Zentrum für Cybersicherheit wird Bundesamt

18. Mai 2022 14:47

Bern - Der Bundesrat will das Nationale Zentrum für Cybersicherheit in ein Bundesamt überführen. Er reagiert damit auf die steigende Bedeutung der Cybersicherheit. Bis Ende 2022 soll das Finanzdepartement Vorschläge zu Ausgestaltung und Ansiedlung des Bundesamts machen.

Der Bundesrat will das Nationale Zentrum für Cybersicherheit (NCSC) aufwerten. Mit steigender Bedeutung des Cybersicherheit wüchsen auch die Aufgaben des NCSC, erläutert der Bundesrat in einer Mitteilung. Er hat an seiner Sitzung vom 18. Mai daher beschlossen, das Zentrum in ein Bundesamt zu überführen. 

Als „staatspolitisch wichtige Aufgabe“ solle die Cybersicherheit auch weiterhin direkt in die Zuständigkeit einer Bundesrätin oder eines Bundesrats fallen, informiert der Bundesrat. Er hat das Eidgenössische Finanzdepartement beauftragt, bis Ende dieses Jahres Vorschläge zur Ausgestaltung des neuen Bundesamts und zur Frage zu unterbreiten, in welchem Departement es angesiedelt werden soll. 

Das NCSC ist 2019 eingerichtet worden. Seither habe sich das Zentrum „stark weiterentwickelt“, heisst es in der Mitteilung. Konkret werden dort ein Ausbau der technischen Fachstelle GovCERT, die Einrichtung einer Anlaufstelle für Meldungen über Cybervorfälle und die Etablierung eines Managements für Schwachstellen genannt. Zudem soll das Zentrum bei Einführung der Meldepflicht von Cyberangrifen als zentrale Meldestelle dienen. Aktuell sind rund 40 Mitarbeitende im NCSC aktiv. hs

Aktuelles im Firmenwiki

Uster überprüft Fehler in Textilien automatisch

27. Juni 2022 14:21

Uster ZH - Die im Bereich Textilmaschinen tätige Uster Technologies AG hat auf der diesjährigen Fachmesse Techtextil Frankfurt Lösungen zum Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) in der Warenschau von Stoffen präsentiert. Dabei stellte sie auch ihr automatisiertes Warenprüfsystem für Textilien vor.

DKSH übernimmt Pharmadistributor Refarmed

27. Juni 2022 12:20

Zürich/Lugano - Der Vertriebsspezialist DKSH hat die Swiss Refarmed-Gruppe übernommen. Der Pharmadistributor Refarmed liefert pharmazeutische Wirkstoffe und fertige Darreichungsformen an Produzenten von Nachahmerprodukten. Mit dem Kauf will DKSH seine Geschäftseinheit Performance Materials stärken.

IJZ Schlieren erhält Photovoltaikanlage und E-Ladestationen

24. Juni 2022 14:58

Schlieren ZH - Das Zentrum für Innovationen und Jungunternehmen der Stadt Schlieren wird mit einer Photovoltaikanlage sowie E-Ladestationen ausgestattet. Auf Beschluss des Stadtrats ging der Auftrag an die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ).

Coop stockt Beteiligung an Bell Food auf

24. Juni 2022 12:47

Basel - Die Coop-Gruppe Genossenschaft plant, ihre Beteiligung an der Bell Food Group AG von derzeit 66,29 auf 66,67 Prozent auszubauen. Eine vollständige Übernahme oder Dekotierung der auf die Verarbeitung von Fleisch und Convenience spezialisierten Gruppe ist nicht geplant.

PostFinance erweitert Hypothekargeschäft

23. Juni 2022 12:08

Bern - PostFinance wird ab September Hypotheken auch über die eigene Vergleichsplattform Valuu vermitteln. Das Unternehmen reagiert damit auf die gesunkenen Chancen, in naher Zukunft selbst Kredite anbieten zu können. Das Angebot der Gelben Hypotheken von Partnerbanken bleibt erhalten.

