Zürcher KMU haben Personalsorgen

10. November 2023 14:29

Zürich/Winterthur - Bei den Zürcher KMU nehmen Sorgen wegen Personalmangels zu. Am schwierigsten ist die Lage auf dem Bau, in der Gastronomie und in der Hotellerie. Dies zeigt der aktuelle KMU ZH Monitor von Zürcher Kantonalbank und Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

„Bei den Zürcher KMU nehmen die Sorgen wegen Personalmangels zu“, überschreibt die Zürcher Kantonalbank (ZKB) eine Mitteilung zum aktuellen KMU ZH Monitor. Er wird seit 2021 jährlich von der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) im Auftrag der ZKB erhoben. Eine Mehrheit der KMU mache sich wegen der fehlenden Arbeitskräfte zunehmend Sorgen. 53,4 Prozent der befragten Unternehmen nennen den Mangel an ausgebildeten Arbeitskräften als zentrale Herausforderung, um 1,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Bei den Unternehmen in den Branchen Bau/Architektur, Gastronomie/Hotellerie sowie Industrie gaben jeweils mindestens 80 Prozent an, Schwierigkeiten bei der Rekrutierung zu haben.

Insgesamt seien die KMU im ersten Halbjahr 2023 mit der allgemeinen Geschäftslage leicht zufriedener als im Vorjahr gewesen, heisst es in der Mitteilung. Bis kommenden Sommer werde jedoch eine geringfügige Verschlechterung im Vergleich zur aktuellen Situation erwartet. Unter den steigenden Einkaufspreisen leiden laut dem Monitor vor allem kleinere Unternehmen, die kaum Preiserhöhungen durchsetzen können. Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt bei Unternehmen und Kundschaft an Bedeutung, wobei Kunden dafür nicht gern mehr bezahlen möchten.

Für den aktuellen KMU ZH Monitor hat die ZHAW den KMU des Kantons zum dritten Mal den Puls gefühlt. 729 Unternehmen mit jeweils maximal 250 Angestellten beteiligten sich an der wissenschaftlichen Studie. Das sind rund doppelt so viele wie bei der Vorjahresbefragung, heisst es in der Mitteilung. Der Befragungszeitraum reichte von März bis Mai 2023. ce/gba 

Aktuelles im Firmenwiki

FLOWIT, Voliro und QUMEA gewinnen Swiss Economic Award

10. Juni 2024 09:32

Interlaken BE - Die Sieger des Swiss Economic Award 2024 sind gekürt: FLOWIT gewinnt in der Kategorie Dienstleistung, Voliro in der Kategorie Deeptech/Life Sciences und QUMEA in der Kategorie Produktion/Gewerbe. Die Juryentscheidung fiel beim Swiss Economic Forum in Interlaken.

UBS und Swisscom gründen Deep Tech-Stiftung

07. Juni 2024 11:24

Zürich - UBS und Swisscom haben als Gründungspartner die Stiftung Deep Tech Nation Switzerland ins Leben gerufen. Sie soll sicherstellen, dass Start-ups und Scale-ups im forschungsintensiven Deep Tech-Bereich besseren Zugang zu Kapital für Weiterentwicklung und Wachstum erhalten.

Mehrheit möchte Wohnraum nicht verkleinern

06. Juni 2024 11:27

Winterthur - Die meisten Schweizerinnen und Schweizer wollen ihren Wohnraum bei Zimmerüberschuss nicht reduzieren. Dies zeigt eine Studie der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Demnach planen nur 42 Prozent der umzugsbereiten Befragten, sich zu verkleinern.

Raiffeisen sieht Lichtblicke bei der Konjunktur

05. Juni 2024 09:57

St.Gallen - Der Konjunkturindikator von Raiffeisen sieht aktuell eine Verbesserung der Geschäftslage von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Allerdings bleibt die Exportnachfrage aus dem Ausland noch zurückhaltend.

