FCE digitalisiert Landwirtschaft in Nigeria

25. November 2021 12:58

Root LU/New York - Die FCE Group AG arbeitet mit der gemeinnützigen Organisation Synergos Nigeria zusammen. Gemeinsam wollen sie 450'000 Landwirten im Nordwesten Nigerias Zugang zu Cloud- und Blockchain-Techno­lo­gien bieten. Das soll ihre Agrarwirtschaft fördern und eine soziale und klimatische Katastrophe vermeiden.

Die FCE Group AG mit Sitz in Root und Synergos Nigeria sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Ihr gemeinsames Pilotprojekt will laut einer Medienmitteilung von FCE 450'000 Landwirten digitale Werkzeuge und offenen Zugang zu einer Cloud-Plattform ermöglichen. Damit sollen sie eine digitale Identität ebenso erhalten wie Marktinformationen und ein Zahlungssystem mit traditionellen und alternativen Zahlungsmethoden. Zudem werde durch die Blockchain-Technologie erstmals eine Rückverfolgbarkeit der Lieferkette gewährleistet. 

FCE bietet Technologieberatung an und ist mit der Entwicklung, Anpassung und Verbesserung von Blockchain- und Cloud-Technologien für Unternehmen befasst. Die Blockchain könne verschiedene Parteien zusammenbringen, wenn es an Vertrauen mangele, so FCE auf seiner Internetseite. Gleichzeitig stellt auch die weltweit tätige Organisation Synergos mit Hauptsitz in New York vertrauensbildende Massnahmen ins Zentrum ihrer Entwicklungsarbeit.

Das Projekt im nigerianischen Bundesstaat Kaduna soll so viele Kleinbäuerinnen und -bauern wie möglich ansprechen. Es werde „demonstrieren, wie ein technologischer Ansatz ihr Geschäft drastisch verändern und ihre Lebensgrundlage verbessern kann“. Wie FCE-CEO Gregory Arzumanian ausführt, sei dies „ein Pilotprojekt, das wir auf andere nigerianische Bundesstaaten ausweiten wollen, sobald wir es praktisch und effizient umgesetzt haben“. Er sei überzeugt, dass es „zeigen wird, wie die richtige Kombination von Technologien eine schrittweise Verlagerung des Agrarsektors von der Entwicklung zur Agrarwirtschaft fördern und eine soziale und klimatische Katastrophe vermeiden kann.“ mm

Aktuelles im Firmenwiki

Zurich bietet Ladeservice für Elektrofahrzeuge

25. Januar 2022 13:04

Zürich - Der Versicherer Zurich Schweiz lanciert einen neuen Service zum Laden von Elektrofahrzeugen zum Einheitspreis. Das Angebot namens Z Volt soll unübersichtlichen Preisstrukturen an Ladesäulen entgegenwirken und so den Einstieg in die Elektromobilität erleichtern.

AMAG steigert Umsatz auf 4,3 Milliarden Franken

24. Januar 2022 14:51

Cham ZG - Das Automobilunternehmen AMAG konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr auf 4,3 Milliarden Franken steigern. Im Vorjahr lag er noch bei 4 Milliarden Franken. Auch stieg die Zahl der neu zugelassenen Wagen leicht. Dennoch bewegt sich der Automarkt weiter in einem schwierigen Umfeld.

Transaktionsmarkt verzeichnet Rekordwerte

24. Januar 2022 14:38

Zürich - Die Zahl der Transaktionen mit Schweizer Beteiligung ist 2021 im Jahresvergleich von 363 auf 504 Fusionen und Übernahmen gestiegen. Das entsprechende Volumen legte gleichzeitig von 63 Milliarden auf 170 Milliarden Dollar zu. Dies geht aus einem Bericht von KPMG hervor.

Klimawandel hat für Schweizer Firmenchefs hohen Stellenwert

24. Januar 2022 13:23

Zürich - Schweizer Firmenchefs schätzen die Folgen des Klimawandels auf ihr Geschäft negativer ein als internationale Führungskräfte. Dennoch setzen sie weniger Massnahmen um und schielen bei ihren Bemühungen um mehr Nachhaltigkeit noch zu stark auf ihren eigenen Ruf, zeigt eine Studie von Deloitte.

