausen fest

21. Februar 2024 13:09

Bern - Der Bundesrat hat das neue Objektblatt für das Flugfeld Schaffhausen genehmigt. In ihm werden Vorgaben für den Betrieb und für künftige Aus- und Umbauten des Flugfelds gemacht. Auf dem Flugplatz ist insbesondere ein Kompetenzzentrum für Drohnen geplant.

Agroscope kann Feldversuch mit Genschere starten

16. Februar 2024 14:03

Zürich - Agroscope wird im Frühling einen Feldversuch mit Sommergerste beginnen, der mittels Genschere ein Gen ausgeschaltet wird. Er soll zeigen, ob die Mutationen den Ertrag steigern. Das Bundesamt für Umwelt hat den Versuch auf der Protected Site von Agroscope unter Auflagen genehmigt.

Breite Allianz der Wirtschaft stellt sich hinter Bilaterale III

15. Februar 2024 15:30

Zürich - Die Allianz stark+vernetzt fordert vom Bundesrat die rasche Aufnahme von Verhandlungen mit der EU über ein Paket für die Bilateralen III. Die Allianz wird von economiesuisse koordiniert und von zahlreichen Wirtschaftsverbänden und regionalen Handelskammern getragen.

KMU-Forum fordert Entlastung bei Regulierungen

15. Februar 2024 11:38

Bern - Das KMU-Forum mahnt rasche Massnahmen gegen die administrativen und ökonomischen Auswirkungen der Regulierungsflut auf kleine und mittlere Unternehmen an. Künftige Sorgfaltspflichten dürften nicht dazu führen, dass Geschäfte mit gewissen Regionen nicht mehr möglich seien.

Entrepreneurship-Meisterschaft sucht Teams von jungen Berufsleuten

14. Februar 2024 14:15

Solothurn/Bern - Die Qualifikationsrunden für die diesjährigen Schweizer Meisterschaften für Entrepreneurship finden im März und April an neun Standorten im ganzen Land statt. Das Finale des Wettbewerbs von SwissSkills wird im September an der Berufs- und Ausbildungsmesse (BAM) in Bern ausgetragen.

Kanton Zürich will Stiftungsstandort stärken

09. Februar 2024 14:34

Zürich - Die Kantonsverwaltung will den Kanton Zürich attraktiver für Stiftungen machen. Dazu wird die Steuerbefreiung für gemeinnützige Stiftungen angepasst. Unter anderem können unter bestimmten Bedingungen neu auch Impact Investments gefördert werden.

Schweiz und China nehmen bilateralen Dialog wieder auf

07. Februar 2024 15:05

Peking - Ignazio Cassis hat als erstes Mitglied des Bundesrates seit 2019 China besucht. Der Aussenminister sprach mit seinem Amtskollegen Wang Yi unter anderem über die Modernisierung des Freihandelsabkommens, die Unterstützung Schweizer Unternehmen in China und die einfachere Erteilung von Visa.

Coface stuft Schweiz bei Risikobewertung auf Bestwert hoch

07. Februar 2024 09:18

Zürich/Paris - Kreditversicherer und Risikomanager Coface hat die Schweiz im aktuellen Risikobarometer von A2 auf die Top-Bewertung A1 hochgestuft. Grund ist die relativ niedrige Inflation sowie der Exportfokus auf wenig preissensible Produkte der Pharma- oder Luxusbranche.

24 Kantone unterstützen Verhandlungen mit der EU

02. Februar 2024 15:34

Bern - 24 Kantone unterstützen das Mandat des Bundesrates für die Verhandlungen mit der EU und sprechen sich für den Beginn der Verhandlungen aus. Der Kanton Schwyz lehnt die gemeinsame Stellungnahme der Kantone ab, Nidwalden enthält sich der Stimme. 

Kanton Zürich veranstaltet ersten Tag des Standorts

02. Februar 2024 13:13

Zürich - Der Kanton Zürich hat den ersten Tag des Standorts durchgeführt. Gemeinsam mit Vertretern von Wirtschaft und Wissenschaft diskutierte die Zürcher Regierung, wie sich der Standort bestmöglich weiterentwickeln kann.

Schweiz bleibt für Familienunternehmen bester Standort der Welt

29. Januar 2024 12:50

Zürich - Die Schweiz hat ihren eigenen Vorjahresrekord bei der Bewertung des besten Standorts für Familienunternehmen nochmals um 1,2 Indexpunkte überboten. Sie liegt zum dritten Mal in Folge an der Spitze der weltweiten Rangliste von PwC, gefolgt von Schweden und Deutschland.

Schweiz intensiviert Zusammenarbeit mit Partnerländern für Innovationen

24. Januar 2024 13:15

Bern - Die Schweiz wird ihre bilaterale Zusammenarbeit für Bildung, Forschung und Innovation vertiefen. Eine entsprechende Absichtserklärung mit Dänemark soll am 20. März unterschrieben werden. Zudem soll das zuständige Departement Vereinbarungen mit weiteren Partnerländern unterzeichnen.

Schweiz schafft Durchbruch bei Freihandelsabkommen mit Indien

24. Januar 2024 12:41

Bern/Mumbai - Guy Parmelin hat nach einem kurzfristig einberufenen Treffen mit indischen Verhandlungsführern in Mumbai eine Einigung über die Grundzüge eines Handelsabkommens zwischen den EFTA-Staaten und Indien vermeldet. Nun wird an der Klärung der letzten offenen Details gearbeitet.