ZHAW setzt erstmals Carbonbeton-Platten im Bau ein

31. Mai 2024 09:24

Winterthur - Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) setzt erstmals ihre mit dem deutschen Industrie-Innovationspreis ausgezeichneten Carbonbeton-Platten im Hochbau ein. In Wintherthur ist ein 120 Quadratmeter grosser Pavillon aus diesem speziellen flexiblem Bausystem entstanden.

Preise für Ferienwohnungen im Alpenraum erreichen Zenit

29. Mai 2024 12:34

Zürich - Die Preise für Ferienwohnungen im Alpenraum liegen im ersten Quartal 2024 um rund 4 Prozent über dem Vorjahreswert. An der Spitze liegt Verbier VS mit mindestens 21'500 Franken pro Quadratmeter. Dies zeigt eine Studie der UBS. Ihre Fachleute rechnen mit Preisstagnation im laufenden Jahr.

SoundSculpt siegt bei ZHAW Startup Challenge

28. Mai 2024 11:04

Winterthur - SoundSculpt ist bei der ZHAW Startup Challenge im Technopark Winterthur als Gewinner hervorgegangen. Das Start-up fertigt im 3D-Druck aus alten Textilien Elemente für die Schalldämmung von Arbeitsplätzen. Platz zwei ging an RISE, Platz 3 an RegioPilz und der Jury-Preis an Bright Avenir.

Solaranlagen sind umweltfreundlicher denn je

22. Mai 2024 10:51

Wädenswil ZH/Paris - Eine Erhebung der Internationalen Energieagentur zeigt, dass neue Photovoltaikmodule nur noch halb so viel Treibhausgase emittieren wie vor zehn Jahren. Sie wurde mit der Expertise zweier Wissenschaftler der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften erstellt.

Komplexität schreckt private Bauherren ab

21. Mai 2024 13:35

St.Gallen - Private ziehen sich aus dem Wohnungsbau zurück. Dies zeigt eine Studie von Raiffeisen Schweiz. Die Fachleute der Bankengruppe führen die Entwicklung unter anderem auf die steigende Komplexität von Bauprojekten zurück.

SSF veröffentlicht Marktstudie zu nachhaltiger Kreditfinanzierung

16. Mai 2024 09:42

Zürich/Winterthur - Swiss Sustainable Finance hat die erste Studie zu nachhaltigen Kreditfinanzierungen veröffentlicht. Die Studie ist gemeinsam mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften entstanden. Ziel ist, den Kreditmarkt in der Schweiz nachhaltiger zu gestalten.

Ricardo erreicht 5 Millionen Benutzerkonten

15. Mai 2024 14:04

Zürich/Zug - Ricardo hat die Marke von 5 Millionen Benutzerkonten geknackt. Der zur Zürcher SMG Swiss Marketplace Group gehörende Online-Marktplatz aus Zug vertreibt jährlich rund 6,5 Millionen Artikel. Fast drei Viertel davon sind Secondhand-Ware.

Unternehmen achten verstärkt auf Resilienz

14. Mai 2024 12:40

Zürich - Resilienz hat für Unternehmen einen hohen Stellenwert. Dies zeigt der aktuelle Outlook Schweiz der UBS. Für die Fähigkeit, Verwerfungen zu meistern und sich an neue Bedingungen anzupassen, ist die Unternehmenskultur entscheidend.

ZKB Pionierpreis Technopark geht an Decentriq

08. Mai 2024 10:31

Zürich - Decentriq hat den mit 100’000 Franken dotierten ZKB Pionierpreis Technopark gewonnen. Das DeepTech-Start-up wurde für seine Plattform mit Technologie für Datenschutz und Künstlicher Intelligenz ausgezeichnet. Die Mit-Finalisten Avelo aus Schlieren und Stimit aus Biel erhielten je 10’000 Franken. Der Publikumspreis ging an 4QT.