Erstes Produkt aus vertikaler Pilotfarm ist im Handel

24. Januar 2022 11:46

Niederhasli ZH - Mit frischem Basilikum ist das erste Produkt der Pilotanlage für vertikalen Anbau in 80 Coop-Filialen gekommen. Fenaco und Yasai betreiben die Anlage. Ab Februar wird ihr Ausbau im Rahmen eines Innosuisse-Forschungsprojekts weiter vorangetrieben.

Here bringt Schweizer Software auf den Weltmarkt

21. Januar 2022 14:42

Dübendorf ZH/Zürich - Das niederländische Unternehmen Here Technologies will eine Software der Migros und der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt weltweit vermarkten. Mit der Entwicklung der Partner lässt sich der CO2-Ausstoss im Logistikbereich reduzieren.

Swiss führt neues Kabinenkonzept ein

21. Januar 2022 13:31

Kloten ZH - Die Fluggesellschaft Swiss führt auf ihrer Airbus A320neo-Flotte ein neues Kabinenkonzept ein. Dieses umfasst etwa ein Beleuchtungssystem, das sich am Biorhythmus des Menschen orientiert. Ausserdem sind die Gepäckfächer und der Sitzbereich grösser.

Kühne+Nagel macht Engpässe bei Seefracht sichtbar

20. Januar 2022 13:27

Schindellegi SZ - Kühne+Nagel führt den Seaexplorer-Störungsindikator ein. Er soll die Effizienz der Containerschifffahrt messen. Der Indikator ist eine Erweiterung des Überblicks, den der bestehende Seaexplorer des Logistikunternehmens über die weltweiten Störungen in der Seefracht bietet.

Holcim und Bloomberg suchen Kreislaufstädte

20. Januar 2022 12:56

Zug/New York - Holcim und Bloomberg Media lancieren ein Barometer für Kreislaufstädte. Es soll die Leistungen von Städten bezüglich der Kreislaufwirtschaft identifizieren und sichtbar machen. Erste Ergebnisse werden im April 2022 vorgestellt.

Landis+Gyr verkauft in den USA 46'000 Stromzähler

20. Januar 2022 10:05

Cham ZG/Longmont - Die Stadt Longmont im US-Bundesstaat Colorado installiert die Internet-der-Dinge-Plattform für Energieversorger von Landis+Gyr. Bis 2023 sollen insgesamt 46'000 intelligente Stromzähler des Anbieters integrierter Lösungen für das Energiemanagement hinzukommen.

Raiffeisen erwartet weiteres Wirtschaftswachstum

19. Januar 2022 13:43

St.Gallen - Raiffeisen rechnet für 2022 mit einem Wirtschaftswachstum von 2,5 Prozent. Staatliche Auffangmassnahmen haben eine Pleitewelle und massive Arbeitsplatzverluste während der Corona-Krise verhindert. Die Inflation dürfte mit 1,5 Prozent im internationalen Vergleich moderat bleiben.

Holcim emittiert erste nachhaltige Anleihen

19. Januar 2022 11:40

Zug - Holcim hat zwei auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz ausgerichtete Anleihen in Schweizer Franken ausgegeben. Bis 2025 will das Baustoffunternehmen mehr als 40 Prozent nachhaltige Finanzierungsverträge erreichen. Schafft Holcim sein Klimaziel nicht, haben Anlegende Anspruch auf einen höheren Kupon.

Zürcher Eigenheime erzielen Rekordpreise

18. Januar 2022 14:40

Zürich - Die Preise für Wohneigentum im Kanton Zürich sind 2021 auf neue Rekordwerte gestiegen. Auch die Mietpreise legten gegenüber 2020 zu. Dies zeigt das aktuelle Immobilienbarometer der Zürcher Kantonalbank. Sie nennt als Hintergrund unter anderem lange Wartezeiten für Baugenehmigungen.

CSL leitet Übernahme von Vifor Pharma ein

18. Januar 2022 14:02

St.Gallen/Bern - Der australische Biotech-Konzern CSL hat über seine Berner Tochter CSL Behring sein Übernahmeangebot für Vifor Pharma öffentlich gemacht. CSL will die Produktion von Vifor weiterführen und die Mitarbeitenden übernehmen.