The Circle zieht neue Mieter an

23. Juni 2022 12:03

Kloten ZH - The Circle am Flughafen Zürich hat weitere Mieter gewonnen. Zu ihnen gehört Neoss, ein britischer Hersteller von Implantaten, sowie Beyond Gravity, ein zu RUAG gehörender Zulieferer für die Raumfahrtindustrie.

Migros-Töchter investieren in Camping-Plattform Nomady

22. Juni 2022 13:17

Zürich/Einsiedeln SZ - Die Migros-Unternehmen Sparrow Ventures und Hotelplan Group beteiligen sich an der Camping-Plattform des Start-ups Nomady aus dem Kanton Schwyz. Diese erste Investition von Sparrow Ventures im Reisesegment soll nachhaltigen Tourismus fördern.

Holcim akquiriert Marktführer in USA

22. Juni 2022 10:21

Zug/Spring - Baustoffproduzent Holcim hat den Kauf der texanischen SES Foam LLC bekanntgegeben. Die Übernahme des grössten unabhängigen Unternehmens für Sprühschaumdämmung in den USA soll das Dach- und Dämmstoffgeschäft von Holcim ergänzen und sein grünes Wachstum vorantreiben.

Deloitte erhält Swiss LGBTI-Label

21. Juni 2022 13:16

Zürich - Deloitte Schweiz hat in dieser Woche das Swiss LGBTI-Label verliehen bekommen. Der Wirtschaftsprüfer hat ausserdem in einer weltweiten Umfrage ermittelt, dass die queere Gemeinschaft trotz aller Fortschritte in ihren Unternehmen auch Diskriminierung erlebt.

ABB verschiebt Börsengang von E-Mobility

20. Juni 2022 12:22

Zürich - ABB verschiebt den ursprünglich für dieses Quartal vorgesehenen Börsengang von E-Mobility. Hintergrund sind ungünstige Marktbedingungen. Die Kotierung des Geschäfts mit Ladeinfrastruktur bleibt jedoch Bestandteil der Strategie des Technologiekonzerns.

Steiner spannt mit Hegias zusammen

17. Juni 2022 15:14

Zürich - Die Steiner AG geht erstmals eine strategische Partnerschaft im Digitalbereich ein. Sie arbeitet mit dem Digital-Tech-Start-up Hegias zusammen. Steiner Digital soll bei der Digitalisierung der Immobilienbranche eine führende Rolle übernehmen.

Emil Frey stellt sich in Video vor

16. Juni 2022 13:39

Schlieren ZH - Der Autohändler Emil Frey in Schlieren stellt sich in einem an Berufssuchende gerichteten Video vor und öffnet den Blick hinter die Kulissen. Zu Wort kommen darin eine Lernende, ein Berufsbildner und der Geschäftsführer.

EKZ schliesst Vorprojekt zum Windpark Thundorf ab

16. Juni 2022 11:35

Zürich/Thundorf TG - Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) haben das Vorprojekt für den Windpark Thundorf abgeschlossen. Nach der öffentlichen Präsentation von zwei Projektvarianten im März ist das Windprojekt weiterentwickelt worden.

Holcim geht Partnerschaft mit Madaster ein

16. Juni 2022 10:30

Zug/Zürich - Holcim Schweiz will sich stärker für die Kreislaufwirtschaft im Bauwesen einsetzen. Dafür geht das Zuger Baustoffunternehmen eine Partnerschaft mit Madaster ein. Madaster bietet unter anderem eine Online-Bibliothek für verbautes Material an.

Flughafen Zürich baut Dock A neu

15. Juni 2022 14:09

Kloten ZH - Der Flughafen Zürich plant das Dock A durch ein Terminalgebäude aus Holz zu ersetzen. Den Projektwettbewerb hat ein internationales Planungsteam gewonnen, an dem auch die Zürcher Architekten von 10:8 und das auf Holzbau spezialisierte Ingenieurbüro Pirmin Jung aus Rain LU beteiligt sind.

