Allianz Trade prognostiziert schrumpfende Exporte

23. November 2022 12:06

Wallisellen ZH - Allianz Trade geht für die kommenden Monate von schrumpfenden Exporten aus. Der vom Kreditversicherer der Allianz-Gruppe erhobene Index ist im November weiter in den negativen Bereich gerutscht. Bisher zeigt sich die Schweizer Wirtschaft trotzdem robust.

Der Allianz Trade Export Forecast ist seit August von -1,11 auf -1,40 Punkte gefallen, informiert Allianz Trade in einer Mitteilung. Damit liege der Indikator im November deutlich unter seinem langfristigen Trend und in etwa auf dem tiefen Niveau des ersten Pandemiejahres, so der bis März unter dem Namen Euler Hermes firmierende Exportkreditversicherer der Allianz Gruppe. Die Analysten von Allianz Trade gehen für die nächsten sechs bis zwölf Monate von einem schrumpfenden Exportgeschäft aus. 

„Nach wie vor weht wegen steigender Inflation, höherer Zinsen und anhaltender geopolitischer Unsicherheiten ein konjunktureller Gegenwind“, wird der stellvertretende Chefökonom der Allianz Gruppe, Andreas Jobst, in der Mitteilung zitiert. „Trotzdem gibt es einige Lichtblicke wie zum Beispiel die gute Verfassung des Arbeitsmarktes und die Widerstandsfähigkeit des schweizerischen Aussenhandels.“ Zudem weisen die Analysten auf die im Oktober auf nur noch 3 Prozent gesunkene Inflation hin.  

Vor dem Hintergrund des gefallenen Indikators passt Allianz Trade seine Wachstumsprognosen für die Schweizer Wirtschaft an. Statt wie im September von 2,5 Prozent gehen die Analysten nur noch von 2,2 Prozent Wirtschaftswachstum im laufenden Jahr aus. Die Prognose für 2023 wird von 1,3 auf 0,3 Prozent gesenkt. 

In der Exportindustrie macht sich der Gegenwind erst langsam bemerkbar. „Die Schweizer Exportindustrie steht trotz des schwachen internationalen Umfeldes recht gut da“, erläutert Alen Kahrs. Dem CEO ad interim bei Allianz Trade Switzerland zufolge spielt dabei eine Rolle, „dass negative Effekte erst mit einer gewissen Verzögerung zu erwarten sind“. hs

Aktuelles im Firmenwiki

Kantonsspital Baden meldet Patientenrekord

26. Januar 2023 11:58

Baden AG - Das Kantonsspital Baden hat 2022 die höchste in einem Jahr erfasste Zahl an Patienten behandelt. Das trifft sowohl auf den stationären Bereich mit 21‘661 Patienten als auch auf den ambulanten Bereich mit 324‘841 Behandlungen zu.

Schlatter schliesst 2022 mit hohem Auftragsbestand ab

26. Januar 2023 10:28

Schlieren ZH - Der Schlieremer Maschinenbauer Schlatter hat das Geschäftsjahr 2022 mit hohem Auftragsbestand sowie einem um 16,8 Prozent gestiegenen Nettoerlös beendet. Das operative Betriebsergebnis wird im einstelligen Millionenbereich erwartet.

Comedy Festival Schweiz kommt in die Umwelt Arena

25. Januar 2023 14:21

Spreitenbach AG - Das Comedy Festival Schweiz gastiert im März an zwei Abenden in der Umwelt Arena Spreitenbach. Peter Löhmann präsentiert Comedy und Zauberkunst. Die Einnahmen gehen an sein Hilfswerk für Kinder in Nepal und Haiti.

KSB ist neu Partner von smarter medicine Schweiz

25. Januar 2023 13:10

Baden AG - Das Kantonsspital Baden (KSB) ist neuer Partner des Vereins smarter medicine Schweiz. Dieser tritt gegen Über- und Fehlversorgung ein und publiziert dazu sogenannte Top-5-Listen mit Behandlungen ohne Nutzen.