Unternehmen fürchten sich am meisten vor Cyberangriffen

18. Januar 2022 14:01

Wallisellen ZH - Experten schätzen Angriffe aus dem Internet als das grösste Geschäftsrisiko in diesem Jahr ein. Cybergefahren rangieren beim neuen Risikobarometer der Allianz auf Platz 1 und damit noch vor Risiken wie Betriebsunterbrechung, Naturkatastrophen und die Corona-Pandemie.

Aktuelles aus Wirtschaft und Politik

Deutsche Wirtschaft fordert Gespräche mit der Schweiz

19. Januar 2022 14:35

Berlin - Der Bundesverband der Deutschen Industrie fordert eine rasche Wiederaufnahme der Gespräche zwischen der EU und der Schweiz. Der Abbruch der Verhandlungen hätte bereits Schäden angerichtet. Die Zusammenarbeit soll sich an drei Prioritäten orientieren.

UZH-Ausgründungen waren 2021 erfolgreich

18. Januar 2022 11:05

Zürich - Erfolgreiche Ausgründungen der Universität Zürich (UZH) haben im vergangenen Jahr etwa besonders viel Risikokapital erhalten, die Zulassung für ihr Medikament beantragt oder ihre Technologie in einem Satelliten untergebracht. Ausserdem nahmen 2021 vier neue Ausgliederungen ihre Arbeit auf.

Bund will Nutzung von Freihandelsabkommen erleichtern

14. Januar 2022 12:26

Bern - Der Bund will die Nutzung von Freihandelsabkommen für Schweizer Unternehmen erleichtern. Er führt dazu eine Firmenbefragung durch, mit der die Ursachen für Nichtnutzung und Hindernisse gefunden werden sollen. Unternehmen werden gebeten, bis Ende Januar online teilzunehmen.

Schweiz setzt Mindeststeuer der OECD um

14. Januar 2022 11:48

Bern - Der Bundesrat hat beschlossen, die von der OECD und den G20-Staaten vereinbarte Mindeststeuer für international tätige Unternehmen mit einer Verfassungsänderung umzusetzen. Zunächst soll eine temporäre Verordnung sicherstellen, dass die neue Besteuerung am 1. Januar 2024 in Kraft treten kann.

Arbeitsmarkt erholt sich 2021 stark

07. Januar 2022 11:24

Bern - Von Jahresbeginn 2021 an hat die Zahl der Beschäftigungslosen bis November kontinuierlich abgenommen. Ende Dezember lag die der Stellensuchenden um 19,5 Prozent und die der Arbeitslosen um 25,6 Prozent niedriger als im Vorjahresmonat. Die Jugendarbeitslosigkeit sank um 40,3 Prozent.

Steuerbelastung zum achten Mal in Folge leicht gesunken

06. Januar 2022 14:46

Bern - Die Steuerbelastung in Kantonen und Gemeinden ist erneut leicht gesunken. Das geht aus dem Steuerausschöpfungsindex 2022 der Eidgenössischen Finanzverwaltung hervor. Die Steuerbelastung ist demnach in rund 60 Prozent der Kantone tiefer als im Vorjahr.

Economiesuisse fordert Verkürzung der Quarantänefrist

05. Januar 2022 13:44

Zürich - Immer mehr Länder verschärfen infolge der sich schnell ausbreitenden Corona-Mutation Omikron ihre Quarantäne-Regeln. So haben die USA ihre Frist bereits auf fünf Tage reduziert. Economiesuisse hält ebenfalls eine Anpassung der Quarantänezeit auf fünf Tage für nötig.

ETH-Ausgründungen werben 390 Millionen Franken Kapital ein

05. Januar 2022 11:20

Zürich - Die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH) hat 2021 insgesamt 25 Unternehmen ausgegliedert. Zu den Schwerpunkten gehörten die medizinische Diagnostik und die Bekämpfung des Klimawandels. Die bestehenden Ausgründungen konnten 390 Millionen Franken an frischem Kapital einwerben.

Luftverkehr bleibt auch 2022 unter Vor-Corona-Niveau

03. Januar 2022 14:05

Brüssel - Der europäische Luftverkehr wird auch in diesem Jahr unter dem Niveau vor der Corona-Pandemie bleiben. Das geht aus einer Einschätzung von Eurocontrol hervor. Danach wird das Verkehrsaufkommen nur 70 bis 90 Prozent des Niveaus von 2019 erreichen. 2021 waren es 56 Prozent.