Preise für Wohneigentum entwickeln sich gegenläufig

07. Mai 2024 12:31

Zürich - Die Preise für Einfamilienhäuser sind im April um 1,2 Prozent höher ausgefallen als im März. Die Preise für Eigentumswohnungen gaben gleichzeitig um 1,2 Prozent nach. Dies zeigt der aktuelle Swiss Real Estate Offer Index der SMG Swiss Marketplace Group.

Aktuelles aus Wirtschaft und Politik

Katharina Gasser ist neue Präsidentin der Zuger Wirtschaftskammer

29. Mai 2024 13:25

Zug - Die Zuger Wirtschaftskammer hat auf ihrer Generalversammlung Katharina Gasser zur neuen Präsidentin gewählt. Sie nimmt damit auch Einsitz in den Vorstand und den Ausschuss der Zürcher Handelskammer. Neue Vorstandsmitglieder sind Tabea Estermann (Axpo), Werner Lieberherr (CEO Landis+Gyr) und Andreas Ronchetti (CEO WWZ).

Eine gute Gesellschaft braucht eine gute Wirtschaft

28. Mai 2024 12:04

Zürich - In der Schweiz gibt es keine Wirtschaftsfeindlichkeit. Das zeigt die Studie „Sorgengesellschaft Schweiz?“ von sensor advice. Das Verhältnis zur Wirtschaft ist aber von Sorgen geprägt, so beim sozialen Ausgleich. Bei der Haltung zur Offenheit der Schweiz halten sich Chancen und Risiken die Waage.

Bundesrat legt Vorgaben für Flugfeld Schaffhausen fest

21. Februar 2024 13:09

Bern - Der Bundesrat hat das neue Objektblatt für das Flugfeld Schaffhausen genehmigt. In ihm werden Vorgaben für den Betrieb und für künftige Aus- und Umbauten des Flugfelds gemacht. Auf dem Flugplatz ist insbesondere ein Kompetenzzentrum für Drohnen geplant.

Agroscope kann Feldversuch mit Genschere starten

16. Februar 2024 14:03

Zürich - Agroscope wird im Frühling einen Feldversuch mit Sommergerste beginnen, der mittels Genschere ein Gen ausgeschaltet wird. Er soll zeigen, ob die Mutationen den Ertrag steigern. Das Bundesamt für Umwelt hat den Versuch auf der Protected Site von Agroscope unter Auflagen genehmigt.

Breite Allianz der Wirtschaft stellt sich hinter Bilaterale III

15. Februar 2024 15:30

Zürich - Die Allianz stark+vernetzt fordert vom Bundesrat die rasche Aufnahme von Verhandlungen mit der EU über ein Paket für die Bilateralen III. Die Allianz wird von economiesuisse koordiniert und von zahlreichen Wirtschaftsverbänden und regionalen Handelskammern getragen.

KMU-Forum fordert Entlastung bei Regulierungen

15. Februar 2024 11:38

Bern - Das KMU-Forum mahnt rasche Massnahmen gegen die administrativen und ökonomischen Auswirkungen der Regulierungsflut auf kleine und mittlere Unternehmen an. Künftige Sorgfaltspflichten dürften nicht dazu führen, dass Geschäfte mit gewissen Regionen nicht mehr möglich seien.

Entrepreneurship-Meisterschaft sucht Teams von jungen Berufsleuten

14. Februar 2024 14:15

Solothurn/Bern - Die Qualifikationsrunden für die diesjährigen Schweizer Meisterschaften für Entrepreneurship finden im März und April an neun Standorten im ganzen Land statt. Das Finale des Wettbewerbs von SwissSkills wird im September an der Berufs- und Ausbildungsmesse (BAM) in Bern ausgetragen.

Kanton Zürich will Stiftungsstandort stärken

09. Februar 2024 14:34

Zürich - Die Kantonsverwaltung will den Kanton Zürich attraktiver für Stiftungen machen. Dazu wird die Steuerbefreiung für gemeinnützige Stiftungen angepasst. Unter anderem können unter bestimmten Bedingungen neu auch Impact Investments gefördert werden.