Shoppi Tivoli lädt zum Curling-Spass ein

25. Januar 2023 12:01

Spreitenbach AG - Das Shoppi Tivoli lädt unter dem Motto Hit n Roll zu einem Curling-Spass der besonderen Art in das Einkaufszentrum ein. Bei dem sportlichen Anlass am 28. Januar werden Besuchende zum lebendigen Curlingstein.

Energie-Apéros Aargau lädt für den März ein

23. Januar 2023 11:25

Baden AG - Die Energie-Apéros Aargau haben ihre Termine bis März veröffentlicht. Nach dem Abend in Buchs AG zum Thema Ladestationen am 24. Januar geht es im März bei drei Anlässen um die Stromversorgung im Winter.

IFJ legt neuen Startup Guide für 2023 vor

20. Januar 2023 14:42

Schlieren ZH - Das IFJ Institut für Jungunternehmen hat den neuen Startup Guide veröffentlicht. Er enthält Handreichungen für eine Firmengründung, alle Termine des IFJ im ersten Halbjahr 2023, Interviews und Unterstützungsangebote.

Swiss Plastics Expo zeichnet Innovationen aus

19. Januar 2023 14:21

Luzern - An der Swiss Plastics Expo sind zum zweiten Mal die Swiss Plastics Expo Awards verliehen worden. Über die Auszeichnung für zukunftsweisende Projekte der Kunststoffindustrie können sich Tide Ocean, Zühlke, UpBoards und das IWK Institut freuen.

Halter arbeitet Vision für das Sonnenberg-Areal aus

19. Januar 2023 12:41

Schlieren ZH/Seelisberg UR - Die Halter AG hat sich mit der Gemeinde Seelisberg und dem Kanton Uri auf Grundzüge der geplanten Revitalisierung der Sonnenberg-Anlage in Seelisberg geeinigt. Der Sondernutzungsplan soll 2024 abgeschlossen werden.

Geistlich Pharma verpflichtet sich zur Nachhaltigkeit

19. Januar 2023 11:00

Wolhusen LU - Geistlich Pharma hat Nachhaltigkeit zur Priorität des Unternehmens erklärt. Dazu hat sie das Swiss Triple Impact Programm durchlaufen. Bis 2030 soll der Produktionsstandort für Biomaterialien in Wolhusen klimaneutral werden.

Limeco informiert Wirtschaft über Energiezentrum

17. Januar 2023 13:20

Dietikon ZH - Die Versorgerin Limeco lädt Wirtschaft und Gewerbe am 26. Januar zu einem Informationsanlass über die Testplanung für das neue Energiezentrum ein. Die Testplanung wurde 2022 durchgeführt. Fürs Publikum gibt es eine Ausstellung darüber.

Zühlke Deutschland baut Geschäftsleitung um

16. Januar 2023 14:10

Schlieren ZH/Eschborn - Zühlke Deutschland hat sein Führungsgremium erweitert. Nina Przybyla leitet nun die Abteilung Finance & Controlling und Annina Scheidegger länderübergreifend den Bereich People & Culture. Jürgen Pronebner scheidet aus der Geschäftsleitung aus.

Planzer setzt mit Plan P auf Nachhaltigkeit

13. Januar 2023 12:50

Dietikon ZH - Planzer führt die neue Plattform Plan P ein. Dort werden ökologische, soziale und ökonomische Ansätze zur Nachhaltigkeit kommuniziert. Die Dietiker Logistikfirma nimmt ausserdem zwölf neue Lastwagen mit Elektromotoren in Betrieb.

Energie 360° erweitert Wärmeverbund Embrach Breiti

12. Januar 2023 14:20

Zürich/Embrach ZH - Energie 360° will bis 2027 weitere 260 Liegenschaften an den Wärmeverbund Embrach Breiti anschliessen. Dazu wird die bestehende Anlage ausgebaut. Zudem geht der Zürcher Energieversorger weitere Projekte in Dielsdorf ZH und Regensdorf ZH an.