Aktuelles aus Wirtschaft und Politik

Sonntagsverkauf soll Städtetourismus neu beleben

27. Juni 2022 13:14

Zürich - Die Metropolitankonferenz Zürich fordert mehr Unterstützung für den städtischen Tourismus. Sie plädiert unter anderem für Sonderregelungen, dank denen Betriebe auch an Sonntagen geöffnet haben können.

Kantone meistern Herausforderungen des Ukrainekrieges

24. Juni 2022 13:45

Bern - Die Kantone haben die Herausforderungen des Krieges in der Ukraine im Schul-, Sozial-, Gesundheits-, Wirtschafts-, Arbeits- und Integrationsbereich bisher gut gemeistert. Dies stellt die Konferenz Kantonaler Volkswirtschafsdirektoren in einer Lagebeurteilung fest.

Schweiz bekommt Innovationsfonds für Start-ups

23. Juni 2022 13:07

Bern - Der Bundesrat hat einen Richtungsentscheid zugunsten eines Schweizer Innovationsfonds getroffen. Er soll vor allem solche Start-ups in der Wachstumsphase unterstützen, die sich den Themen Dekarbonisierung und Digitalisierung widmen.

Bund setzt OECD-Mindeststeuer mit Ergänzungssteuer um

23. Juni 2022 12:59

Bern - Der Bund will die Umsetzung der OECD-Mindeststeuer über eine Ergänzungssteuer für Grossunternehmen regeln. Kantone und Gemeinden werden 75 Prozent des entsprechenden Steueraufkommens erhalten. Der Wirtschaftsverband economiesuisse begrüsst den Entscheid.

Wissenschaft spürt Ausschluss von Horizon Europe

22. Juni 2022 11:53

Bern - Der Ausschluss der Schweiz aus dem EU-Forschungsprogramm Horizon Europe bringt für die Schweizer Wissenschaft Nachteile mit sich. Einer Umfrage des Bundes zufolge beklagen Forschende vor allem fehlende internationale Vernetzung und eingeschränkten Zugang zu Förderung.

Schweiz will Gespräche mit Brüssel intensivieren

17. Juni 2022 14:59

Bern - Der Bundesrat will die Sondierungsgespräche mit der EU intensivieren. Dabei geht es um ein Paket an Abkommen und institutionellen Fragen. Eine ausreichende Basis für die Aufnahme von Verhandlungen ist noch nicht in Sicht.

Wirtschaftsverbände richten Appell an Bund und EU

16. Juni 2022 13:55

Zürich/Brüssel - Economiesuisse, der Schweizerische Arbeitgeberverband und der europäische Dachverband BusinessEurope haben gemeinsam ein Schreiben an Bund und EU verfasst. Darin drängen sie auf eine schnellstmögliche Klärung des Verhältnisses zwischen der Schweiz und der EU.

Nationalbank hebt Leitzins an

16. Juni 2022 11:45

Bern - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) erhöht den Leitzins und den Zins auf Sichtguthaben bei der SNB um einen halben Prozentpunkt auf - 0,25 Prozent. Damit will sie dem inflationären Druck auf Waren und Dienstleistungen entgegenwirken.

Schweizer Firmen sparen Milliarden dank Freihandel

15. Juni 2022 13:02

Bern - Schweizer Unternehmen haben 2020 dank Freihandelsabkommen rund 2,3 Milliarden Franken an Zöllen auf Importgüter eingespart. Dies zeigt ein neuer Bericht, den der Bund gemeinsam mit der Europäischen Freihandelsassoziation herausgegeben hat.

Schweiz und Quebec erkennen Berufe an

14. Juni 2022 14:07

Bern - Die Schweiz und die grösste kanadische Provinz Quebec wollen fünf berufliche Qualifikationen des jeweils anderen Landes anerkennen. Dafür haben sie nun ein Abkommen unterzeichnet. Dies soll laut dem Bund auch die Sichtbarkeit Schweizer Bildungseinrichtungen stärken.