Schweiz und China nehmen bilateralen Dialog wieder auf

07. Februar 2024 15:05

Peking - Ignazio Cassis hat als erstes Mitglied des Bundesrates seit 2019 China besucht. Der Aussenminister sprach mit seinem Amtskollegen Wang Yi unter anderem über die Modernisierung des Freihandelsabkommens, die Unterstützung Schweizer Unternehmen in China und die einfachere Erteilung von Visa.

Coface stuft Schweiz bei Risikobewertung auf Bestwert hoch

07. Februar 2024 09:18

Zürich/Paris - Kreditversicherer und Risikomanager Coface hat die Schweiz im aktuellen Risikobarometer von A2 auf die Top-Bewertung A1 hochgestuft. Grund ist die relativ niedrige Inflation sowie der Exportfokus auf wenig preissensible Produkte der Pharma- oder Luxusbranche.

24 Kantone unterstützen Verhandlungen mit der EU

02. Februar 2024 15:34

Bern - 24 Kantone unterstützen das Mandat des Bundesrates für die Verhandlungen mit der EU und sprechen sich für den Beginn der Verhandlungen aus. Der Kanton Schwyz lehnt die gemeinsame Stellungnahme der Kantone ab, Nidwalden enthält sich der Stimme. 

Kanton Zürich veranstaltet ersten Tag des Standorts

02. Februar 2024 13:13

Zürich - Der Kanton Zürich hat den ersten Tag des Standorts durchgeführt. Gemeinsam mit Vertretern von Wirtschaft und Wissenschaft diskutierte die Zürcher Regierung, wie sich der Standort bestmöglich weiterentwickeln kann.

Schweiz bleibt für Familienunternehmen bester Standort der Welt

29. Januar 2024 12:50

Zürich - Die Schweiz hat ihren eigenen Vorjahresrekord bei der Bewertung des besten Standorts für Familienunternehmen nochmals um 1,2 Indexpunkte überboten. Sie liegt zum dritten Mal in Folge an der Spitze der weltweiten Rangliste von PwC, gefolgt von Schweden und Deutschland.

Schweiz intensiviert Zusammenarbeit mit Partnerländern für Innovationen

24. Januar 2024 13:15

Bern - Die Schweiz wird ihre bilaterale Zusammenarbeit für Bildung, Forschung und Innovation vertiefen. Eine entsprechende Absichtserklärung mit Dänemark soll am 20. März unterschrieben werden. Zudem soll das zuständige Departement Vereinbarungen mit weiteren Partnerländern unterzeichnen.

Schweiz schafft Durchbruch bei Freihandelsabkommen mit Indien

24. Januar 2024 12:41

Bern/Mumbai - Guy Parmelin hat nach einem kurzfristig einberufenen Treffen mit indischen Verhandlungsführern in Mumbai eine Einigung über die Grundzüge eines Handelsabkommens zwischen den EFTA-Staaten und Indien vermeldet. Nun wird an der Klärung der letzten offenen Details gearbeitet.

EFTA modernisiert Freihandelsabkommen mit Chile

22. Januar 2024 10:38

Santiago de Chile - Die EFTA-Staaten haben das Freihandelsabkommen mit Chile um Bestimmungen über Handel, Nachhaltigkeit, Finanzdienstleistungen, KMUs, den Schutz Schweizerischer geographischer Angaben und geistiges Eigentum ergänzt. Zudem sind nun fast alle Schweizer Exporte nach Chile zollbefreit.

Superrechner sollen Ungleichheiten reduzieren

18. Januar 2024 10:05

Zürich/Davos - Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten und die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich haben das International Computation and AI Network lanciert. Ziel des mit Künstlicher Intelligenz (KI) arbeitenden Netzwerks von Superrechnern ist die Umsetzung von UNO-Zielen und globaler Nachhaltigkeit.