Aktuelles aus Wirtschaft und Politik

Kanton Neuenburg stösst zur Swiss Blockchain Federation

23. Januar 2023 14:33

Bern/Neuenburg - Der Kanton Neuenburg tritt der Swiss Blockchain Federation bei. Damit wird die Organisation, zu deren Mitgliedern auch die Kantone Zug, Zürich und Tessin gehören, weiter gestärkt. Ihr Ziel ist es, die Schweiz als anerkannten Blockchain-Standort zu positionieren.

Kanton Zürich profitiert überdurchschnittlich vom Standortmarketing

20. Januar 2023 13:01

Zürich - Die Stiftung Greater Zurich Area Standortmarketing trägt stark zum Ausbau von Stellen und Steuereinnahmen im Wirtschaftsraum Zürich bei. Der Kanton Zürich profitiert davon überdurchschnittlich. Er solle sich weiter an der Finanzierung der Stiftung beteiligen, meint der Regierungsrat.

Bericht zur Aussenwirtschaft bescheinigt Schweiz Resilienz

11. Januar 2023 14:57

Bern - Die Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine stehen im Mittelpunkt des Berichts zur aussenwirtschaftlichen Politik der Schweiz 2022. Er attestiert der Schweizer Wirtschaft ein weiteres Mal Widerstandsfähigkeit bei Produktions- und Lieferketten.

Nationalbank kann keine Gewinne ausschütten

09. Januar 2023 14:30

Zürich - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) schliesst das Geschäftsjahr 2022 mit einem Verlust von 132 Milliarden Franken ab. Er übersteigt die Ausschüttungsreserve der SNB und verursacht einen Bilanzverlust. Die Nationalbank kann daher keine Geld an Bund und Kantone ausschütten.

Schweiz gehört zu den innovativsten Ländern der Welt

06. Januar 2023 12:05

Arlington - Bei der zweiten Ausgabe der International Innovation Scorecard haben 24 Länder die höchste Einstufung als Innovation Champion erhalten, darunter auch die Schweiz. Diese Rangliste wurde vom grössten amerikanischen Tech-Branchenverband, der Consumer Technology Association, erstellt.

Steuerbelastung geht weiter zurück

05. Januar 2023 13:40

Bern - Die Steuerbelastung in Kantonen und Gemeinden fällt 2023 zum neunten Mal in Folge geringer aus als im Vorjahr. Das geht aus dem Index zur Steuerabschöpfung 2023 der Eidgenössischen Finanzverwaltung hervor. Der stärkste Rückgang wurde dabei in den Kantonen Basel-Stadt und Schaffhausen gemessen.

Schweiz ist bis 2024 Mitglied im Sicherheitsrat der UNO

04. Januar 2023 13:23

Bern - Seit 1. Januar ist die Schweiz für zwei Jahre Mitglied im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (UNO). Im Mai 2023 und voraussichtlich im Oktober 2024 wird die Schweiz turnusgemäss während eines Monats den Vorsitz des Rats innehaben.

Schweiz bleibt in Gründungslaune

27. Dezember 2022 16:56

Schlieren ZH - Rund 50'000 neue Firmen sind 2022 im Schweizer Handelsregister eingetragen worden, zeigt eine Studie des Instituts für Jungunternehmen. Zürich bleibt der Gründungsmotor des Landes. Pro Kopf entfallen die meisten Neugründungen auf den Kanton Zug.

Bund legt Schwerpunkte für digitale Strategie fest

19. Dezember 2022 14:15

Bern - Der Bundesrat hat die neue Strategie Digitale Schweiz genehmigt. Dabei hat er beschlossen, jährlich wechselnde Fokusthemen zu definieren. Im Jahr 2023 wird der Schwerpunkt auf den Bereichen Gesundheitswesen, Recht und digitale Souveränität liegen.