Bund und Wirtschaft unterstützen neue Sanktionen der EU

13. Juni 2022 13:37

Bern/Zürich - Der Bundesrat hat beschlossen, das sechste Sanktionspaket der EU gegen Russland zu übernehmen. Dazu gehört ein Verbot des Imports von russischem Erdöl. Der Wirtschaftsverband economiesuisse begrüsst den Beschluss und schätzt die Folgen des Ölembargos für die Schweiz als sehr gering ein.

Schweiz wird erstmals in Weltsicherheitsrat gewählt

10. Juni 2022 10:16

New York - Die Schweiz wird von Januar 2023 bis Dezember 2024 Einsitz im höchsten Gremium der Vereinten Nationen haben. Sie ist am 9. Juni erstmals in den UNO-Sicherheitsrat gewählt worden. Als neutrales Land will sie sich für Sicherheit und Frieden einsetzen.

Nationalrat spricht sich für eigene Sanktionen aus

09. Juni 2022 12:39

Bern - Die Schweiz soll künftig nicht nur Sanktionen der UNO und der EU übernehmen, sondern auch eigene beschliessen können. Der Nationalrat hat sich für eine entsprechende Änderung des Embargogesetzes ausgesprochen. Die Wirtschaft warnt vor diesem Schritt.

Parlament will Buchungsplattformen stärker regulieren

08. Juni 2022 12:11

Bern - Schweizer Hotels sollen ihre Zimmer auf ihrer eigenen Internetseite günstiger anbieten dürfen als auf Buchungsplattformen. Das Parlament hat sich auf ein Verbot der sogenannten Preisbindungsklauseln geeinigt. Glenn Fogel, Chef von Booking.com, kritisiert dies.

Bund forciert Energiewende

03. Juni 2022 13:59

Bern - Der Bundesrat hat die Mittel für das Aktionsprogramm Energie Schweiz erhöht. Vier neue Förderprogramme sollen die Energiewende beschleunigen. Zudem wird der Bau neuer Solaranlagen vereinfacht. Die Schweizerische Energiestiftung begrüsst die Stossrichtung bei der Photovoltaik.

Avenir Suisse plädiert für pragmatischen Umgang mit China

01. Juni 2022 13:05

Zürich - Eine neue Studie von Avenir Suisse lotet die Abhängigkeiten der Schweiz von Grossmächten aus und zeigt Optionen für den Umgang des Landes mit China auf. Dabei plädiert die Denkfabrik für einen pragmatischen Umgang mit dem wichtigen Handelspartner.

Bund will Nachhaltigkeit im Freihandel vorab analysieren

25. Mai 2022 13:17

Bern - Der Bundesrat hat einen Bericht zur Vorabbeurteilung der Auswirkungen von Freihandelsabkommen auf die nachhaltige Entwicklung verabschiedet. Er zeigt Methoden auf, mit denen Nachhaltigkeitseffekte im Voraus eingeschätzt werden können.

Economiesuisse stärkt nachhaltigen Handel mit Indonesien

25. Mai 2022 10:06

Davos - Der Privatsektor der Schweiz will enger mit der indonesischen Wirtschaft zusammenarbeiten. Deshalb haben economiesuisse und der Dachverband der indonesischen Wirtschaft beim Weltwirtschaftsforum in Davos einen Handels- und Nachhaltigkeitsrat des Privatsektors gegründet.

Schweiz bietet guten Nährboden für digitales Finanzwesen

24. Mai 2022 13:40

Davos - Das Handelsvolumen digitaler Vermögenswerte hat in der Schweiz 2021 einen zweistelligen Milliardenbetrag erreicht. Das Ökosystem wächst auch dank guten Rahmenbedingungen, zeigt der am Weltwirtschaftsforum vorgestellte Swiss Digital Asset Market Report.