Konjunktur bleibt zum Jahresabschluss stabil

30. Dezember 2021 11:35

Zürich - Unsicherheiten bezüglich der Ausbreitung der Omikron-Variante haben die Schweizer Konjunktur bisher wenig beeinflusst. Das KOF-Konjunkturbarometer ist im Dezember nur leicht gesunken. Die Konjunkturforschungsstelle der ETH ist für 2022 vorsichtig optimistisch.

Schaffhausen verbucht stärksten Zuwachs bei Neugründungen

29. Dezember 2021 13:25

St.Gallen - Die Schweiz verbucht im Jahr 2021 einen Anstieg von 8,6 Prozent bei Neugründungen. Der stärkste Zuwachs an neuen Firmen ist dabei in Schaffhausen zu beobachten, wie eine Analyse von Creditreform zeigt. Gleichzeitig warnt der Verband vor einem zunehmenden Anstieg bei Konkursen.

Stefan Metzger übernimmt bei digitalswitzerland

23. Dezember 2021 11:26

Zürich - Digitalswitzerland bekommt 2022 einen neuen Geschäftsführer. Stefan Metzger wird die Leitung der Standortinitiative übernehmen. Nicolas Bürer tritt nach fünf Jahren auf eigenen Wunsch zurück. Laut Präsident Sascha Zahnd hat er die regionale Initiative zu einer globalen Bewegung transformiert.

Steuervorlagen sollen Unternehmen entlasten

21. Dezember 2021 11:13

Bern - Der Bund sieht die Abschaffung der Emissionsabgabe als Investition in die Zukunft. Diese und weitere Steuervorlagen sollen die Schweizer Unternehmen in den kommenden Jahren entlasten. Temporäre Mindereinnahmen würden langfristig durch Investitionsimpulse aufgewogen.

Liechtenstein hat die verständlichsten Krypto-Steuern

20. Dezember 2021 13:30

Vaduz - Das Beratungsunternehmen PwC hat untersucht, wie verständlich die Besteuerung von Krypto-Vermögen in verschiedenen Ländern organisiert ist. Liechtenstein belegt dabei weltweit den ersten Platz. Die Schweiz rangiert ebenfalls weit oben.

Schweiz will Finanzkooperation mit China ausbauen

20. Dezember 2021 12:14

Bern/Peking - Die Schweiz und China wollen ihre Zusammenarbeit im Finanzmarktbereich ausbauen. Bundesrat Ueli Maurer hat sich dazu an einem virtuellen Treffen mit dem chinesischen Vizepremierminister Liu He ausgetauscht.

Parlament ebnet Weg für Gütermetro

17. Dezember 2021 10:18

Bern - Das Parlament hat grünes Licht für das Bundesgesetz über den unterirdischen Gütertransport gegeben. Damit ist die Voraussetzung für weitere Investitionen in das Projekt Cargo sous terrain gegeben. Die Helbling Gruppe sowie BG Ingenieure und Berater steigen als Hauptinvestoren ein.

Innosuisse erhält mehr Spielraum

15. Dezember 2021 14:28

Bern - Innovative und junge Firmen sollen künftig besser gefördert werden können. Die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung (Innosuisse) erhält mehr Spielraum bei ihrer Unterstützung. Das Parlament hat die nötige Gesetzesänderung abgeschlossen.

SNB Observatory will einen Staatsfonds

15. Dezember 2021 12:57

Bern - Die Ökonomen von SNB Observatory empfehlen, aus den Devisenreserven der Schweizerischen Nationalbank einen Staatsfonds zu bilden. Der Fonds wäre dabei eine gewinnorientierte Einrichtung, die unabhängig von der Nationalbank agiert.

Schweiz und China vertiefen Zusammenarbeit

14. Dezember 2021 13:56

Bern - Die Schweiz und China haben einen Fahrplan zur intensiveren Kooperation in Arbeits- und Beschäftigungsfragen unterzeichnet. Ausserdem diskutierten beide Delegationen die Digitalisierung in der Arbeitswelt. Auch Menschenrechtsfragen kamen zur Sprache.