Parlament verabschiedet OECD-Mindeststeuer

16. Dezember 2022 14:33

Bern - Grosse international tätige Unternehmen zahlen in der Schweiz künftig eine Gewinnsteuer von 15 Prozent. Das Parlament hat damit die Mindeststeuer der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung umgesetzt. Die Wirtschaft begrüsst den Entscheid.

BAZL setzt auf nachhaltige Treibstoffe für Luftfahrt

15. Dezember 2022 13:36

Bern - Nachhaltige Treibstoffe sollen den CO2-Ausstoss der Schweizer Luftfahrt bis 2050 um 60 Prozent senken. Das geht aus einem Bericht des Bundesamtes für Zivilluftfahrt (BAZL) hervor. Diese Treibstoffe werden vor allem aus Strom und Solarenergie hergestellt und zum grossen Teil importiert.

Zürcher Parlament erteilt Regierung Sparauftrag

14. Dezember 2022 15:08

Zürich - Der Zürcher Kantonsrat hat die Regierung beauftragt, das Budget 2023 pauschal um 337 Millionen Franken zu kürzen. Namentlich soll der Teuerungsausgleich für das Personal verringert werden. Gesunde Finanzen sind aus der Sicht der Zürcher Handelskammer wichtig für den Standort.

Passar löst Frachtanwendungen NCTS und e-dec ab

13. Dezember 2022 12:12

Bern - Das Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit führt ein neues Warenverkehrssystem ein. Passar soll ab 1. Juni 2023 schrittweise die Frachtanwendungen NCTS und e-dec ablösen. Bis Ende 2026 sollen alle Prozesse im Zollverfahren vereinfacht, harmonisiert und digitalisiert werden.

Neues Bundesamt für Cybersicherheit kommt ins VBS

02. Dezember 2022 15:03

Bern - Der Bundesrat wertet das Nationale Zentrum für Cybersicherheit zu einem Bundesamt auf und siedelt es künftig im Verteidigungsdepartement (VBS) an. Er schafft zudem eine Meldepflicht für Cyberangriffe auf kritische Infrastrukturen.

Kenia bietet Chancen für Schweizer Cleantech

01. Dezember 2022 12:28

Zürich/Nairobi - Für den Schweizer Cleantech-Sektor tun sich in Kenia interessante Möglichkeiten auf. Das Land richtet sich stark auf Erneuerbare und Nachhaltigkeit aus. Dies zeigte eine Online-Konferenz von Switzerland Global Enterprise (S-GE). Im Februar organisiert S-GE für Schweizer Firmen eine Reise nach Kenia.

Wirtschaft fordert sanfte Massnahmen gegen hohe Strompreise

28. November 2022 15:27

Zürich - Schweizer Wirtschaftsverbände und Stromproduzenten schlagen drei Hebel für den Umgang mit den hohen Strompreisen vor. So sollen Unternehmen widerstandsfähiger gemacht und Gebühren zeitweise gesenkt werden. Marktwirtschaftliche Instrumente sollen den Strompreis glätten.

Schweiz übernimmt EU-Regelung für Drohnen

25. November 2022 13:42

Bern - Die Schweiz übernimmt die europäische Drohnenregelung. Die neuen Bestimmungen gelten ab Januar 2023. Nach Ansicht des Bundes bringt der mit der EU harmonisierte Rechtsrahmen Vorteile für die Drohnenbranche.

Schweiz beteiligt sich an europäischen Weltraumprojekten

24. November 2022 14:40

Bern - Die Schweiz beteiligt sich mit gut 600 Millionen Franken an Programmen der Europäischen Weltraumorganisation. Sie sollen die Autonomie Europas im All erhöhen. Die Schweiz erhält auch Verträge für Wissenschaft und Industrie.

Bundesrat behält Kontingente für Drittstaaten bei

23. November 2022 14:29

Bern - Die Kontingente für Arbeitskräfte aus Drittländern und für Dienstleister aus dem EU/EFTA-Raum bleiben 2023 unverändert. Damit will der Bundesrat sicherstellen, dass die Wirtschaft weiterhin die benötigten Fachkräfte rekrutieren kann.